Jakoscha11#GegenSpam

Unterhalten sich Sohn und Vater.

S:Papa, ich hab Angst im dunkeln! V: Warte bis du deine eigene Stromrechnung bezahlt. Dann hast du Angst vor Licht!

Was ist süß und hangelt sich von Tortenstück zu Tortenstück? – Ein Tarzipan

Neben mir wohnt eine indische Familie. Mir ist gerade erst aufgefallen, dass ihr WLAN „Indernet“ heißt.

Kinder Bueno White.

Die Möglichkeit Deutsch, englisch und Spanisch gleichzeitig zu sprechen!

0

Zwei Freundinnen:

A: Früher war alles besser. B: Was zum Beispiel? A: Gestern, da war noch Sonntag!

Zwei Freunde chatten, der eine:„Ich hab ein riss im Display!“ Der andere: „Echt? Schick mal Screenshot!“

Welches Käfer-Pokémon geht nie? * * * * Ge-ne-sect * * Ge(geh)-ne(Ne(nicht))-sect(in-sect)

Wie verstecken sich Elefanten im Kirschbaum?

Sie malen ihre Eier rot an!

Und was ist lauteste Geräusch im Urwald?

Giraffen die Kirchen essen…

Eine neureiche Blondine geht an einem Juweliergeschäft vorbei und sieht in der Vitrine ein Diadem mit Smaragden und Amethysten. Sie geht in das Geschäft hinein und sagt: „Guten Tag, sind Sie der Jubilar?“

Der Inhaber stutzt und antwortet: „Ja, gnädige Frau, ich bin der Juwelier, was kann ich für Sie tun?“

„Sie haben da draußen in der Latrine so ein wunderbares Diadom liegen, mit Schmarotzern und Amnestististen besetzt. Was soll das bitte kosten?“

Der Juwelier schluckt und sagt: „Liebe, gnädige Frau, das kostet 25.000 EUR.“

„Oh, das übersteigt im Moment mein Bidet, kann ich bitte meinen Mann anrufen?“

„Aber natürlich, gnädige Frau.“

Sie: „Wo ist denn das Teflon?“

Er: „Links herum, die Treppe rauf, dort sehen Sie es schon.“

Sie: „Oh, sind Sie explosiv eingerichtet, diese Makkaronidecke und die Lavendeltreppe, so etwas habe ich in einem Geschäft noch nicht gesehen.“ Sie telefoniert mit ihrem Mann, kommt zurück und sagt zu dem Juwelier: „Das geht dann in Ordnung, mein Mann holt das Diadom morgen für mich ab.“

Er: „Entschuldigen Sie, aber woran erkenne ich Ihren Mann, gnädige Frau?“

Sie: „Gut das Sie mich fragen, er kommt in einem bordellfarbenen Januar vorgefahren und hat vorne seine Genitalien eingraviert …“

Richter: „Angeklagter, was haben Sie vor vier Jahren, am 12. Mai, um 13:20 Uhr gemacht?“

Angeklagter: „Ich erinnere mich ganz genau. Mit einem Auge blickte ich auf die Uhr und mit dem anderen auf den Kalender.“

Nach dem Banküberfall fehlen im Tresor zwei Millionen.

Der Bankdirektor zu den Reportern: „Schreiben sie, es seien drei Millionen erbeutet worden, dann hat der Kerl wenigstens einen Riesenkrach zu Hause.“

Der alte Hans liegt im sterben. Sagt er zu seinem Sohn: „Geh und hol mir bitte den Chef der Raiffeisenbank und den Chef vom Lagerhaus her!“

Eine halbe Stunde später sind beide da.

Sagt der Hans zu beiden: „Bevor ich sterbe habe ich noch eine Bitte an euch. Bitte stellt euch links und rechts neben mein Bett!“

Stellen sich beide neben das Bett. Nach einiger Zeit fragt der Chef der Raiffeisenbank: „Und was soll das jetzt genau?“

Sagt der Hans: „Wisst ihr, ich wollt immer gern so sterben wie Jesus … in der Mitte von 2 Verbrechern!“

„Wenn Du singst, möchte ich gern Beethoven sein.“ „Oh mein Schatz, weil Du etwas für mich komponieren möchtest?“ „Nein, weil Beethoven schwerhörig war!"

Wer findet das und Zeichen?

8888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888&888888888888888888888888888888888888888888888

In Tasmanien dürfen Männer Frauenkleider tragen, aber erst wenn es dunkel geworden ist.

Rosen sind rot, hier drinnen is’s heiß, wer möchte ein Stück Mais?