Weltkrieg-Witze

mutiger Franzose

Wie heißt der schnellste Französische Zug? Rückzug

Renox

Warum haben Fränzösische schiffe glasböden? Damit sie den rest der Flotte sehen!

8
he/she/it/tank engine

Warum konnte man 1940 niemanden in Paris anrufen?

War besetzt

4
Marv

Was steht bei einem Französischen Gewehr auf Ebay als Beschreibung? Nie benutzt! Nur einmal fallen gelassen!

5
Anonym

Warum gibt es in Frankreich so viele Alleen? Die Deutschen marschieren gerne im Schatten

0
gamerproi

Wie versenkt man ein französisches U-Boot? Man klopft; irgendeiner wird schon aufmachen😂😂😂😂

8
Dat_JesusChrist

Warum haben französische Panzer Rückspiegel? Um die Front besser beobachten zu können.

0
Juan

Welche Überlebensstrategien lernt ein französischer Soldat als erste ? - Hände lange oben halten - In 7 Sprachen ,,Ich ergebe mich." rufen - Friedfertig aussehen

4
Anonym

Wieviel Soldaten braucht man um Paris zu verteidigen ?

Keine Ahnung hat noch keiner Versucht!

Anonym

Ich wollte gerade ein Witz über die Sowjetunion machen. Aber jemand Stalingrad

4
Anonym

Wie nennt man ein Gewitter in Frankreich? - Blitzkrieg

3
Tobias Anonymus

Sagt ein alter Mann zu einem Anderen:"Ich habe im 2. Weltkrieg 30 Air-force-Piloten (aus den USA) getötet. Ich war ein schlechter Mechaniker

S
in Chuck Norris

Wie kam es, dass der zweite Weltkrieg dann doch endete? Chuck Norris fragte, ob er mitspielen könne.

6
Holedi

Ritter von Nazareth

Die Lehrerin möchte von ihren Schülern wissen, welche Auszeichnung ihre Großväter bzw. Urgroßväter im 2. Weltkrieg erhalten haben. Es meldet sich Fritz: „Mein Urgroßvater hat das Ritterkreuz bekommen.“ Karl: „Mein Urgroßvater hat das Eiserne Kreuz bekommen.“ Otto: „Mein Urgroßvater hat zwar kein Kreuz bekommen, aber er war Ritter von Nazareth.“ Lehrerin: „Davon habe ich noch nie etwas gehört. Frag deine Eltern und sag es uns morgen.“ Am nächsten Tag sagt Otto: „Mein Urgroßvater war nicht Ritter von Nazareth, sondern er war mit Tripper im Lazarett.“

0
Katermann

Fritzchen erzählt seinem Großvater, dass er mit seinen Kumpels nächste Woche nach Paris fahren will. Der Großvater erinnert sich. "Mensch, hatten wir Spaß, als ich das letzte Mal mit meinen Kumpels in Paris war. Wir haben reihenweise die Mademoiselles vernascht, und statt in der Kneipe zu bezahlen, haben wir dem Wirt an den Tresen gepinkelt". Der Enkel ist beeindruckt und nimmt sich vor, das auch so zu machen.

Als er wieder daheim ist, erzählt er dem Opa, dass das überhaupt nicht funktioniert hat. "Die Mädels haben die Polizei gerufen und der Wirt hat uns aus dem Lokal geschmissen", klagt er. "Versteh' ich nicht", meint der Opa, "mit wem wart ihr denn in Paris"? "Mit TUI". "Na dann ist alles klar". Enkel: "Mit wem wart denn ihr in Paris"`? Opa: "Mit der Wehrmacht".

2
Llayro

Wofür steht das Grün in der Französichen Flagge?

Für die gewonnen Weltkriege

Anonym

Was ist eine Pizza die im Meer schwimmt?

Die Italienische Marine

1
Katermann

Treffen sich nach dem 2. Weltkrieg 3 Kriegsveteranen. Sagt der jüngste schneidig: "Gestatten, Oberst von Zitzewitz, lag vor Moskau, Ritterkreuz". Der etwas Ältere sagt stolz: "Major von Blaskowitz, habe vor Verdun gekämpft, Eisernes Kreuz 1. Klasse". Der uralte Dritte sagt mit zittriger Stimme bescheiden: "Gefreiter Müller, 1870/71, keine Auszeichnungen, aber gewonnen".

2
Soldatipedia

Wie heißt ein Soldat ohne Rüstung? Wilhelm!

2
Anonym

Mehrere Bemerkungen die im ersten Moment nicht auffallen: Jetzt Reichsadler! Um Himmlers willen! Wehrmacht denn sowas? Goebbels was umsonst? SSkaliert! SArtet aus! Wollt einen Witz machen aber jemand Stalingrad! / Josef Stalin!

2