Der Scheidungs-Richter zum Ehemann: "Ihre Frau verzeiht Ihnen. Sie will es noch einmal mit Ihnen versuchen." Der Mann seufzt und antwortet bedrückt mit leiser Stimme: „Gut ich nehme die Strafe an.“

Anzeige

Mutter: „Du bist ein richtiges Ferkel, Fritzchen… Du weißt doch was ein Ferkel ist?“ Fritzchen: „Na klar, das Kind der Sau.“

Ich habe erfolgreich die Uni abgeschlossen! -Günther 52, Hausmeister

Deine Mutter findet auf dem Schrottplatz einen Spiegel und sagt: „So ein Bild hätte ich auch weggeworfen!“

Ich wollte Bier an ein Behindertenheim spenden, aber der Slogan „Kasten für Spasten“ kam wohl nicht so gut rüber. Wollte ein Altenheim für Schwarze aufmachen, aber der Slogan „Pfleger für Neger“ kam wohl nicht so gut rüber. Wollte Kampfsporttrainer bei Türken werden – der Slogan „Karate für Behaarte“ brachte kein Erfolg. Wollte ein 3D Kino für Epileptiker eröffnen, aber der Slogan „Gucken und zucken“ kam wohl nicht so gut rüber. Wollte Instrumente für ein Behindertenheim machen, aber der Slogan „Bongos für Mongos“ kam wohl nicht so gut rüber. Wollte fürs Behindertenheim ein Windrad bauen – der Slogan „Gratisstrom für Down-Syndrom“ kam wohl nicht so gut an. Wollte Reisen für Behinderte anbieten, aber der Slogan „Schick den Mongo in den Kongo“ kam wohl nicht so gut rüber. Wollte den Behinderten im Heim mexikanisches Essen näherbringen – der Slogan „Tacos für Spackos“ kam leider nicht so gut an. Wollte Tanzlehrer im Behindertenheim werden, doch der Slogan „Ballett mit Tourette“ kam echt nicht gut an. Wollte Gruppensex im Behindertenheim fördern, aber der Slogan „Knüppel raus im Krüppelhaus“ kam nicht so gut an. Wollte Immobilienhändler in der Türkei werden, aber der Slogan „Baracken für Kanacken“ kam nicht so gut an.

Wenn Hillary Clinton und Donald Trump Boot fahren und das Boot untergeht, wer wird gerettet? Amerika.

Anzeige

Als Bob der Baumeister deine Mutter gesehen hat, hat er gesagt: „Das können wir nicht schaffen.“

Zwei Ziegen unterhalten sich: „Kommst du mit zum Tanzen?“ – „Ne, hab keinen Bock!“

„Chuck? Wie viele Liegestützen schaffst du eigentlich?“

„Alle.“

Anzeige

Treffen sich zwei Bekannte. Einer geht an Krücken. „Was ist dir denn passiert?“ „Autounfall.“ „Und jetzt kannst du nicht mehr ohne Krücken gehen?“ „Weiß ich nicht. Mein Arzt sagt ja, mein Anwalt nein.“

Ein Softwareentwickler und seine Frau.

Sie: „Schatz, wir haben kein Brot mehr. Könntest du bitte zum Kiosk an der Ecke gehen und eins holen? Und wenn sie Eier haben, bring 6 Stück mit.“

Nach kurzer Zeit kommt er wieder zurück und hat 6 Brote dabei.

Sie: „Warum nur hast du 6 Brote gekauft?“

Er: „Sie hatten Eier.“

Anzeige
Anzeige
Schlechtewitze.com verwendet Cookies.