Colin

„Ist deine Frau eigentlich gut im Bett?“

„Naja, die einen sagen so, die anderen so!“

0

„Bei mir stehen alle Männer Schlange!“

  • Claudia (32), Kassiererin

In der Grundschule in Berlin-Kreuzberg.

Die Lehrerin fragt: „Ali, kannst du mir einen Aussagesatz nennen?“

Ali antwortet: „Mein Vater hat einen Dönerladen.“

„Sehr gut!“, meint die Lehrerin, „und kannst du mir auch einen Fragesatz nennen?“

Darauf meint Ali: „Mein Vater hat einen Dönerladen, weißt du?“

Mir ist eine Wespe unters T-Shirt geflogen.

Jetzt stehen ein paar Waldorfschüler um mich herum und verlangen, dass ich die spannende Geschichte weitertanze.

Vor dem Lehrerzimmer wurden neue Kleiderhaken angebracht. Darüber hängt ein Schild: „Nur für Lehrer!“

Am nächsten Tag hängt ein Zettel darunter: „Aber man kann auch Jacken daran aufhängen!“

Bei der Weihnachtsfeier der Firma unterhalten sich die Mitarbeiter darüber, was sie mit ihrem Weihnachtsgeld machen wollen.

Der Chef sagt: „Ich kaufe mir ein neues Auto, und mit dem Rest lasse ich mir einen Swimmingpool bauen.“

Der Abteilungsleiter sagt: „Ich fliege mit meiner Frau in den Urlaub, und mit dem Rest gehen wir schick essen.“

Der Fließbandarbeiter sagt: „Ich kaufe mir von dem Geld eine Winterjacke.“

„Und der Rest?“, fragen die beiden anderen.

„Den gibt meine Oma dazu!“

Der Pfarrer möchte den Kindern im Religionsunterricht erklären, was ein Wunder ist. Er fragt den kleinen Fritz: „Stell dir vor, jemand fällt von einem Hausdach und es passiert ihm nichts, er ist nicht einmal verletzt. Was ist das dann?“

„Zufall!“, antwortet Fritz.

„Ja, okay“, meint der Pfarrer, „aber was ist es, wenn das auch noch ein zweites Mal passiert?“

„Glück!“, antwortet Fritz.

Der Pfarrer will das aber immer noch nicht gelten lassen und fragt: „Ja, vielleicht. Aber was ist es, wenn das auch noch ein drittes Mal passiert?“

Da antwortet Fritz: „Gewohnheit!“

„Mario, komm schnell! Die Prinzessin wurde entführt!“

„Das ist ja schrecklich! Wohin denn?“

„Nach links.“

„Mist.“

Der Anwalt fragt seinen Mandanten: „Wie hat Herr Schulze reagiert, als Sie ihm gesagt haben, dass er Ihnen noch Geld schuldet?“

Der Mandant antwortet: „Er hat gesagt, ich soll mich zum Teufel scheren!“

„Und was haben Sie dann gemacht?“

„Na, ich bin sofort zu Ihnen gekommen!“

Die reiche Dame ist niedergeschlagen und vertraut sich ihrer Haushälterin an: „Mein Mann hat eine Affäre mit seiner Sekretärin!“

„Ach Quatsch“, erwidert die Haushälterin, „Sie wollen mich doch nur eifersüchtig machen!“

„Ich muss immer die alten Klamotten von meinen älteren Geschwistern auftragen“, klagt der kleine Michi.

„Aber das ist doch nicht schlimm“, tröstet ihn die Lehrerin.

„Und ob das schlimm ist“, meint Michi, „ich bin nämlich der einzige Junge!“

BENOKLA.

Dieses Wort ergibt vorwärts gelesen keinen Sinn. Aber lest es mal rückwärts.

Ergibt auch keinen Sinn. Aber danke für eure Aufmerksamkeit.

„Nathalie Elisa Müller, komm sofort her!“

Jeder, der Eltern hat, weiß: Wenn sie dich bei deinem Vornamen, Zweitnamen und Nachnamen rufen, steckst du richtig in Schwierigkeiten.

Ungelöste Frage des Tages…

Darf ein Aldi-Mitarbeiter ein Netto-Gehalt bekommen?

Wann ist das Fußballspiel Jamaika gegen Kolumbien zu Ende?

Wenn die Jamaikaner das Gras aufgeraucht und die Kolumbianer die Seitenlinien in die Nase gezogen haben.

Der Lehrer fragt Paul: „Weißt du, was ein Synonym ist?“

„Klar“, meint Paul, „das ist ein Wort, das ich schreiben kann, und das die gleiche Bedeutung hat wie ein Wort, das ich nicht schreiben kann!“

Colin und Mondkralle stehen am Bahnhof, da entdecken sie eine Waage neben dem Bahnhofsgebäude. Colin stellt sich drauf, und auf dem Display steht: „Du heißt Colin, bist 20 Jahre alt, 1,78 m groß, 72 kg schwer, und du wartest gerade auf den ICE nach München.“

„Hast du das gesehen?“, meint Colin zu Mondkralle, „stell dich auch mal drauf, damit wir sehen, ob das nur ein Zufall war!“ Mondkralle steigt auf die Waage, und auf dem Display steht: „Du heißt Mondkralle, bist 14 Jahre alt, 1,65 m groß, 60 kg schwer, und du wartest gerade auf den ICE nach München.“

„Das ist ja der Hammer!“, meint Mondkralle, „lass uns mal gemeinsam draufsteigen und schauen, ob die Waage das checkt!“ Gesagt, getan. Beide stellen sich auf die Waage, und auf dem Display steht: „Ihr heißt Colin und Mondkralle, seid zusammen 34 Jahre alt, 3,43 m groß, 132 kg schwer, und durch eure Trödelei habt ihr gerade den ICE nach München verpasst!“

6

„Mama, ich will heute nicht in die Schule“, jammert Hans, „die Kinder lachen mich ständig aus, und die Lehrer können mich nicht leiden!“

„Das hilft doch nichts, Hans“, meint die Mutter, „du kannst nicht einfach fehlen, du bist doch der Direktor!“

Treffen sich zwei Bestatter.

Meint der eine: „Boah, das war aber ein anstrengender Tag! Vier Begräbnisse, drei Feuerbestattungen und zwei Kompostierungen!“

Fragt der andere: „Wie jetzt - Kompostierungen?“

„Tja, die Grünen müssen auch einmal sterben!“

Der Richter fragt: „Warum haben Sie den Zahnarzt umgebracht?“

Darauf der Angeklagte: „Er ging mir auf die Nerven!“