Der Slogan von Snickers ist ja rassistisch. Du bist nicht du wenn du hungrig bist. Dann wissen die Afrikaner ja gar nicht mehr wer sie sind

Ich wollte eine Sprengstofffabrik ausmachen, aber der Slogan „Knaller für Allah“ kam nicht so gut an. Ich wollte eine Rabattaktion im Puff starten, aber der Slogan „Kaufrausch im Laufhaus“ kam nicht so gut an. Ich wollte Therapiereisen für Drogensüchtige nach Afrika anbieten, aber der Slogan „Schick die Junkies zu den Monkeys“ kam nicht so gut an. Ich wollte eine Seelsorgeorganisation für Afrika einrichten, aber der Slogan „Besser Hunger als Kummer“ nicht so gut an.

Wollte Viagra im Altersheim verkaufen doch der Slogan: „Ständertime im Rentnerheim“ war nicht die beste Idee.

Habe eine Fabrik in China aufgemacht doch der Slogan , Ohne Fleiß kein Reis " kam nicht so gut an

Ich wollte ein Fastfood Restaurant mit Pferdefleisch eröffnen, aber der Slogan „gestern geritten, heute mit Fritten“ kam nicht so gut an.

Ich wollte ein Fastfood-Lokal für Homosexuelle eröffnen, aber der Slogan „Buletten für Schwuletten“ kam nicht so gut an.

Ich wollte mit dem Behindertenheim zur Ostsee fahren aber der Slogan: " Pfosten in den Osten" kam nicht so gut an.

Ich wollte einen Diät-Burgerladen eröffnen,aber der Slogan keine Bouletten für die fetten kam nicht so gut an.

Wollte einen Puff für Leprakranke aufmachen, aber der Slogan Rammeln statt vergammeln kam nicht so gut an.

Ich wollte eine Sicherheitsagentur in Lettland eröffnen, aber der Slogan Letten an die Ketten kam wohl nicht so gut an.

Wollte einen Baseballverein für Behinderte aufmachen, aber der Slogan „Knüppel für Krüppel“ kam nicht gut an…

Ich wollte eine Musikschule neben einem Behindertenheim eröffnen doch der Slogen“Bongos für Mongos“kam nicht so gut an.

Wollte ein Bordell für Rollstuhlfahrer aufmachen, aber der Slogan „Spritzen im Sitzen“ kam nicht so gut an.

Ich wollte Gartenwerkzeuge an ein Behindertenheim spenden, aber der Slogan , Hacken für Spacken kam nicht so gut an.

Wollte ein Wettbüro neben einer Boutique für Übergrößen eröffnen, aber der Slogan „Wetten bei den Fetten“ kam nicht so gut an…

Ich wollte ein Sexhotel für Frauen in Syrien eröffnet doch der Slogan,Ab ins Bett mit Mohammed "kam nicht so gut an

Ich wollte ein Klappstuhl-Geschäft in Afghanistan errichten, doch der Slogan „Ein Klappstuhl für Abdul“ kam nicht so gut.

Wollte einen Fußballverein für Sexsüchtige gründen aber der Slogan „Kicken statt F...en“ kam leider nicht so gut an.

Wollte Anzüge fürs Behindertenhaus spenden, doch der Slogan ,Sackos für Spackos" kam nich so gut…

Ich wollte ein Reisebüro für Behinderte eröffnen, doch der Slogan schlick den Mongo in den Kongo kam nicht so gut an.

Durch Nutzung dieser Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen