Blondinen

Matthias

Warum stellt sich eine Blondine in die Ecke, wenn ihr kalt ist? – Dort sind 90 Grad.

Mama

Mr.Lustig

Die Indianer in einem abgelegenen Reservat gehen zu ihrem neuen Häuptling und fragen, wie kalt der nächste Winter wird. Da er die geheimen Künste seiner Vorfahren nie gelernt hat, befiehlt er seinen Brüdern, Feuerholz zu sammeln, ruft aber auch den Wetterdienst an und fragt: „Wie kalt wird der Winter?" „Sehr kalt", lautet die Antwort. Der Häuptling kehrt zurück zu seinen Stammesbrüdern und trägt ihnen auf, mehr Feuerholz zu sammeln.

Eine Woche später ruft er wieder an: „Sind Sie sicher, dass der Winter sehr kalt wird?" „Vollkommen sicher." Der Häuptling befiehlt seinen Stammesbrüdern, noch mehr Feuerholz zu sammeln. Eine Woche später ruft er noch einmal an. „Sind Sie immer noch sicher?" „Ja, es wird der kälteste Winter seit Menschengedenken."

„Woher wissen Sie das so genau?" „Weil die Indianer wie verrückt Feuerholz sammeln!"

Franke

Lewdie

Eier

Beim Frauenabend lästern drei Freundinnen über ihre Partner. „Immer wenn ich meinem Frank an die Eier fasse“, erklärt Jeanette, „sind die Dinger ganz kalt.“ „Du, bei mir ist das genauso“, antwortet Angela verblüfft, „immer, wenn ich Martin an die Eier fasse, sind die auch eiskalt.“ Christina, die dritte in der Runde, bleibt für den Rest des Nachmittags stumm. Nach einer Woche treffen sich die drei Freundinnen wieder.

Christina trägt eine riesige Sonnenbrille, um damit ein sattes Veilchen zu tarnen. „Um Himmels Willen“, fragt Jeanette, „was hast du denn gemacht?“ „Das frage ich mich auch“, entgegnet Christina, „ich habe bloß meinem Klaus an die Hoden gefaßt und gesagt, er habe genauso kalte Eier wie Frank und Martin…“

2

Lehrer

Anonym

Wohin geht ein Mathelehrer wenn ihm kalt ist? In die Ecke dort sind es immer 90 Grad

3

Vater

Anonym

In der über vollen Straßenbahn platzt es aus Fritzchen plötzlich raus, „Du Mutti, wir müssen noch was kaufen, wegen der Maus im Schlafzimmer.“ Antwortet die Mutter, der das sichtlich peinlich ist, "Aber Fritzchen, bei uns gibt’s doch keine Mäuse." Fritzchen darauf noch etwas lauter, „doch Mutti, als Du nicht da warst, hab ich ganz deutlich gehört, wie Vati sagte, Mäuschen, was hast Du einen kalten Po.“

4

Baum

Teddy

Ich kenne einen Witz, von Onkel Fritz, den darf ich nicht verraten,sonst schießen die Soldaten. Sie schießen mit Tomaten. Tomaten sind zu teuer, da schießen sie mit Feuer. Feuer ist zu heiß, da schießen sie mit Eis. Eis ist zu kalt,da gehen sie in den Wald, der Wald ist zu kurz da machen sie einen Furz

Kannibalen

Anonym

Was kriegt ein Kannibale zu essen, wenn er zu spät zum Mittagessen kommt? – Die kalte Schulter!

0

Informatiker

Anonym

Wenn einem Informatiker kalt ist zieht er halt einen Kuschelpulli an - Ist Soft Wear.

Onkel

Michelle

Ich kenn ein Witz von Onkel Fritz den darf ich nicht verraten sonst kommen die Soldaten und schießen mit tomaten,Tomaten sind zu teuer dann schießen sie mit Feuer, Feuer ist zu heiß dann schießen sie mit Eiß, Eis ist zu kalt dann gehn sie in den Wald, der Wald ist zu grün dann gehn sie nach Berlin, Berlin ist so groß, dann machn sie sich im die Hos, die hos ist zu labbrig dann gehen sie lieber nackig

4

Kellner

Oskar

Eine Frau kommt ins Restaurant und sagt: „Bringen Sie mir eine Suppe, aber nicht zu heiß und nicht zu kalt, sondern genau in der Mitte!“

Als der Ober mit der Suppe zurückkommt, verlangt die Frau: „Bringen Sie mir ein Schnitzel, aber nicht zu dick und nicht zu dünn, sondern genau in der Mitte!“

Der Ober bringt das Schnitzel, da verlangt die Frau: „Bringen Sie mir einen Kaffee, aber nicht zu stark und nicht zu schwach, sondern genau in der Mitte!“

Sagt der Ober: „Wissen sie was? Sie können mich mal am Arsch lecken, aber nicht zu weit links und nicht zu weit rechts, sondern genau in der Mitte!“

Corona

Anonym

Das demokratische Mäntelchen ist durch Corona sehr löchrig und recht dünn geworden, das passt doch zur gegenwärtigen Hitzewelle durch Geo Ingeneering. Die werden mit ihrer engine schon alles klein kriegen, dass es allen Leuten auch bei 30 Grad kalt den Rücken runter läuft

Rätzel

Lewdieho

Die Frage in der kalten Winterzeit

Du fährst mit dem Auto und hältst eine konstante Geschwindigkeit. Auf deiner linken Seite befindet sich ein Abhang. Auf deiner rechten Seite fährt ein riesiges Feuerwehrauto und hält die gleiche Geschwindigkeit wie du. Vor dir galoppiert ein Schwein, das eindeutig größer ist als dein Auto und du kannst nicht vorbei. Hinter dir verfolgt dich ein Hubschrauber auf Bodenhöhe. Das Schwein und der Hubschrauber haben exakt deine Geschwindigkeit. Was unternimmst du, um dieser Situation gefahrlos zu entkommen?

Antwort siehe unten . . . Vom Kinderkarussell absteigen und weniger Glühwein saufen!!!

Pinguin

Vollkornbrötchen

Zwei Pinguin Eltern warten darauf dass ihr Kind das erste Wort spricht Papa sagt:es sagt bestimmt Papa.Die Mama:es sagt bestimmt Mama.Darauf dass kind:arsch kalt hier

Lustige Sprüche

Anonymus

Hat der Bauer kalte Schuhe, steht er in der Tiefkühltruhe.

0

Kannibalen

Anonym

Was bekommt ein Kannibale wenn er zu spät zum Essen kommt? Die kalte Schulter.

3

Jugendliche

Anonym

Nachts ist es kälter als draußen

1

Puff

Lewho

Heimweh

Ein Fernfahrer geht in einen Puff und meint zur Chefin: „Ich möchte gerne die hässlichste Frau für eine Nacht, kalten Hackbraten und drei Dosen Bier. Ich zahle 10.000 Euro.“ „Für das Geld kriegen Sie mein schönstes Mädchen“, sagt die Puffmutter. „Damit wir uns nicht missverstehen: Ich bin nicht geil - ich habe Heimweh.“

Lustige Sprüche

Anonymus

Baden im Rhein: ……… Sie: "Huch, Sepp wie ist der Rhein kalt." Sepp: „Schätz, möchtest Du lieber einen Warmen rein haben?“

0

Clown

G3schichtenErzäHler

Eine Geschichte: Die Nacht vor der Veröffentlichung

Am 4.9.2017 war ein besonderer Tag. Denn am 5.9.2017 kam der Film „ES“ raus. Am 4.9.2017 waren alle aufgeregt. Alle sagten: „Ich freue mich so auf den Film!“ . Ja… Alle sind fast durchgedreht vor Freude, außer ich. Ich war ein Junge, den man leicht erschrecken konnte. Ich hatte zudem übelst Angst vor Clowns. Ihre weißen Gesichter, ihre roten Nasen… (würg,hust) Ich kann nicht über sie reden. Ich ging in die 8. Klasse. Ein Tag davor, fragte mein Freund Julius: „Hey! In 2 Tagen kommt „ES“ in die Kinos! Sollen wir uns ihn ansehen?“ Ich sagte: „Ne. Bin nicht so ein Fan von Horror.“ Julius sagte aber dann: "Meine Schwester Marie kommt aber auch mit!" Und da war es! Der Zwang. Ich wollte unbedingt mit Marie ins Kino! Ich war in sie verknallt. Und so sagte ich: „Weißt du, Julius. Ich komme doch mit!“ Julis sagte: „Ich dachte, du hättest ne Phobie gegen Clowns?“ „Was?! Nein! Das war nur ein äh Spaß!“ "Ach so! Na gut! Wir treffen uns am 5.9.2017 um 21:00 Uhr vor dem Crepter-Kino!" Ich antwortete: „So spät?“ „Ja! Horrorfilme schaut man sich doch spät an!“

Am 5.9. war es soweit. Ich wusste, dass ich heute nicht einschlafen werde, aber für ein Treffen mit Marie, ist es sich wert! So ging ich um 8:50 zum Crepter-Kino. Ich habe meinen Eltern davon nicht erzählt. Also ging ich zu Fuß. Ich wohnte sowieso nicht so weit weg. Am Crepter-Kino angekommen, sah ich meine große Liebe. Marie… Ich mochte alles an sie. Ihre braunen Haare, ihre braunen Augen und ihr schönes Gesicht. Julius sah genau so aus, nur männlicher. Und dann ging es auch schon los…

Der Film startete. Die ersten 5 Minuten waren eigentlich recht harmlos. Aber als Pennywise diesen Arm abgebissen hatte… Das war mir schon genug. Ich verabschiedete , verließ das Kino und ging nach Hause. Nach 2 Stunden ging ich wieder zum Kino. Ich wusste, dass der Film zu Ende war. Dort war es aber komisch. Vor dem Kino hockte Marie. Sie weinte. Ich fragte: "Ähm. Ist alles ok bei dir?" Marie antwortete: „Oh. Du bist doch der Freund von Julius. Bei mir ist gar nichts ok!!!“ „Was ist denn los und wo ist Julius?“ "Julius ist weg! Er ist in dieser Gasse verschwunden!" So ging ich zur Gasse. Was ich da sah, schockte mich. Julius lag tot auf dem kalten, harten Boden. Ich wusste nicht, wer es war. Aber neben ihm, stand ein blauer Luftballon. Ich rief Marie. Aber sie kam nicht. Auf einmal war hinter mir eine rote Tür. Und ich wusste.

Es war der Beginn, einer unglaublichen Geschichte…

Danke für das Lesen! Ich hoffe, die Story hat ihnen gefallen! Wenn sie wollen, dass ich mehrere Teile zu dieser Story mache, schreiben sie es in die Kommentare! Ich hoffe, sie lesen irgendwann wieder einer meiner Geschichten! Das war es auch!

Ihre Meinung ist mir wichtig! Wenn sie Fragen oder Verbesserungsvorschläge haben, schreiben sie es in die Kommentare! Darüber würde ich mich freuen!

Egal ob Likes oder Dislikes. Hauptsache, sie haben Spaß beim Lesen! Tschüss!

Schatten

Anonym

Was machst du wenn jemand auf der Straße einen Hitzeschlag bekommt? :du ziehst ihn in den Schatten und machst ihn kalt