Ich wollte eine Musikschule neben einem Behindertenheim eröffnen doch der Slogen“Bongos für Mongos“kam nicht so gut an.

Wolllte eine Singleboerse für behinderte aufmachen, doch der Slogan „hast du down kriegste frauen“ kam nicht so gut an.

Ich wollte einen Diät-Burgerladen eröffnen,aber der Slogan keine Bouletten für die fetten kam nicht so gut an.

Ich wollte Gartenwerkzeuge an ein Behindertenheim spenden, aber der Slogan , Hacken für Spacken kam nicht so gut an.

Wollte Flüchtlinge für die Feuerwehr motivieren aber der Slogan ,Asylanten an die Hydranten’’ kam wohl nicht so gut

Wollte aus einem alten Bordell ein Tierheim machen.

Doch der Slogan: „statt Transen gibt’s Schimpansen“ kam nicht so gut an

Wollte ein chinesisches Restaurant eröffnen, doch der Name „ Gestern noch miaut- heute schon mit Kraut“ kam doch nicht so gut an.

Ich wollte einen Puff im Kloster aufmachen, aber der Slogan: „Fisten mit Christen“ kam leider nicht so gut an.

Wollte Anzüge fürs Behindertenhaus spenden, doch der Slogan ,Sackos für Spackos" kam nich so gut…

Wollte ein Wettbüro neben einer Boutique für Übergrößen eröffnen, aber der Slogan „Wetten bei den Fetten“ kam nicht so gut an…

Wollte 'ne Kiste Bier an ein paar Rollstuhlfahrer verschenken, aber der Slogan saufen statt laufen kam nicht so gut an.

Ich wollte einen Hilfekurs für Selbstmörder anbieten, aber der Slogan „Singen statt springen“ kam nicht so gut an.

Wollte einen Fußballverein für Sexsüchtige gründen aber der Slogan „Kicken statt F...en“ kam leider nicht so gut an.

Ich wollte eine Eisdiele für chinesen eröffnen,doch der Slogan Eis statt Reis kam wohl nicht so gut an

Wollte ein Selbstbefriediegungslager für Leprakranke aufmachen, doch der Slogan „Pimmeln statt Schimmeln“ kam nicht so gut an!

Das Motto eines McDonald’s-Angestellten? Frittieren geht über Studieren.

Ich wollte eine Bäckerei aufmachen, aber der Slogan „Brownies für Downies“ kam nicht so gut.

Ich wollte ein Sexhotel für Frauen in Syrien eröffnet doch der Slogan,Ab ins Bett mit Mohammed "kam nicht so gut an

Ich wollte eine Sicherheitsagentur in Lettland eröffnen, aber der Slogan Letten an die Ketten kam wohl nicht so gut an.

Ich wollte ein paar Prostituierte fürs Behindertenheim engagieren, doch der Slogan „Nutten für die Kaputten“ kam nicht so gut an…