Ich wollte ein Sexhotel für Frauen in Syrien eröffnet doch der Slogan,Ab ins Bett mit Mohammed "kam nicht so gut an

Wollte 'ne Kiste Bier an ein paar Rollstuhlfahrer verschenken, aber der Slogan saufen statt laufen kam nicht so gut an.

Wollte eine Hilfsorganisation für Damen starten , doch der Slogan: Hilf der Milf kam nicht so gut an…

Ich wollte eine Autowerkstatt in einem alten Bordell eröffnen doch der Slogan , Gestern hatte ich noch einen Steifen ,doch heute wechsel ich Autoreifen’’ kam nicht so gut an

Ich wollte eine Bar für Leute im Rollstuhl eröffnen aber der Slogan Saufen statt Laufen kam nicht so gut an

Ich wollte eine Eisdiele für chinesen eröffnen,doch der Slogan Eis statt Reis kam wohl nicht so gut an

Wollte Matratzen für Single Männer verkaufen, aber der Slogan Im liegen einen kriegen kam nicht so gut an.

Ich wollte ein paar Prostituierte fürs Behindertenheim engagieren, doch der Slogan „N....n für die Kaputten“ kam nicht so gut an…

Wollte ein neues Bilou rausbringen, doch der Slogan:„Scheiße für Weiße“ kam nicht so gut an…

Ich wollte eine Saune für depressive Menschen aufmachen, aber der Slogan „Schwitzen statt Ritzen“ kam nicht so gut an.

Ich wollte eine Sicherheitsagentur in Lettland eröffnen, aber der Slogan Letten an die Ketten kam wohl nicht so gut an.

Das Motto eines McDonald’s-Angestellten? Frittieren geht über Studieren.

Wollte ne Internetplatform für Indien eröffnen, doch der Slogan: Tinder für Inder kam nicht so gut an…

Wollte letztens Schließfächer ans Behindertenheim spenden aber der Slogan ,Spinde für Blinde" war keine so gute Idee

Wollte eine Schule in Syrien eröffnen doch der Slogan „ Lernstoff statt Sprengstoff“ war aber auch nicht richtig

Wollte 'nen Tatto-Laden für schwangere Frauen aufmachen, aber der Slogan Arschgeweih statt Babybrei kam nicht so gut an.

Ich wollte ein Klappstuhl-Geschäft in Afghanistan errichten, doch der Slogan „Ein Klappstuhl für Abdul“ kam nicht so gut.

Ich wollte einen Windpark für Behinderte aufmachen, jedoch kam der Slogan „Ökostrom für Downsyndrom“ nicht so gut an.

Ich wollte einen Waffen-Laden neben einem Puff eröffnen, doch der Slogan „Nades statt Aids“ war nicht so gut

Ich wollte einen Baussparvertrag für Behinderte arrangieren, aber der Slogan ,Schwäbischhall für Beschränktenfall’'kam nicht so gut an.

Loading...