Ein Mann kommt in ein Bekleidungsgeschäft und sagt zum Verkäufer: „Ich hätte gerne einen schwarzen Blazer.“

Sagt der Verkäufer: „Ja, ich auch…“

Ich wollte Kampfhunde in einem stillgelegten Kernkraftwerk züchten, aber mein Slogan „Rottweiler statt Schrott-Meiler“ war leider für die Katz.

Manfred sitzt im Cafe und hat schnell bemerkt, dass das Mädchen ihm gegenüber keinen Slip an hat. Geschickt zieht er sich Schuhe und Socken aus und fängt mit seinem großen Zeh an, bei dem Mädchen zu spielen.

Eine Woche später muss er zum Arzt, weil er ein Jucken am Zeh verspürt. Der Arzt untersucht ihn und sagt: „Tja, tut mir leid, aber Sie haben Tripper am Zeh!“

Da sagt Manfred: „Ach, Herr Doktor, so etwas gibt es doch gar nicht!“

„Haben Sie eine Ahnung“, antwortet der Arzt. „Gestern war ein Mädchen hier, die hatte Fußpilz an der Muschi!“

Er: Liebling, warum lässt du es mich nie spüren, wenn du einen Or gas mus hast? Sie: Weil du dann nie da bist.

Was liegt am Strand und verbreitet unangenehme Gerüche?

Eine Miefmuschel

Ich wollte einen Haushaltswarenladen neben einem Skinhead-Lokal eröffnen, aber mein Slogan „Stahltöpfe für Kahlköpfe“ fand wenig Anklang

Ich sollte den Absatz schmutziger Fahrzeuge bei VW ankurbeln, aber mein Slogan „Schummel-Diesel für Fummel-Liesel“ überzeugte die gewünschte Zielgruppe nicht.

Was gibt es bei Familie Biber zum Mittagessen?

Tischstäbchen

Egal wie finnisch du bist, ein Marathonläufer ist Finisher.

Womit spielen übergewichtige Kinder? Mit der Blei-Station

Egal wie lahm Philipp ist, der Dalai ist Lama

Ich wollte eine Piep-Show für Homosexuelle eröffnen, aber mein Slogan „Sackgaffen für Lackaffen“ interessierte keinen Schwanz…

Was bestellt ein Idiot beim Italiener? Trottellini

Wo bewahrt man Sauermilchprodukte am besten auf?

Im Kefirschrank

Was schwimmt im Pissoir?

Ein Urin-Aal

Fritzchen und Peterchen spielen Wilhelm Tell. Fritzchen steht mit einem Apfel auf dem Kopf an der Wand, Peterchen zielt - doch er schießt leider daneben und trifft in Fritzchens rechtes Auge. Peterchen zielt nochmals - doch er schießt erneut daneben und trifft diesmal Fritzchens linkes Auge. Da sagt Fritzchen: „Ich muss jetzt nach Hause gehen!“ Peterchen: „Du Spielverderber! Nur weil ich danebengetroffen habe?“ Fritzchen: „Nein - meine Mama hat gesagt, ich soll heimkommen, wenn es dunkel ist…“

Ich habe den Mexikanern gesagt, sie sollen eine Mauer bauen. Und das haben Sie dann auch sofort und ohne Murren gemacht.

Felix Brych, 43, Fußballschiedsrichter

Womit kann man Waschpulver beobachten?

Mit der Dash-Cam

Was veranstaltet Ken, wenn er seine Freundin zum Grillen einlädt?

Ein Barbiecue

Was servierte man in der DDR asiatischen Staatsgästen?

Stasi Goreng