Kerstin Eve

In meiner Stadt lebte einst ein Border Collie- Mischling, der 16 Jahre alt wurde. Er hieß Thia und hatte ganz rotes Fell, mit ein bisschen grau um die Schnauze. Ich hoffte, er würde 20 Jahre schaffen, aber er war fast blind, taub und hatte Arthrose und Schmerzen. Vor einiger Zeit sah ich Thia mit seinem Besitzer nicht mehr. Ich vermutete dass sie tot war, doch ich sah sie wieder. Vor 5 Monaten starb sie an einer schlimmen Krankheit und litt sehr. Sein Besitzer beschloss Thia einzuschläfern und sie ist nun leider schon tot. es gibt aber eine Labrador- Hündin Lena in meiner Stadt, die ist 14 und auch schon sehr alt. Ich hoffe wirklich, das sie Thia´s „Nachfolgerin“ wird.

Kommentare (1)

Oh je, RIP Thia