Ein Schotte macht mit seiner Frau eine Seereise. Das Schiff gerät in einen Sturm und läuft auf einen Felsen auf. Alle anderen ertrinken, nur der Schotte wird gerettet. Nach zwei Jahren kommt ein Telegramm: „Leiche Ihrer Frau mit Austern und vielen Muscheln bedeckt geborgen!“ Umgehend telegrafiert er zurück: „Muscheln und Austern verkaufen, Köder wieder auslegen!“

Wegen Wartungsarbeiten ist die Kommentarfunktion derzeit nicht verfügbar.

Schlechte Witze verwendet Cookies.