Durch Nutzung unserer Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ein Mann kommt in ein Farbengeschäft und sagt: "Ich hätte gerne eine Dose Hodenfarbe." Darauf der verdutzte Verkäufer: "Hodenfarbe? So etwas haben wir nicht. Was soll das denn sein?" Kunde: „Ich weiss es auch nicht genau. Ich war nur beim Doktor und der hat gesagt, ich hätte zu viel Cholesterin und müsste deswegen die Eier streichen.“

Ein Mann kommt in ein Bekleidungsgeschäft und sagt zum Verkäufer: „Ich hätte gerne einen schwarzen Blazer.“

Sagt der Verkäufer: „Ja, ich auch…“

Neulich im Mediamarkt: Kunde: "Mein Fernseher gibt immer so heitere Geräusche von sich." Verkäufer: „Kein Wunder, das ist ja auch ein Lachbildschirm.“

Neulich im Kino Verkäuferin: "Das Popcorn süß oder salzig?" Er: "So wie meine Freundin." Verkäuferin „Hässliche Popcorn haben wir nicht!“

Ein Mann geht in ein Miederwarengeschäft, um seiner Frau einen BH zu kaufen. Verkäuferin: „Welche Größe trägt ihre Frau?“ Mann: „Das weiß ich nicht“. Verkäuferin:“Es wäre gut, wenn sie es wüssten. Sind sie so groß wie Pampelmusen?“ Mann: „Nein, nein.“ Verkäuferin:“So groß wie Orangen?“ Mann:“Nein“ Verkäuferin:“Wie Eier?“ Mann:“Ja, wie Eier, wie Spiegeleier.“

Ein Tourist ging in eine Zoohandlung. Während er sich so umschaute, kam ein Kunde in den Laden und sagte zu dem Verkäufer: „Ich hätte gerne einen Excel-Affen!“

Der Verkäufer nickte, ging hinüber zu einem Käfig und holte einen Affen heraus. Er machte eine Leine an den Affen, übergab ihn dem Kunden und sagte: „Das macht 3000 Euro.“

Der Kunde zahlte und verließ das Geschäft.

Erstaunt ging der Tourist zu dem Verkäufer und sagte: „Das war aber ein sehr teurer Affe. Warum kostet der denn so viel?“

„Der Affe kann Excel programmieren – sehr schnell, wenig Aufwand, keine Fehler und eben sehr günstig!“

Der Tourist schaute zu einem anderen Affen im Käfig. „Dieser ist ja noch teurer, der kostet ja 5000 Euro. Was kann dieser denn?“

„Oh, dies ist ein Web-Affe! Er beherrscht das Design von Webseiten, kann programmieren, präsentieren und all dies nützliche Zeugs,“ sagte der Verkäufer.

Der Tourist schaute sich noch eine Weile um und sah einen dritten Affen in einem Käfig. Der Preis hing an seinem Hals: 25.000 Euro. Er lief erstaunt zu dem Verkäufer und sagte: „Dieser kostet ja mehr als alle anderen zusammen! Was zum Himmel kann der denn?“

Der Verkäufer antwortete: „Tja, ich habe ihn noch nie etwas Nützliches tun sehen, aber die anderen Affen nennen ihn Manager!“

Fritzchen Papa sagt zu fritzchen : Kannst du mir neue Zigaretten kaufen? Fritzchen : Aber wird der gerkäufer nicht fragen ob ich zu jung bin ? Papa : nicht wenn du sagst: Ich bin 30 Jahre alt, habe 2 Kinder , mein Führerschein ist mir in gulli gefallen und meine Frau liegt mit gebrochenem Bein im Krankenhaus.Fritzchen ging zum Verkäufer. Ferkäufer : Bist du nicht zu jung dafür? Fritzchen : Nein, Ich bin nämlich 2 Jahre alt, habe 30 Kinder , meine Frau ist mir in gulli gefallen und mein Führerschein ist mit gebrochenem Bein im Krankenhaus

Eine Nonne betritt einen Gemüseladen und sagt zur Verkäuferin: „Guten Tag! Ich brauche eine Gurke, bitte!“, darauf antwortet die Verkäuferin: „Nehmen Sie doch zwei, … Dann können Sie eine essen!“

Eine Frau geht in den Tierladen und will sich einen Papagei kaufen. Auf einmal sieht sie das der eine Papagei zwei Schnüre an den Beinen hat. Frau: Wieso hat der Papagei zwei Scnüre an den Füßen? Verkäufer: Ziehen Sie mal daran?! Die Frau zieht an der rechten Schnur. Papagei: Guten Morgen, Guten Morgen . Die Frau ist begeistert und zieht an der anderen Schnur. Papagei: Guten Abend, Guten Abend. Frau: Was passiert wen ich an beiden ziehe? Papagei: Dan fliege ich auf’s Naul du dumme Kuh

Wollte Viagra im Altersheim verkaufen doch der Slogan: „Ständertime im Rentnerheim“ war nicht die beste Idee.

Blondine im Elektroladen

Eine Blondine geht in einen Elektroladen. Nach kurzer Zeit sagt sie zu dem Verkäufer: „Ich hätte gern den Fernseher dort oben!“ Der Verkäufer verneint: „Tut mir leid, ich verkaufe nichts an Blondinen“. Doch die Blondine ist hartnäckig, geht zum Friseur und lässt sich sich die Haare braun färben. Wieder im Elektroladen: „Ich hätte gern den Fernseher dort oben“. Doch der Verkäufer verneint abermals: „Tut mir leid, aber an Blondinen verkaufe ich nichts“. Die Blondine gibt nicht auf und lässt sich beim Friseur die Haare rot färben und versucht es nochmals: „Ich hätte gern den Fernseher dort oben“. Verkäufer: „Tut mir leid, aber an Blondinen verkaufe ich nichts“. Die Blondine: „Sagen sie mal, woher wissen sie, dass ich blond war?“ Verkäufer: „Das dort oben ist kein Fernseher, sondern eine Mikrowelle.“

Ein Mann hat am Abend sein erstes Date mit seiner neuen Eroberung. Als Willkommensgeschenk möchte er Blumen kaufen. Er betritt das Blumengeschäft. Die Verkäuferin sagt: "Nehmen Sie doch die Rosen, die sind zum Liebkosen!" Mhhh, ich weiß nicht?!, denkt sich der Mann. Da fährt die Verkäuferin schon fort: "… oder nehmen Sie doch die Pampelmusen, die sind zum Schmusen." Da unterbricht sie der Mann: „Ich glaube, ich nehme dann die Wicken da hinten.“

Was macht eine Verkäuferin in fortnite, sie kassiert

Ein Mann betritt eine Tierhandlung.

Er fragt: „Wieviel kostet der Hund dort?“

„100 Euro“, lautet die Antwort.

Wie wäre es mit der Hälfte?", meint der Mann.

Verkäuferin: „Das tut mir Leid, wir verkaufen nur ganze Hunde.“

Eine Blondine geht spazieren und sieht in einem Schaufenster einen Toaster. Sie geht in den Laden und sagt zu der Verkäuferin:„Ich hätte gerne diesen wunderschönen Toaster dort im Schaufenster.“ Doch darauf antwortet die Verkäuferin:„Wir verkaufen nichts an Blondinen.“ Am Nächstenliebe kommt die Blondine mit einer Braunhaarigen Perücke wieder und sagt:" Ich hatte gerne diesen wunderschönen Toaster dort im Schaufenster." Doch die Verkäuferin sagt nur:" Wir verkaufen nichts an Blondinen." Enttäuscht geht die Blondine wieder nach Hause und kommt am nächsten Tag mit einer rothaarigen Perücke wieder. Sie sagt wieder:" Ich hätte gerne diesen wunderschönen Toaster dort im Schaufenster." Doch die Verkäuferin antwortet wieder:„Wir verkaufen nichts an Blondinen.“ Da wird die Blondine sauer und fragt die Verkäuferin:" Woher wissen sie das ich eine Blondine bin?" Darauf antwortet die Verkäuferin:" Im Schaufenster steht kein Toaster, das ist ein Radio

Steve: „Ich verkaufe gebrauchte Enderperlen“

Fragt die Lehrerin : "Welchen Beruf wollt ihr später mal ausführen?" Paul : "Ich will Polizist werden." Tim : "Ich will Feuerwehrmann werden." Mia : "Ich will Frisörin werden."
Lilly : "Ich will Verkäuferin werden." Kevin : "Ich will Zuhälter werden." Lehrerin : "KEVIN!!!" Chantal : „Ich will die Nute von Kevin werden!“

Ein Mann mit Potenzproblemen kommt zum Heilpraktiker. Nach einer eingehenden Untersuchung erhält er den Rat, reichlich Brot gegen seine Potenzprobleme zu essen. Der Mann geht daraufhin sofort in die nächste Bäckerei und sagt zur Verkäuferin: „Ich hätte gerne 6 Brote.“ Die Verkäuferin meint etwas überrascht: "Davon wird doch die Hälfte hart." Darauf er: „Wenn das so ist, dann nehme ich 12.“

Der freche Papagei

Kommt eine Frau an einer Zoohandlung vorbei, davor steht ein Käfig mit einem Papagei. Die Frau bleibt stehen und betrachtet den Papagei. Plötzlich spricht dieser und sagt:" Du bist aber häßlich!". Die Frau ist entsetzt und beleidigt und als sie zu Hause ankommt, betrachtet sie sich gleich im Spiegel. Sie findet sich eigentlich hübsch. Am Tag darauf geht sie wieder an der Zoohandlung vorbei und wieder sagt der Papagei: " Du bist so häßlich!". Darauf geht die Frau in das Geschäft und beschwert sich über den frechen Vogel. Der Verkäufer klärt die Angelegenheit. Er droht dem Papagei bei Wiederholung an, ihm den Kragen umzudrehen. Die Frau kommt am nächsten Tag wieder vorbei und der Vogel sitzt mit eingezogenen Kopf auf seiner Stange und sagt zur Frau: " Du weißt Bescheid!

Verkaufe französische Gewehre - nie benutzt, nur ein mal fallen gelassen