Gutes Geschäft

Eine Frau fährt mit dem Fahrrad durch die Stadt. Auf dem Gepäck-träger hat sie zwei Säcke. Der eine Sack hat ein Loch, aus dem fallen dauernd Euromünzen heraus. Zwei Polizisten bemerken das und machen die Frau darauf aufmerksam. Die Frau erschrickt: „Da muss ich schnell den ganzen Weg zurückfahren und die Dinger wieder einsammeln.“ „Moment mal“, sagt einer der Polizisten, „woher haben Sie das Geld eigentlich? Irgendwo geklaut?“ „Nee!“, sagt die Frau, "wissen Sie, ich habe einen Schrebergarten direkt neben dem Fußballstadion. Die Leute kommen immer und pinkeln in meinen Garten. Da habe ich mich eben mal mit der Heckenschere hingestellt und gesagt: Entweder zwei Euro oder das gute Stück ist ab." Die Polizisten lachen: „Gute Idee!“, sagt der eine, „aber was ist denn in dem anderen Sack?“ „Naja“, sagt die Frau, „es haben eben nicht alle bezahlt!“