Treffen sich zwei Informatiker, der eine hat ein neues Fahrrad. Meint der andere: „Tolles Fahrrad, was hat denn das gekostet?“

„War kostenlos.“

„Erzähl mal!“

„Naja, gestern bin ich hier durch den Park gegangen, da kommt eine Frau auf dem Fahrrad vorbei, hält an, zieht sich die Kleider aus, und meint, ich solle mir alles nehmen, was ich will.“

„Echt gute Wahl, die Kleider hätten Dir wahrscheinlich eh nicht gepasst.“

„Ich habe heute Nacht geschlafen wie ein Fahrrad!“ „Wie ein Fahrrad?“ „Ja, mit dem Ständer nach unten.“ „Ach so, na dann habe ich geschlafen wie ein Apfel!“ „Wie ein Apfel?“ „Ja, Stiel nach oben.“

Treffen sich zwei Freunde: „Wie geht dein neues Fahrrad?“ „Mein neues Fahrrad geht nicht, es fährt.“ „Und wie fährt es?“ „Es geht.“

Hab letztens ein Zettel von der Polizei gelesen, darauf stand: „Suchen Jugendlichen Anfang 20, der am Ostbahnhof Fahrräder klaut.“

Hab mich sofort beworben.

Chuck Norris hat fünfmal die Formel 1 gewonnen - mit einem Fahrrad.

Gutes Geschäft

Eine Frau fährt mit dem Fahrrad durch die Stadt. Auf dem Gepäck-träger hat sie zwei Säcke. Der eine Sack hat ein Loch, aus dem fallen dauernd Euromünzen heraus. Zwei Polizisten bemerken das und machen die Frau darauf aufmerksam. Die Frau erschrickt: „Da muss ich schnell den ganzen Weg zurückfahren und die Dinger wieder einsammeln.“ „Moment mal“, sagt einer der Polizisten, „woher haben Sie das Geld eigentlich? Irgendwo geklaut?“ „Nee!“, sagt die Frau, "wissen Sie, ich habe einen Schrebergarten direkt neben dem Fußballstadion. Die Leute kommen immer und pinkeln in meinen Garten. Da habe ich mich eben mal mit der Heckenschere hingestellt und gesagt: Entweder zwei Euro oder das gute Stück ist ab." Die Polizisten lachen: „Gute Idee!“, sagt der eine, „aber was ist denn in dem anderen Sack?“ „Naja“, sagt die Frau, „es haben eben nicht alle bezahlt!“

Stehen ein kleines Mädchen und ein berittener Polizist bei einer Ampel.

Polizist: Hast du das Fahrrad vom Christkind bekommen? Mädchen: Ja. Polizist: Dann sag’ dem Christkind, dass die Klingel fehlt.

Mädchen: Hast du das Pferd auch vom Christkind bekommen? Polizist: Ja. Mädchen: Dann sag’dem Christkind, dass der Arsch hinten hin gehört und nicht oben drauf.

Nachgedacht

Der Nikolaus ist auf die Erde gekommen. Er trifft Fritzchen und fragt freundlich: ”Was wünscht du dir zu Weihnachten?”

Fritzchen antwortet: ”Das sage ich nicht!”

”Ich weiß es aber trotzdem”, lacht der Nikolaus, ”Du wünscht dir ein Feuerwehrauto!”

Fritzchen ist ganz erstaunt und fragt: ”Woher weißt du das?”

Nikolaus reibt Fritzchen die Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: ”Das hab ich an deiner Nasenspitze gesehen. Ich weiß auch, daß du dir noch ein Fahrrad wünschst!” Fritzchen wieder ganz erstaunt: ”Woher weißt du das?”

Nikolaus reibt wieder Fritzchens Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: ”Ich weiß auch deinen größten Wunsch: Eine elektrische Eisenbahn!”

Fritzchen ist ganz aus dem Häuschen und fragt wieder: ”Woher weißt du das?”

Der Nikolaus reibt wieder die Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: ”Das hab ich an deiner Nasenspitze gesehen.”

Da sagt Fritzchen: ”Gell Nikolaus, die Engel haben im Himmel keine Höschen an!” Diesmal ist der Nikolaus ganz erstaunt: ”Woher weißt du das, hast du es auch an meiner Nasenspitze gesehen?”

”Nein, nein, überhaupt nicht“, antwortet Fritzchen, „ich habe es an deinen Fingern gerochen!!!”

Liebe Kötererinnen und Köterer,

  • ich mag mich nicht auf eine Wiese setzen, auf die vorher ein Hund gepisst oder geschissen hat.
  • ich mag nicht schon morgens, wenn ich zur Arbeit gehe, in Hundescheiße treten.
  • ich mag nicht abends, wenn ich von der Arbeit komme, in Hundescheiße zu treten. Und auch sonst mag ich es nicht, in Hundescheiße zu treten.
  • ich mag nicht angebellt werden, wenn ich in der U- oder S-Bahn sitze. Das ist für mich so als ob mich jemand anschreit.
  • ich mag nicht auf einem Sitz voll mit Hundehaaren sitzen.
  • ich mag nicht von einem Hund verfolgt und in die Waden gebissen werden, wenn ich jogge oder mit dem Fahrrad unterwegs bin.
  • ich mag nicht, wenn ein Hund mich anspringt und meine Kleidung beschmutzt.
  • ich mag nicht, wenn ein Hund mir an die Hauswand pinkelt oder vor die Tür scheißt. Ich kacke oder pisse doch auch nicht vor Euer Haus.
  • ich mag nicht, wenn ein Hund auf Spielplätzen in Sandkästen pisst, kackt und mit Krankheitserregern verseucht.
  • ich mag nicht, wenn ein Hund landwirtschaftlich genutzte Felder bepisst, bekackt und mit Krankheitserregern kontaminiert.
  • ich weiß, das größte Schwein ist nicht der Köter. Die größte Drecksau steht immer am anderen Ende der Leine. Der Köter ist nur der Stellvertreter.
  • ich weiß, dass es kaum etwas nutzt, das alles zu äußern. Deshalb fordere ich freies Jagdrecht auf eigenem Grund und Boden.

Ein Vampir kommt mit dem Fahrrad in die Verkehrskontrolle.

Der Polizist: „Haben Sie was getrunken?“

Der Vampir: „Ja, einen Radler!“

Warum schenkt der Trainer den Schalkern ein Fahrrad?

Damit sie das aufsteigen lernen

Ich kenne einen guten Fahrrad Witz, aber ich Fahrrad ihn dir nicht.

Was ist orange und fährt Fahrrad? Eine Strampelmuse!

Alle Kinder fahren Fahrrad außer Paul er fällt aufs Maul

Was ist gelb und fliegt in den Wolken?

Ein Bagger mit Flügeln.

Was ist gelb und fällt vom Baum?

Ein Bagger

Was ist gelb und steht am Waldrand?

Ein blaues Fahrrad!

Im Klosterhof fahren einige Nonnen mit dem Fahrrad und kichern dabei wie verrückt. Da geht im oberen Stockwerk ein Fenster auf, die Obernonne schaut heraus und schreit: „Wenn nicht sofort Ruhe ist, laß ich die Sättel wieder aufschrauben.“

Warum bekommt der HSV dieses Jahr Fahrräder zu Ostern? Damit sie schon mal absteigen üben können.

Fahren zwei Blondinen Fahrrad Steigt die eine ab und lässt Luft aus ihren reifen,fragt die andere "warum machst du das?"Sagt die erste "weil mir der Sattel zu hoch ist"Daraufhin baut die andere ihren Sattel aus und steckt ihn falschrum wieder rein und sagt „ich drehe um,du bist mir zu dumm“

Zu einer Zeit lange vor der EU. Über die österreichich-italienische Grenze fährt jeden Tag ein Radfahrer mit einem Sack Sand auf dem Gepäckträger. Die Zollbeamten sind verunsichert. Sie leeren den Sack aus, finden aber kein Schmuggelgut. Tagelang geht das. Aber irgend etwas muss der Kerl doch schmuggeln!

Irgendwann hält es ein Zöllner vor Neugier nicht mehr aus. Er macht dem Mann einen Vorschlag: „Ich werde von einer Anzeige absehen, wenn Sie mir verraten, was Sie schmuggeln“. „Fahrräder“.

Klagt ein Pfarrer seinem Kollegen: „Stell’ dir vor, vor zwei Tagen wurde mir mein Fahrrad gestohlen“.

Der andere Pfarrer hat eine Idee. „Predige am nächsten Sonntag mal über die 10 Gebote. Beim 7. Gebot (Du sollst nicht stehlen) musst du genau aufpassen, wer den Kopf senkt. Das ist bestimmt der, der dein Fahrrad gestohlen hat“.

Eine Woche später treffen sich die beiden Pfarrer wieder. „Na, hat’s geklappt mit meinem Rat“? Sagt der „bestohlene“ Pfarrer: „Soweit bin ich gar nicht gekommen. Als ich beim 6. Gebot war, ist mir eingefallen, wo ich es hab’ stehenlassen“.

Loading...