Männer

T3000

Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen… Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank: Der Sohn: "Dunkel hier drinnen…" Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab einen Fußball…" Der Mann: "Schön für Dich." Der Sohn: "Willst Du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank!" Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!" Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: „250 Euro.“

In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen…" Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab Turnschuhe." Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: "Wieviel?" Der Sohn: "500 Euro." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn: "Nimm deinen Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: „Geht nicht hab ich alles verkauft!“

Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "Für 750 Euro." Der Vater: "Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!" Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

Der Sohn: "Dunkel hier drinnen…" Der Pfarrer: „Hör auf mit der Scheiße!!!“

Vater

Anyela

Fragt der Sohn den Vater :, wo ist das Ding zum Kartoffel schälen?“ Sagt der Vater:, Mama ist nicht da“

Weihnachten

Jojo

Vater: Und Sohn wer bringt an Weihnachten die Geschenke?

Sohn: Amazon!

Vater: Nein ich meine den dicken Mann mit dem Bart.

Sohn: Achso der Postbote!

Traktor

Katermann

Ein Bauer aus dem Bayerischen Wald hat eine Reise nach Paris gewonnen. Da der Hof sehr einsam liegt, fährt ihn sein Sohn mit dem Traktor ins nächste Dorf zur Bushaltestelle. Von dort geht es mit dem Bus in die Kreisstadt. Dann mit dem Bummelzug nach München. In München steigt der Bauer in den ICE, der ihn tatsächlich nach Paris bringt.

Der Bauer schaut sich Paris an und ist begeistert. Nach 4 Tagen geht es wieder heim. Erst mit dem ICE nach München, von dort mit dem Bummelzug in die Kreisstadt, dann weiter mit dem Bus ins Heimatdorf, wo ihn sein Sohn mit dem Traktor abholt.

2 Tage später geht der Bauer zu seinem Stammtich im Dorfwirtshaus. „No, wie war’s dann in Paris“?, wollen die Freunde wissen. „Sehr schön, bloß a weng obgleng is hoit“.

Vater

Anonym

Sohn zu Vater: "Papa, warum hast du Mama eigentlich geheiratet?" Vater zu Mutter: „Siehst du, Liselott, nicht mal das Kind versteht es!“

Einzigkeit

Anonym

„Woher haben Sie bloß die vielen Silberpokale?“ „Mein Sohn ist Herrenreiter.“ „Komisch, meiner ist auch schwul. Aber Pokale hat er nicht einen einzigen.“

Vater

Anonym

Vater: "Lass uns ein Spiel spielen." Sohn: "Welches?" Vater: "Wer hat den Längeren." Sohn: "Okay." Später Vater: „Dofes Spiel.“

Vater

Mira Dannenberg

Vater kauft sich einen Lügendetektor, der immer ein Geräusch macht wenn man lügt.

Kommt der Sohn nach Hause. Fragt der Vater "Und warst du heute in der Schule" Sohn: "ja" Detektor: "mieeeep" Sohn: "OK, ich war im Kino" Detektor: "mieeeep" Sohn: "okayy, war mit Freunden Bier trinken" Vater: "du hast waaaas, in deinem Alter haben wir nie getrunken" Detektor: "mieeeep" Mutter: "tja ist halt dein Sohn 'ne" Detektor: „mieeeeeeep“

Vater

Alois

Nach dem Oktoberfest ist eine Familie auf dem Heimweg, als der kleine Sohn mal pinkeln muss. Der Vater schickt ihn hinter die Büsche. Nach einer Minute kommt der Sohn leicht verstört zurück. Der Vater fragt: „Was ist denn los?“ Antwortet der Sohn: „Da hinten liegt ein Pärchen auf dem Boden, die sind so besoffen, dass sie nicht mal mehr Oktoberfest sagen können. Die Frau ruft immer nur: Otto, fest, Otto, fest…“

Vater

Anonym

Mutter:Du hast unseren Sohn ruiniert! Er war gerade dabei sein Zimmer aufzuräumen, als ich ihm seine Socke gab daraufhin sagte er: Dobby ist jetzt ein freier Elf! Nun weigert er sich im Haushalt zu helfen!!! Vater:Missetat begangen

Informatiker

Anonym

Aufklärung nach neuestem Wissensstand: „Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?“

„Na gut mein Sohn, irgendwann hätten wir dieses Gespräch führen müssen: Der Papa hat die Mama in einem Chatroom kennengelernt. Später haben der Papa und die Mama sich in einem Cybercafé getroffen und auf der Toilette hat die Mama ein paar Downloads von Papas Memorystick machen wollen. Als der Papa dann fertig für das Uploaden war, merkten wir plötzlich, dass wir keine Firewall installiert hatten. Leider war es schon zu spät, um Cancel oder Escape zu drücken und die Meldung ‚Wollen Sie wirklich uploaden?‘ hatten wir in den Optionen unter Einstellungen schon am Anfang gelöscht. Mamas Virenscanner war schon länger nicht upgedated und kannte sich mit Papas Blaster-Wurm nicht so recht aus. Wir drückten die Entertaste und Mama bekam die Meldung: ‚Geschätzte Downloadzeit 9 Monate.‘“

Vater

Katermann

Der Rabbi von Chicago ist passionierter Golfspieler. Leider regnet es eine ganze Woche lang ununterbrochen. Doch am Sabbat-Morgen: Wunderschönes Wetter. Da Menschen seines Glaubens am Sabbat weder arbeiten noch Sport treiben dürfen, steckt der Rabbi in einer verzwickten Lage: Gott oder Golf. Er schaut nochmals aus dem Fenster. Der Rasen glänzt, kein Wind weht, einfach perfektes Golf-Wetter.

Fünf Minuten später steht er auf dem Golfplatz, natürlich getarnt, und zielt auf das Loch. Im Himmel rennt Jesus derweil zu Gott und fragt ihn: „Gott, siehst du das, das darf er doch nicht“. „Keine Sorge, mein Sohn, ich werde ihn bestrafen“. Unten nimmt der Rabbi Schwung und… HOLE IN ONE ! Jesus entsetzt: „Hast du das gesehen. Soll das die Strafe sein“?

Gott Vater lächelt: „Na ja, und wem soll er das jetzt erzählen“?

Vater

Anonym

Sohn zum Vater: „Papa, du sagtest mir, ich soll eine Kartoffel in die Badehose stecken. Es würde den Mädchen im Schwimmbad imponieren, sagtest du. Vater: Ja, dass stimmt. Sohn: Du hast leider vergessen zu erwähnen, dass ich sie hätte „vorne“ in die Badehose stecken sollen.”

Männer

Anonym

Ein Mann sitzt in einer Kneipe und hat ein Glas vor sich stehen. Ein Freund kommt herein, nimmt das Glas und kippt den Inhalt runter, ohne zu fragen.

Da erbost sich der erste: „Was soll das eigentlich? Was hab ich nur getan. Ich hab heute wirklich einen total beschissenen Tag hinter mir: Bei der Arbeit bin ich rausgeflogen, auf dem Heimweg hab ich einen Unfall gebaut. Totalschaden. Meine Frau erwisch ich mit meinem besten Freund im Bett, mein Sohn hat eine Bank überfallen und ist erwischt worden und meine Tochter ist schwanger und weiß nicht mehr, von wem. Und dann kommst Du daher und trinkst mein Gift aus…“

Vater

Anonym

Sohn: „Papa, warum bin ich eigentlich schwarz, obwohl du und Mama beide weiß seid?“

Vater: „Ach, das war eine ziemliche Orgie damals. Du kannst froh sein, dass du nicht bellst.“

Anruf

Katermann

In einer Bundeswehrkaserne ist der Besuch eines Generals angekündigt. Der Spieß befiehlt einem Soldaten, am Tor Wache zu halten und ihm sofort zu melden, wenn der General eintrifft. Alle 5 Minuten erkundigt er sich telefonisch am Tor, ob der General nicht endlich komme.

Nach dem dritten Anruf fährt eine Limousine mit Y-Kennzeichen vor. Der Soldat klopft ans Fenster, der General kurbelt die Scheibe runter. „Bist du der General“?, fragt der Soldat. „Ja, bin ich, mein Sohn“. „Dann beeil dich bloß, der Spieß hat schon 3-mal nach dir gefragt“.

Minecraft

Tomdeath09

Eine Mutter sagt zu ihrem Sohn:„Komm das Essen ist fertig!“ Sagt ihr Sohn:„ ich komm gleich , muss nur noch das Bedrock abbauen!“

Kinder

Lewdie

„Papa, wie schreibt man Sex - mit x oder s?“ „Mit x!“ „Papa, wie schreibt man Sperma - mit p oder b?“ „Mit p!“ "Papa wie schreibt man Vorhaut?" Papa: "Jo sappalot, was schreibst denn du für einen Aufsatz mit 7 Jahren in der 2.Klasse?" Kind: "Unsere Lehrerin hat gesagt, wir müssen einen Aufsatz über unseren Hund schreiben." Papa: "Ja, jetzt lies mal vor!" Sohn: „Unser Hund ist sex Jahre alt und wenn ma mit ihm fortfahren, sperma ihn immer hinten ein, damit es ihn beim Bremsen nicht vorhaut!“

Vater

Katermann

Sagt der Sohn zum Vater: „Paps, kann ich mal deine Taschenlampe haben“? Vater: „Wozu brauchst du denn eine Taschenlampe“? Sohn: „Wir wollen heute Nacht in den Park gehen mit den Mädels fummeln“. Vater: „Dazu haben wir früher keine Taschenlampe gebraucht“. Sohn: „So sieht Mama auch aus“.

Deine Mutter

Anonym

Deine Mudda lacht dich aus, weil du ihr Sohn bist!

Loading...