Anonym das millionste #WeHelpUs

It’s not wrong to be different. ~Suga💜

Anonym das millionste #WeHelpUs

WĂ€hrend der Mittagspause an einer UniversitĂ€t setzt sich ein Student in der Mensa ungefragt an den Professorentisch. Der dort anwesende Professor lĂ€sst entrĂŒstet sein Besteck fallen und beschwert sich lautstark: "Na, hören Sie mal! Seit wann essen Schwein und Adler denn an einem Tisch?" Der Student steht unbeeindruckt wieder auf und antwortet: "Sorry, dann flieg' ich mal weiter."

Anonym das millionste #WeHelpUs

Besuch der Schwiegermutter

Die Schwiegermutter ist seit zwei Wochen zu Besuch. Sagt die kleine Mira zu ihr:“ Du, Oma, ich freue mich schon riesig: Die Mama hat versprochen, bald ihr KunststĂŒck zu machen!“ Die Oma fragt neugierig: “Was denn fĂŒr ein KunststĂŒck?“ Darauf das MĂ€dchen ganz aufgeregt: “Mama hat gesagt, wenn du noch drei Tage bleibst, geht sie die WĂ€nde hoch!“

Anonym das millionste #WeHelpUs

Der Anwalt fragt seinen Mandanten: "Wie hat Herr MĂŒller reagiert, als Sie ihm gesagt haben, dass er Ihnen noch Geld schuldet?"

Der Mandant antwortet: "Er hat gesagt, ich soll mich zum Teufel scheren!"

"Und was haben Sie dann gemacht?"

"Na, ich bin sofort zu Ihnen gekommen!"

Anonym das millionste #WeHelpUs

Bergbauern beim Bund:

Brief:

Liebe Mutter! Lieber Vater!

Mir geht's gut hier! Ich hoffe, euch beiden, der Brigitte, dem Andreas, dem Karl, dem Willi, der Karin, dem Peter und dem Hans auch. Sagt dem Karl und dem Willi bitte unbedingt, dass es beim Bund echt toll ist ... Sie sollen sich schnell verpflichten, bevor hier alle PlĂ€tze voll sind! Zuerst war ich sehr unruhig, weil man fast bis 6 Uhr im Bett bleiben muss, aber jetzt gefĂ€llt mir das lange Ausschlafen schon. Sagt Karl und Heinz, dass man nur sein Bett richten und ein paar Kleinigkeiten vor dem FrĂŒhstĂŒck erledigen muss. Keine Stallarbeit, keine Tiere fĂŒttern, kein Holz hacken, kein Einheizen - praktisch gar nichts. Man wĂ€scht sich, MĂ€nner rasieren sich, ist aber alles nicht so schlimm, weil es warmes Wasser gibt. Das FrĂŒhstĂŒck ist halt ein bisserl komisch. Es gibt jede Menge SĂ€fte, Weckerl, Marmelade, Eier, aber keine ErdĂ€pfel, Fleisch und halt alles andere, was wir normalerweise zum FrĂŒhstĂŒck essen. Aber ihr könnt dem Karl und dem Willi ausrichten, dass man das FrĂŒhstĂŒck von irgendwelchen StĂ€dtern, die nur Kaffee trinken, mitessen kann und so hat man dann auch bis Mittag genug. Da gibt's dann ja wieder was zu essen. Es wundert mich nicht, dass die Burschen aus der Stadt nicht weit marschieren können. Wir gehen viel Überland und der Leutnant sagt, dass das lange Marschieren gut ist fĂŒr die AbhĂ€rtung. Na ja, wenn er das glaubt .... als Rekrut kann ich ja nichts dagegen sagen. Aber ein "Überlandmarsch" ist ungefĂ€hr soweit wie bei uns zu Hause bis zum Postamt. Und wenn wir am Ziel sind, dann haben die StĂ€dter wunde FĂŒĂŸe und fahren mit dem Lkw zurĂŒck. Das wird Karl und Willi so richtig zum Lachen bringen: Ich kriege Auszeichnungen fĂŒrs Schießen und ich weiß gar nicht warum! Das schwarze in der Mitte ist viel grĂ¶ĂŸer als ein Rattenkopf und es bewegt sich nicht einmal. Und es schießt auch nicht zurĂŒck so wie die Huberbauer-BrĂŒder mit dem Luftdruckgewehr. Alles, was man machen muss, ist, sich gemĂŒtlich und bequem hinlegen, in Ruhe zielen und treffen. Man muss nicht einmal seine eigenen Patronen machen. Die haben da schon fertige in Kisten! Dann gibt's noch die Nahkampfausbildung. Da kann man mit den StĂ€dtern raufen und ringen. Aber man muss aufpassen, die sind so schnell hin. Aber es ist viel leichter als unseren Stier zu bĂ€ndigen, wenn er sich wieder einmal losgerissen hat. Ich bin am besten beim Nahkampf, außer dem Voller Sepp. Der hat am gleichen Tag angefangen wie ich. Gegen den hab ich nur ein einziges Mal gewonnen. Ich glaube das liegt daran, dass ich nur 1,70m groß und 70kg schwer bin und der Voller Sepp hat bei 2m ja 120 kg. Vergesst bitte nicht dem Karl und dem Willi Bescheid zu geben, dass sie sich anmelden, bevor alle anderen mitkriegen, wie das hier ablĂ€uft, dann ist hier die Bude voll und sie kriegen keinen Platz mehr. Alles Liebe an euch! Viele liebe GrĂŒĂŸe

Eure Tochter Elisabeth

Anonym das millionste #WeHelpUs

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der fĂŒr seine HĂ€rte bekannt ist. Er duldet keinen der nicht 120 % bei der Arbeit gibt, und ist bekannt dafĂŒr, Arbeiter die nicht alles geben sofort zu feuern. Also wird er am ersten Tag durch die BĂŒros gefĂŒhrt und der Chef sieht wie ein Mann sich gegen die Wand im Flur lehnt. Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, hier hat er eine gute Gelegenheit den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit nicht dulden wird. Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut: "Wie viel verdienen sie in der Woche?"

Ein bisschen ĂŒberrascht antwortet der Mann: "500 Euro die Woche, wieso?"

Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 1000 Euro und schreit ihn an mit den Worten: "Ok, hier ist dein Lohn fĂŒr 2 Wochen, nun hau ab und komme nie wieder hierher!"

Der Chef fĂŒhlt sich toll, dass er allen gezeigt hat, dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen Mitarbeiter: "Kann mir jemand sagen was dieser faule Sack hier gemacht hat?"

Mit einem LĂ€cheln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: "Pizza geliefert!"

Anonym das millionste #WeHelpUs

Lehrer: So du gehst jetzt vor die TĂŒr dein Gelaber interessiert keinen! SchĂŒler: Dann können sie ja gleich mitkommen!

Anonym das millionste #WeHelpUs

Lavener Brown zu Harry Potter: Ich hasse Jungen mit großen Nasen! Harry: Dann weiß ich,wer dein Perfekter Ehemann sein wird. Lavener: Wer? Sag ich dir in fĂŒnf Tagen, sagte Harry. Nach fĂŒnf Tagen: Voldemort attackiert die Schule. Harry zu Lavender: Der da!👉

Anonym das millionste #WeHelpUs

Hallo, wie geht es deinem neuemHallo F hallo wie geht’s denn deinem neuen Fahrrad? Mein neues Fahrrad geht nicht es fĂ€hrt. Okay, und wie fĂ€hrt es? Es geht

Anonym das millionste #WeHelpUs

Der Elektriker erzÀhlt seiner Frau genervt von seinem Arbeitstag: stelle vor da ruft mich eine Familie an und will dass ich möglichst schnell zu Ihnen komme und ihre Klingel reparieren ich fahre also sofort hin Leute und Leute und Leute und keiner macht auf

Anonym das millionste #WeHelpUs

Polizei Chef schimpft: wie konnte ich die Einbrecher nur durch die Lappen gehen ich hab doch gesagt dass alle AusgĂ€nge versperrt werden mĂŒssen! Antwortet einer der Polizisten: haben wir ja auch gemacht Chef aber der Muskel ist durch den Eingang abgehauen.

Anonym das millionste #WeHelpUs

Ist der Unterschied zwischen einem Fußballer und einem FußgĂ€nger?

Der FußgĂ€nger geht bei GrĂŒn der Fußballer Bei rot

Anonym das millionste #WeHelpUs

Ein Hase kommt in ein Restaurant. Was darf ich Ihnen bringen fragt der Kellner. Antwortet der Hase: Ich hÀtte gerne ein JÀgerschnitzel

Anonym das millionste #WeHelpUs

Wusstest du, dass Flugzeuge Propeller haben, damit man nicht so schwitzt? So ein Blödsinn! Doch das stimmt ich hab gestern in Fynn gesehen da war ein Flugzeug dass ein Propeller plötzlich ausgefallen sind. Du hÀttest sehen sollen wie der Pilot auf einmal geschwitzt hat

Anonym das millionste #WeHelpUs

Ein Tourist aus der Stadt kommt in die Berge und fragt den Bauern der gerade seinen Kumpel nach der Uhrzeit. Der Bauer hebt den Otter der Kuh an und sagt : kurz vor elf . Donnerwetter ,staunt der StÀdter ,Sie erkennen am Gewicht des Euters wie es spÀt ist? Nein sagt der Bauer, aber wenn ich das Euter anhebe, kann ich den Kirchtusehen