IchBinDerUweUndBinAuch..
in Feminismus

Warum darf sich die Dame beim Schach überall hinbewegen? Das Schachbrett sieht aus wie ein Küchenboden!

Kommentare (3)

Weil sie eine grosse Muschi hat.

Die große Problematik einer Einteilung der menschlichen Handlungen in gut und böse ist, daß sich nach einer solchen Einteilung im allgemeinen fast niemand selbst betroffen fühlt. Wir teilen da immer nur so nach der Methode der Dünnbrettbohrer ein, daß wir selbst auf alle Fälle auf der Seite des Guten stehen, eine Schuld und daher die Bosheit gibt es immer nur bei den anderen. Wohl niemand hält seine eigenen Handlungen für radikal böse, jeder findet irgendwo in seinem Inneren immer noch Ausreden

Was ist klein, braun und klopft an die Scheibe? Ein Baby im Backofen.