Wie ist das Jodeln entstanden?

Zwei Chinesen waren in den Alpen wandern und ihr Radio ist in eine Schlucht gefallen. Da sagte der eine: "Hol du die Ladio."

7

Fritzchen Klein Fritzchen und sein Freund prahlen rum. Sagt der Kumpel: Mein Vater ist Architekt. Der hat die Alpen gebaut. Sagt Klein Fritzchen: „Pah, mein Vater sitzt im Knast. Der hat das Tote Meer umgebracht.

Wieso stolpern so viele Menschen, wenn sie von Deutschland über die Alpen in die Schweiz wollen? Weil da Liechtnenstein (Liechtenstein)

Eine schottische Familie ist im Urlaub in den Alpen. Während einer Wanderung sagt der Vater:"Und dass ihr ja keinen Blick an den Berg dort drüben verschwendet! Von dem haben wir ein Bild zu Hause."

2

Der amerikanische Präsident, der deutsche Präsident und der Schweizer Bundespräsident treffen sich in Amerika. Sagt der amerikanische die Freiheitsstatue wurde in 2 Tagen erbaut. Beim Treffen in Berlin sagt der deutsche Präsident das Brandenburger Tor wurde in einem halben Tag erbaut. Beim Treffen in den Schweizer Alpen sind sie mit einem alten Geländewagen unterwegs, mit voller Geschwindigkeit geht es einem Abgrund entgegen, der amerikanische und der deutsche Präsident ganz bleich, sagt der Schweizer Präsident ganz beruhigend bis wir unten sind steht die Brücke.

2

~ DER KLEINE REISEFÜHRER ~

Europa für jede Vorliebe.

Frankreich: Dein Name ist Frank und du möchtest reich werden? Hier wird Frank reich!

Alpen: Du liebst gruselige Träume? Hier bekommst du gewiss Alpträume!

Albanien: Manchmal wärst du gerne wieder ein Kind und die Erwachsenen sind dir zu ernst? Hier sind die Leute Albaner!

Lappland: Du schätzt Hygiene? Besuche die Lappen!

Dover: Deine Heimat ist einfach doof? Dein Urlaub ist Dover!

Ungarn: Dahin fährt doch niemand ungern!

Wir wünschen dir eine erholsame Reise.

Moin moin, liebe Geisenficker...

Melde mich mal wieder nach 'ner Weile. Hatten gestern leider sehr viel zu tun im Geisenstall, da wir über 40 Ziegen ficken mussten. Mann, war das ein Fickfest!... Letzten Endes haben wir's dann aber doch noch geschafft, jedes einzelne Vieh von hinten aufzufüllen. Waren dann noch im Wald paar Ziegenanuse grillieren gegangen - fein haben sie auch geschmeckt! Wieder mal ein wohlverdientes Essen für einen wohlverdienten Fick! - So muss dat sein uf dr Alp!

Gruß, Hans der Geisenficker

1

Ein Schweizer, ein Deutscher und ein Österreicher gehen in den schweizer Alpen wandern. Da sehen sie eine Ziege. Der Österreicher kommt auf eine lustige Idee. Er zeigt auf einen naheliegenden alten Stall. "Ziegen stinken fürchterlich. Wer's von uns am längsten mit der Ziege im Stall aushält, ist der Sieger." Die anderen machen mit. Als erstes geht der Österreicher mit der Ziege rein. Nach 20 Minuten kommt er rausgerannt und ruft: "Igitt! Oh mein Gott, dieser Gestank!" Dann geht der Deutsche rein. Nach 40 Minuten kommt er aus der Türe gerannt und ringt nach frischer Luft und ruft: "Dieser Gestank! Ich sterbe!" Jetzt ist der Schweizer dran. Eine ganze Stunde verstreicht. Da sagt der Österreicher: "Vielleicht ist er ohnmächtig geworden." Darauf der Deutsche: "Wohl kaum, dann hätten wir bestimmt den Aufprall gehört." Nach 75 Minuten rennt die Ziege raus und hält sich die Nase zu und schreit: "Oh Gott, dieser Gestank!"

Liebe Alpenficker

Ist euer leben langweilig und frustrierend? Seid ihr auf der Suche nach dem Sinn des Lebens? Dann trettet dem berühmten Alpenficker-Klub bei, wo wir den größten Teil unserer Zeit damit verbringen, um die Alpen zu wandern und Ziegen von fremden Bauernhöfen anal zu besteigen - ihr habt richtig gehört! Wenn die Bauern nachts schlafen, schleichen wir uns in ihre Höfen, packen ihr Vieh beim Arschloch und zerren es raus in die Wälder, um es dort totzuficken. Dann grillieren wir das dreckige Arschloch der Milchziege an einem schönen Lagerfeuer im Wald, und verspeisen es mit der Milch, die wir aus den prächtigen Geisentitten melken werden! Doch es kommt noch besser...! Denn zum Schluß hacken wir dem Fickbock noch den Schädel ab und hängen ihn dann zu Ehren des Klubs als Trophäe im Klubhaus auf!

Im Alpenficker-Klub sind alle, die wortwörtlich Bock darauf haben, ein Wild von hinten ranzunehmen und es anschließend abzuschlachten, herzlich willkommen! Der Beitritt ist kostenlos und ihr könnt sofort mit einsteigen! Unsere nächste Wanderung findet am 15.04 um 18:45 Uhr statt, wo wir uns auf dem Weg zum Klusenberg machen und es mit 43 Ziegen von neun Bauernhöfen machen werden.

Trettet noch heute dem Alpenficker-Klub bei und verleiht eurem langweiligen Leben endlich einen Sinn - auf www.alpenficker-klub.de!

Wir freuen uns auf eure Mitgliedschaft! :)

6

Kam ich mit dem Stock in den Ziegenstall und haute der dreckigen Geisensau den Bockarsch grün und blau. Mit dem Hans legt man sich nicht an, das weiß sie ganz genau. Da rannte das Drecksvieh wie ein wilder Büffel im Stall auf und ab - MÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHH!!!! schrie das Vieh. Ich nahm also meinen Stock, packte das Drecksvieh bei den Hörnern und steckte ihm den Stock vom Baum ins verdreckste Geisenfickloch. Da schrie das Wild noch lauter: MÄÄÄÄÄÄ-ÄÄÄÄÄÄ-ÄÄÄÄÄÄH!!!!!! Auf einmal spritzte das Blut aus der aufgeplatzten Stinkefotze der arschgefickten Lümmelziege, wie bei einer Fontäne. Entsetzt von dem Fotzenblut, das auf meinem Hemd klebte, nahm ich meine Axt zur Hand und hackte dem Pissbock doch glatt die Geiseneier ab. Doch die Ziege hörte immer noch nicht auf zu schreien... Also ließ ich die Hosen fallen und steckte dem Scheißvieh auch noch meinen Schwanz in seine Fickfresse, in der Hoffnung sie würde dann endlich Ruhe geben. Daraufhin biss mir Arschziege verdammt noch einst den Schniedel vom Schaft - noch bevor ich meinen Wichssaft in ihr Maul spritzen konnte! Nun reichte es mir endgültig! Von der Wut gepackt, nahm ich meine Axt und holte ein zweites Mal aus... - MÄÄÄÄ-ÄÄÄÄÄÄÄHHHIEEA-AAEEEKKK!!!.... Da lag er nun neben meinem Bein, der Schädel vom Milchtittenzieglein. Nun kehrte auch im Stall endlich Ruhe ein, denn genauso muss dat sein - uf dr Alp!

6