Durch Nutzung unserer Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Eines abends geht der Bauernsohn mit seiner Freundin Inge über die Felder und zeigt ihr die Kühe. Da sieht er wie gerade der Bulle eine seiner Kühe besteigt und meint zu seiner Freundin: „Mensch Inge, das würde ich jetzt auch gerne machen - was meinst du?“

Darauf Inge: „Mach doch, sind ja schließlich deine Kühe“

Der Bauer kommt vom Arzt nach Hause. Fragt ihn seine Frau: "Und, was sagt der Doktor?" Bauer: "Er braucht Stuhl-, Blut- und Urinproben von mir." Sie: „Dann bring ihm einfach deine Latzhose, da hat er alles.“

Ich habe den Mexikanern gesagt, sie sollen eine Mauer bauen. Und das haben Sie dann auch sofort und ohne Murren gemacht.

Felix Brych, 43, Fußballschiedsrichter

Hans (11 Jahre alt), geht mit dem Bullen durchs Dorf. Er trifft den Pfarrer. „Hänschen, wo gehst du denn mit dem Bullen hin?“ „Zum Nachbarn, die Kuh decken!“ „Aber Hänschen“, sagt da der Pfarrer entsetzt, „kann denn dein Vater das nicht machen?“ „Ne, ne, Herr Pfarrer, das muss der Bulle schon selber tun…!“

Der Landmaschinen-Vertreter besucht den Bauernhof der Schwaigers. Er fragt die Bäuerin: "Kann ich bitte Ihren Mann sprechen?“ Die Schwaigerin sagt: „Der ist im Schweinestall. Sie können ihn an der roten Mütze erkennen.“

Die Kuh eines Bauern ist krank. Besorgt fragt er den Nachbarn: „Was hast du denn damals deiner Kuh gegeben, als sie so krank war?“ „Ich habe der Kuh damals Salmiak-Geist gegeben“, sagt der Nachbar. Gesagt, getan. Als der Bauer eine Woche später seinen Nachbarn trifft, trauert er: „Meine Kuh ist tot.“ Darauf der Nachbar: „Meine damals auch.“

Der Lehrer möchte von seinen Schülern einen Nebensatz hören, der mit DENN beginnt. Es meldet sich der Schüler Sepp, Sohn des Bauern Hinterhuaber: „Meine Oma geht mit der TIMES unter dem Arm über den Hof.“ Lehrer: “Wo bleibt denn der Nebensatz mit DENN?“ Schüler:“ Ich glaube, meine Oma geht zum Klo, denn sie kann kein Englisch.“

Bauernregeln

  1. Wäscht der Bauer im Juni die Socken, dann war der Mai warm und trocken.
  2. Sind die Hühner flach wie ein Teller, war der Traktor wieder schneller.
  3. Fällt der Bauer aus dem Bett, ist die Bäuerin zu fett.
  4. Verliert der Bauer im September die Hose, dann war schon im August das Gummiband lose.
  5. Ist der Bauer morgens blau, melkt er statt die Kuh die Sau.
  6. Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein.

Skiurlaub

„Wie war’s denn im Skiurlaub?“, wird der Mayer Schorsch von seinem Spezl gefragt. “Die Pisten waren super, aber das Essen…“- „Ich wohnte bei einem Bauern. Am ersten Tag gingen drei Hühner ein, da gab`s tagelang leckeres Hühnchen. Dann verendete ein Kalb und es gab immerzu Fleisch. Schließlich wurde die Großmutter krank, da bin ich sofort abgereist.“

Ein Autofahrer fragt den Bauern, ob er durch die Wasserlache hindurch fahren kann. Bauer: „Nur zu.“ Der Autofahrer fährt los, sinkt dann mit dem Auto aber bis zur Tür ein. Darauf der Bauer: „Komisch, bei den Enten hat das Wasser nur bis zum Bauch gereicht!“

Hitler und seine Generälen fahren mit einem Panzer durch einen Weg. Plötzlich überfahren sie ein Schwein. Hitler sagt zu einem General:, Teile diese Nachricht an den Bauern." De General geht zu den Bauern und kommt mit Geschenken zurück. Hitler wollte natürlich wissen, wie er das angestellt hat. Der General sagt:, Ich hane nur gesagt, heil Hitler. Die Sau ist tot

„Sie haben also keine Eltern mehr, junger Mann?“ – „Nein, sie wurden vom Traktor überfahren.“ – „Und Geschwister?“ – „Nein, auch vom Traktor überfahren.“ – „Gar keine Verwandten oder Bekannten?“ – „Nein, alle vom Traktor überfahren.“ – „Ja sagen Sie, was machen Sie denn so allein?“ – „Traktor fahren…“

Bauer Müller kauft einen Hof den nennt er Arsch. Er kauft auch einen Traktor den nennt er Klopapier. Zuletzt kauft er ein Schwein das nennt er Scheiße. Am nächsten Tag läuft das Schwein weg. Er geht zur Polizei und sagt: „Ich bin mit dem Klopapier den ganzen Arsch abgefahren, habe aber die Scheiße nicht gefunden“.

Traurige Kuh

Fragt der Tourist den Bauern:“ Warum hat die Kuh so traurige Augen?“ „Wenn Ihre Frau täglich an den Brüsten massiert, aber nur einmal pro Jahr gedeckt würde, tät‘ sie auch so traurig dreinschauen.“

Der Tierarzt beauftragt einen Bauern, seinem kranken Pferd durch einen Trichter hinten ein Pulver reinzublasen. Der Mann kommt zurück und ist ganz gelb beschmiert. „Ja, wie sehen Sie denn aus?“ „Der Gaul hat zuerst geblasen!“

Hier ruht der Bauer Siegmund Klein, gefressen hat er wie ein Schwein, gesoffen hat er wie eine Kuh, der Herr schenke ihm die ewige Ruh’!

Ein Einwohner aus Stockholm fährt zur Entenjagd aufs Land. Als er eine Ente sieht, zielt er und schießt. Doch der Vogel fällt auf den Hof eines Bauern, und der rückt die Beute nicht heraus. „Das ist mein Vogel“, besteht der Städter auf seinem Recht. Der Bauer schlägt vor, den Streit, wie auf dem Land üblich, mit einem Tritt in den Unterleib beizulegen. „Wer weniger schreit, kriegt den Vogel.“ Der Städter ist einverstanden. Der Bauer holt aus und landet einen gewaltigen Tritt in den Weichteilen des Mannes. Der bricht zusammen und bleibt 20 Minuten am Boden liegen. Als er wieder aufstehen kann, keucht er: „Okay, jetzt bin ich dran.“ „Nee“, sagt der Bauer im Weggehen. „Hier, nehmen Sie die Ente.“

Ein Bauer braucht Geld. Also eröffnet er einen kleinen Puff. Es dauert nicht lange, da kommt auch schon der erste Kunde. Er ist hinterher sehr befriedigt, und wollte wissen wer das war, der da hinter der Wand stand. Der Bauer sagte, das sei seine Frau. Am nächsten Tag ging das ganze von vorne los, und auch diesmal wollte der Mann wissen wer das war. Der Bauer antwortete das seine seine Tochter. Am nächsten Tag kam der Men hechelnd raus, und wollte die Nummer von diesem Wundersamen Wesen, welches dort hinter der Wand stand haben. Bei sich zuhause rief er bei der Angegebenen Nummer an. Dort meldete ich freundlich eine Stimme, und stellte sich als Vertreter für Melkmaschienen raus…

Beim Wandertag kommt die Klasse an einer Weide vorbei, und ein Mädchen fragt die Lehrerin: „Warum macht die Kuh denn so ein langes Gesicht?“ Die Lehrerin weiß es auch nicht und fragt den Bauern. Der Bauer meint darauf: „Nun Fräulein, wenn man Ihnen jeden Tag an Ihrem Busen herumfummeln, aber Sie nur einmal im Jahr ordentlich bumsen würde, dann würden Sie auch so ein langes Gesicht machen!“

Wenn Chuck Norris Schach spielt, setzt er die Bauern matt.