Ein Thüringer und ein Bayer sind zusammen im Fahrstuhl. Bayer: Griaß Good.( Grüß Gott. ) Thüringer: So weit fahr ich nicht.

Anonym
in FC Bayern

Egal, wie neu Du bist, Manuel ist neuer

Anonym
in FC Bayern

Wie heißt das Stadion des fc Bayern ?
Arroganz-Arena

Anonym
in Ostfriesen

Ein Ostfriese und ein Bayer begegnen sich im Fahrstuhl. Sagt der Bayer: „Grüß Gott.“ Darauf der Ostfriese: „So hoch fahre ich nicht.“

9
Dlawso

Wie reagieren ein Berliner, ein Bayer und ein Schwabe, wenn ihnen eine Fliege ins Bierglas fällt? - Der Berliner lässt das Glas stehen und bestellt ein neues. Der Bayer wirft die Fliege hinaus und trinkt weiter. Der Schwabe holt die Fliege heraus, setzt sie an den Rand des Glases und drückt darauf, dabei schreit er: „Ausspucka! Aber älles!“

0
Katermann
in Bayern

Ein Bauer aus dem Bayerischen Wald hat eine Reise nach Paris gewonnen. Da der Hof sehr einsam liegt, fährt ihn sein Sohn mit dem Traktor ins nächste Dorf zur Bushaltestelle. Von dort geht es mit dem Bus in die Kreisstadt. Dann mit dem Bummelzug nach München. In München steigt der Bauer in den ICE, der ihn tatsächlich nach Paris bringt.

Der Bauer schaut sich Paris an und ist begeistert. Nach 4 Tagen geht es wieder heim. Erst mit dem ICE nach München, von dort mit dem Bummelzug in die Kreisstadt, dann weiter mit dem Bus ins Heimatdorf, wo ihn sein Sohn mit dem Traktor abholt.

2 Tage später geht der Bauer zu seinem Stammtich im Dorfwirtshaus. „No, wie war’s dann in Paris“?, wollen die Freunde wissen. „Sehr schön, bloß a weng obgleng is hoit“.

5
Flachwitzjunky
in Jochen

In einer Klasse in Bayern sind 3 neue Schüler sagt der erste : ich bin der Hans , sagt die Lehrerin: das Heißt Johannis. Sagt der zweite : ich bin der sepp, sagt Die Lehrerin das heißt Joseph. Sagt der letzte : ja denn bin ich wohl der jokurt.

Alva
in Stottern

Drei Stotterer sitzen in einer Bar. Da kommt eine scharfe Blondine herein und sagt: „Wer mir ein Bundesland nennen kann, ohne dabei zu stottern, darf mich heute Abend mitnehmen!“

Der erste: „Ba…ba…bayern! Scheiße!“

Der zweite: „He…he…hessen! Verdammt!“

Der dritte: „Sachsen!.. A…a…anhalt!“

3
in Fußball

Neuverpflichtung beim FC Bayern:

„Sie sind so engagiert. Mit ihrer breiten Brust sind sie genau der Richtige für unser Team.“

„Ist es nicht wichtig, dass ich auch gut spielen kann?“

„Nein - Hauptsache, die Werbefläche ist groß genug!“

Katermann
in Düsseldorf

Sitzen ein Kölner, ein Düsseldorfer und ein Bayer in einem Lokal. Der Kölner bestellt sich natürlich ein Kölsch, der Düsseldorfer ein Alt, der Bayer eine Cola. Wird der Bayer gefragt: „Warum bestellst du dir kein Bier“? „Nur, wenn ihr auch eins bestellt“.

Ein Ostfriese und ein Bayer begegnen sich im Fahrstuhl. Sagt der Bayer: „Grüß Gott.“ Darauf der Ostfriese: „So hoch fahre ich nicht

Flachwitzjunky
in Hundert

Sagt ein Bayer zu einem Esel : ich bin Bayer

Der Esel darauf :i a

Urmel
in Bayern

Ein einsamer Bahnhof, mitten in Bayern. Noch mit einem Bahnwärter besetzt, also richtiges Hinterland. Der Bahnwärter schaut dem Zug entgegen, doch plötzlich verlässt der Zug das Gleis, fährt die Böschung hinab, fährt durch die Wiese, wieder die Böschung hinauf und wieder auf das Gleis zurück. Im Bahnhof hält der Zug dann an.

Fragt der Bahnwärter: „Warum fährst’ jetzt du einfach durch’d Wiesn?“

„Na, do woa a Preiß’ auf d’Schiena. …“

„Hättst ean ned einfach übafoan kenna?“

„Hob i doch - hob ean aber erst auf da Wiesn derwischt!“

Anonym

Treffen sich ein Ostfriese und ein Bayer im Aufzug. Ssteigt der Bayer aus und sagt:,Grüß Gott.„Antwortet der Ostfriese:,Tut mir leid so hoch will ich nicht.“

Anonym
in FC Bayern

Lehrerin: wo liegt Bayern Schüler: meist an der Tabellenspitze

Uli

„Ich bin ein großer Gönner des FC Bayern München.“

„Die sind gestern gegen einen Zweitligisten aus dem Pokal geflogen.“

„Ja, und genau das gönne ich ihnen.“

3
Katermann
in Bayern

Im Hofbräuhaus sitzt ein Preuße, trinkt sein Bier und zuzelt eine Weißwurst. Einen Tisch weiter sitzt ein Münchner, natürlich in gebührendem Abstand. Schließlich mag ein Münchner ja keine Preußen.

Kommt plötzlich eine Frau mit einer Sammelbüchse vom Roten Kreuz ins Lokal. Der Preuße tut ein 5-Markstück in die Büchse. Schnell setzt sich der Münchner zu dem Preußen an den Tisch und sagt: „Mir zwoa g’hern z’samm“.

Anonym
in Politiker

Witz oder Nichtwitz, das ist hier die Frage

Der Satz des Pythagoras umfasst 24 Worte, das Archimedische Prinzip 67, die Zehn Gebote 179, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 und allein Paragraph 19a des deutschen Einkommenssteuergesetzes 1.862 Worte (Erwin Huber, bay. Finanzminister a.D.).

0
in FC Bayern

Neuverpflichtung beim FC Bayern: „Sie sind so engagiert. Mit ihrer breiten Brust sind Sie genau der Richtige für unser Team.“ „Ist es denn nicht wichtig, dass ich auch gut spielen kann?“ „Na das wird schon – Hauptsache, die Werbefläche ist groß genug!“

Warum fährt der Vereinsbus von FC Bayern über jede rote Ampel?

Damit sie wenigsten in Flensburg ein paar Punkte bekommen!