Erik
in Pudel

Sitzen drei Hunde beim Tierarzt im Wartezimmer. Fragt der eine den anderen, was ihm denn fehle.

„Blöde Geschichte. Eigentlich bin ich ein Wachhund. Unsere neuen Nachbarn haben eine total süße Pudeldame. Ich spring über die Hecke um hallo zu sagen; in der Zeit räumen Diebe unsere Wohnung leer, …jetzt soll ich eingeschläfert werden.“

Betretene Gesichter.

„Und weswegen bist du hier ?“

„Auch eine blöde Geschichte. Eigentlich bin ich ein Blindenhund. Habe auf der gegenüberliegenden Straßenseite eine geile Schäferhündin gesehen, ich nur kurz rüber um ein bisschen zu schnuppern, in der Zeit wird mein Herrchen vom Bus überrollt,… ich soll nun auch eingeschläfert werden.“

Und sie fragen den dritten Hund.

„Mein bildhübsches Frauchen kommt vom Duschen, kämmt sich vor dem Spiegel die Haare, ihr fällt die Bürste aus der Hand unter den Badezimmerschrank. Als sie die Bürste aufheben will rutscht ihr auch noch das Handtuch von der Hüfte. Diesen Anblick hättet ihr sehen müssen, ich konnte gar nicht anders, habe sie direkt von hinten genommen.“

"Upps, jetzt sollst du bestimmt auch eingeschläfert werden ? "

„Ne,ne, nur die Krallen etwas nachschneiden.“

Kommentare (5)

Was soll er werden? Fleischer? 🤣

Der dritte Hund

bahhh der meint.. der dritte hund sol das frauchen weiterficken nur die krallen nachschneiden weil die zu scharf sind baaaah

Jep, stell es dir bildlich vor, wie der Hund das Frauchen von hinten besteigt. Anscheinend haben sie nur die scharfen Krallen im Rücken gestört, der Rest nicht

Mir kommen die Tränen, mein Bilschirm voll Tee und dieses bild werde ich net loss …