Globuli-Witze

Rumpelstilschen
in Heilpraktiker

Großer medizinischer Durchbruch erfreut Heilpraktiker. Wie jetzt bekannt wurde, helfen Globuli auch gegen Zecken. Ja, Globuli helfen gegen Zecken. Man muss nur ganz genau zielen, um sie auch wirklich zu treffen.

Anonym
in Heilpraktiker

Heilpraktiker-Kind: „Papi! Papi! Papi! Ich habe deinen ganzen Vorrat Globuli aufgegessen!“

Heilpraktiker: „Ja, das ist nicht schlimm. Aber Süßigkeiten gibt es heute keine mehr.“

Anton
in Heilpraktiker

Ein Heilpraktiker ist bei Rot über die Ampel gefahren. Nicht schlimm, zum Glück hatte er ein Notfall-Globuli dabei.

Bestatter
in Heilpraktiker

Eine gute Nachricht für Heilpraktiker. Es spricht nichts dagegen, selbst schwere Krankheiten - aktuell auch Corona - mit Globuli zu therapieren. Das hat der Verband der Bestatter heute auf Anfrage erneut bestätigt.

2
Rudi
in Heilpraktiker

Breaking News

Heilpraktiker beweist in einem langjährigem Selbstversuch: Globuli können Durst löschen, wenn sie mit einem Glas Wasser eingenommen werden.

GummibärchenHeilenbesser
in Heilpraktiker

Kennen Sie den Unterschied zwischen Globuli und Gummibärchen?

Gummibärchen sind bunt, größer, sehr viel preiswerter und sparen auch noch den Gang zum Heilpraktiker.

4
Lachtgern
in Heilpraktiker

Haben Sie schon einmal einen Heilpraktiker gefragt, was in der Packungsbeilage von Globuli steht? Wirklich nicht? Mein Vorschlag: „Vorsicht! Essen Sie das Glas nicht mit. Alles andere nach Gutdünken.“

Sowares
in Heilpraktiker

Ein Heilpraktiker hat über 40 Jahre lang vergeblich versucht, mit einer täglich höheren Dosierung Globuli Selbstmord zu begehen. Jetzt hat er Diabetes.

0
Fakten, Fakten, Fakten

Nachvollziehbare Wirkungsweisen

Alkohol kann:

  • brennen
  • sterilisieren
  • aufwärmen
  • das Gleichgewicht beeinflussen
  • Frauen verschönern

Globuli können:

  • sich in Wasser auflösen
  • die Beiträge der Krankenkassen erhöhen
  • Den Geldbeutel der Versicherten leeren
  • Das Konto von Herstellern und Heilpraktikern füllen
6
Anonym
in Heilpraktiker

Endlich Heilpraktiker! Der Kurs zum Heilpraktiker ist vorbei. Die Prüfung vorm Gesundheitsamt ist abgelegt. Was man da so alles lernen konnte. Ich sage nur: „TN (Triple-Nichts)“. Sie wissen, was das ist? Das TN ist der Kern der Behandlung von Menschen ohne ein abgeschlossenes Medizinstudium mit Arzneimitteln ohne medizinischen Wirkstoff (Globuli) und demzufolge ohne Anwendungsgebiet. Das ist ausbaufähig, dachte der frisch gebackene Heilpraktiker und hängte im Wartezimmer seiner neu eröffneten Heilpraktikerpraxis gleich ein großes Poster auf. Darauf stand in großen Buchstaben: "Meine Erfolgsgarantie: Ich heile Ihre Krankheit für 2 000,- Euro. Gelingt mir das nicht, zahle ich Ihnen 4 000,- Euro.„ Ein Paketzusteller, der das zufällig las, dachte sich, die 4 000,- Euro sind leicht verdientes Geld. „Ich habe meinen Geschmackssinn verloren“, erklärt er dem Heilpraktiker, der ihm daraufhin aus einer kleinen Flasche mit der Aufschrift 7353 einige Tropfen verabreicht. „Pfui, das ist ja Benzin!“ Der Heilpraktiker lacht: „Das freut mich. Sie haben ihren Geschmackssinn wieder. Das macht 2000,- Euro.“ So hatte sich der Paketzusteller das nicht vorgestellt. Verärgert bezahlt er die 2000,- Euro, geht aber die nächste Woche wieder hin und klagt. „Ich kann mich an nichts mehr erinnern. Ich habe mein Gedächtnis verloren.“ Der Heilpraktiker holt wieder die Flasche mit der Aufschrift 7353 heraus. „Nein, Nein, Nein“, wehrt sich der Paketzusteller. „In der Flasche 7353 ist doch Benzin drin!“ Heilpraktiker: „Das stimmt. Sie haben Ihr Gedächtnis also wieder. Das macht 2 000,- Euro.“ Der Paketzusteller könnte platzen vor Wut. Zähneknirschend bezahlt er und verlässt die Praxis. Einige Tage später steht er wieder im Sprechzimmer des Heilpraktikers. Er ist fest entschlossen, das verlorene Geld zurück zu gewinnen. Paketzusteller: „Meine Sehkraft ist furchtbar schlecht. Ich erkenne nur noch Umrisse.“ Heilpraktiker: „Das tut mir jetzt aber sehr leid. Dafür habe ich kein Mittel. Sie erhalten 4 000,- Euro von mir.“ Er legt dem Paketzusteller 8 x 50,- Euroscheine auf den Tisch. „Halt“, sagt der Paketzusteller, „das sind doch nur 400,- Euro!“. Heilpraktiker: „Sie sagen es selbst. Sie sehen wieder. Das macht 2 000,- Euro!“

0
Georg
in Heilpraktiker

Nach Hegel ist jede positive Bestimmung zugleich negative Bestimmung. Das bedeutet, wenn ich zum Beispiel einen Apfel esse, dann esse ich all das nicht, was nicht Apfel ist. Mit anderen Worten: Wenn ich esse, esse ich zugleich immer auch NICHTS. Essen ist also immer hochpotenziert, quasi ein Globuli ganz ohne Heilpraktiker-Hocus Pokus. Das wirft bei mir die Frage auf: Wer braucht Placebo-Praktiker?

Ernesto
in Heilpraktiker

Die Heilpraktiker-Pizza

Ich bin ein großer Fan der Homöopathie. Deshalb genieße ich regelmäßig homöopathische Pizza. Die läßt sich zum Glück ganz einfach selbst machen und zwar so: Ich lasse bei dem, was auf die Pizza kommt, das weg, was ich nicht gerne esse. Durch das, was die Pizza so garantiert nicht enthält, ist die Pizza hochpotenziert, also ein leckeres Globuli.

8