Anzeige
Anzeige

Trump

Anonym

Trump

„Ihr blöden Idioten, Ihr sollt ein Impfstoff entwickeln und kein Kampfstoff.“

Corona

Lästermaul

Die Russen haben als erste einen Impfstoff gegen Corona freigegeben, genannt „Sputnik“. Er war allerdings nur in Phase 2 getestet, was die westlichen Pharmakonzerne heftigst kritisierten. Deshalb machen die Russen jetzt doch Phase-3-Tests: Die erste Gruppe bekommt Sputnik, die andere Nowitschok. Je nach dem, in welcher Gruppe mehr Versuchspersonen überleben, wird dann Sputnik oder Nowitschok für Massenimpfungen verwendet.

Corona

Anonym

Harry Potter Corona Edition Harry Potter und das Geheimlabor der Weisen Harry Potter und der Virus des Schreckens Harry Potter und der Gefangene der Quarantäne Harry Potter und der Lockdown Harry Potter und der Orden der Erkrankten Harry Potter und der Corona-Positiv-Prinz Harry Potter und die Heiligtümer des Impfstoffs

Corona

Anonym

Nachricht für alle dummen Schweine und sonstiges Stimmvieh: Der künftige Corona-Impfstoff wird diesmal nicht entsorgt wie kürzlich das Serum gegen Schweinegrippe - diesmal wird geimpft ! Bis euer Verstand völlig weg ist !

Corona

Anonym

150 wissensch. Teams erforschen weltweit einen Impfstoff gegen den Coronavirus. Sie haben gegen diese fundamentale Entwicklungssubstanz des Lebens kein brauchbares Gegenmittel gefunden, aber stattdessen das Mittel gegen den CO2-Virus, welcher in vielen infozierten Köpfen herumgeistert: back to the truth

Zehe

Jens

Ich hab mir meinen eigenen Impfstoff gemacht.

Ich bin in meinen Opel gestiegen, habe die Socken ausgezogen und mit einem Wattestäbchen zwischen den Zehen den Schweiß aufgenommen. Diesen dann mit etwas Flüssigkeit vermischt und fertig war mein Astra-Zeh-Nektar.

Trump

JB

Donald Trump hoffte vergeblich, einen Impfstoff vor den Wahlen präsentieren zu können. Daher heißte es jetzt für ihn im Weissen Haus:

Wegziehn statt vaccine

Corona

Anonym

Bill Gates will jetzt den Schaden wenigstens teilweise wieder gutmachen: er spritzt sich seine „allseits erwünschten“ 7 Mia. Corona-Ampullen selber, damit das Zeug nicht wie der Schweinegrippen-Impfstoff hinterher teuer entsorgt werden muss. Mit dieser Selbstimpfung beweist er dann, wie gefährlich sogar abgeschwächte Covid-19 Viren sind. And then, Bill - fuck the hell

Corona

Anonym

Berlin

Die Clan´s in Berlin machen es richtig.

Wer im Clan an Corona erkrankt, der wird erschossen.

Zum Schluss bleibt nur einer übrig, der hat gewonnen und bekommt den Impfstoff.

Klare Regeln, unmissverständlich.

Corona

Anonym

Impfstoff

Hier der Verteilungsplan:

  • die oberen Zehntausend…Schutzimpfung

  • juristische Personen…Finanzspritze

  • der Mob…Einlauf und Masken

Corona

georgie

Woraus wird der corona-pulli gestrickt?,aus dem impfstoff"

Minecraft

Anonym

Impfstoffe sind so cool dass sie uns die möglichkeit geben essen in Minecraft zu machen XD

Anzeige

Corona

M. Horn

Wenn alte Leute sterben ist Corona schuld - endlich weiß man das. Aber Corona schwächelt merklich, d.h. erwartungsgemäß wie jede Grippewelle nach paar Monaten. Jedenfalls erwartungsgemäß für Normaldenkende. Jetzt gibt es aber - zum Glück für die aktuelle Maskerade - herumfliegende Pollen aller Art ! Und ja, Pollen sollte man endlich auch mal wissenschaftlich mit Millionenhilfe und Scheuklappen abklären, dann Gates Billy vermutlich wieder besser. Von Pollen können Todgeweihte nämlich ebenfalls sterben ! Und wenn man viele gestorbene Menschen aktuell auf Pollen testet, so wird man statistisch zweifelsfrei feststellen, dass diese Letalitätsrate alles Bekannte absolut in den Schatten stellt: 87, 36 % Mortalität würden die Computer bei geschätzter Dunkelziffer mindestens ausrechnen ! Also rein wissenschaftlich gesehen kann das bei Worst Case die Menschheit so gut wie auslöschen ! … An dieser Stelle bitte ich den Leser um eine angemessene Trauersekunde …danke. Die zweite Corona-Welle könnte stattdessen „unmerklich“ sein könnte, wie Herr Drosten unlängst erklärte. (Bei solchem Unsinn erspare ich mir allerdings jeden Kommentar.) Der aktuelle Pollenflug könnte immerhin den nächsten Shut Down & Shut Up rechtfertigen ! Im Informationszeitalter, wo die Logik ausgedient hat, da ist alles möglich, jeder kann mit allem infoziert werden. Auch Frau Märklin kann wieder ins Horn von Big Pharma tröten: Der Shut Down kann erst zurückgefahren werden, wenn „wir“ einen Impfstoff gegen die akute Pandemie haben. D.h. sie forderte allen Ernstes eine vorbeugenden Impfung gegen die akute Infektion ! Das lässt den Krankheitsverlauf natürlich bei unwissentlich Infizierten schlimm bis tödlich ausufern, wie jeder Schüler in der 8. Klasse gelernt hat, früher. Ich kann mir jedenfalls den erforderlichen Pollenimpfstoff sehr gut vorstellen, wenn ich mir die bisherige Panik-Epidemie in Gestalt von Frau Dr. Märklin in Erinnerung rufe, also wie sie z.B. gegen die Aufhebung ihrer Wahnsinnsmaßnahmen argumentierte „Wir dürfen das Erreichte nicht aufs Spiel setzen“ - sie wollte sicher auch mal einen schlechten Corona-Witz machen … Menschen mit so einem IQ sollten besser mit Märklin-Eisenbahnen spielen - ok, wegen mir - für diese Frau darf es auch eine Dr.-Märklin-Eisenbahn sein. Am besten in der geschlossenen Abteilung. Doch leider ist der irre Zug unserer Zeit noch lange nicht abgefahren, hör mal coronatypisch hin: … der Dr. Märklin Zug kreist im BKI, in Billy’s Koch-Institut-tuuuut

Corona

Anonym

Bier wurde letztns alls Impfstoff anerkann. Die Folgen:

-99% der Menschheit ist mit 100 Promille unterwegs.

Corona

Mit Impfstoff ist es wie mit Bier: Besser Astra als Corona

Trump

Keim-Life

Zu Donald dem Tyrannen schlich Covid, das kleine Virus, gemeine. „Was wolltest du mich anstecken, sprich!“ Entgegnet ihm finster der Wüterich. „Das Land vom Tyrannen befreien!“ „Das sollst du mit Impfstoff bereuen.“

Corona

M. Horn

Ein gefährlich neuer Virus ist wieder ausgebrochen: der Erreger von furchtbaren Blähungen. Bis ein Impfstoff erfunden ist, werden zwei Regierungsmaßnahmen verhängt: Zum einen muss außerhalb der eigenen Wohnung zur gewohnten Maske eine dicht schließende Nasenklemme getragen werden gegen Ohnmachtsanfälle infolge von Pubserei. Und zum anderen darf nicht mehr gegangen oder gelaufen werden - es muss auf einem Bein gehüpft werden, damit die Bürger besser pubsen können statt zu explodieren. Egoistische Zuwiderhandlungen von Gefährdern der öffentlichen Ordnung werden mit Freiheitsstrafe bei Zwiebelnahrung bestraft

Corona

Anonym

Corona-Hüter haben gerausgefunden, dass es viel Geld sparen würde, wenn man die AfD in Bill Gates Partei (BGP) umbenennen und mit dienstlichen Mitteln zur stärksten Partei Deutschlands hochpuschen würde. Der Effekt des Einkaufens in Staat und Institutionen sei ohnehin geringer als die direkte Übernahme der Macht. Mit dem eingesparten Geld könnten Gen-verändernden Impfstoffe wesentlich schneller an die Bevölkerung verabreicht werden. Dieses Pilotprojekt soll noch 2020 starten und die Machthaber anderer Länder überzeugen, dem deutschen Beispiel nachzueifern. Die Korruptionsverweigerung der weißrussischen Regierung darf sich jedenfalls nicht wiederholen! Die haben doch glatt Hilfskredite des IWF in Milliardenhöhe abgelehnt, weil sie die zweckgebundenen Coronamaßnahmen (wie Shutdown und italienische Reaktionen) nicht als Bedingung akzeptieren wollten. Im Fall Weißrusslands sind die nüchternen Fakten witziger als jeder ander Witz

Corona

Anonym

13.6.20. Heute schreibt die FAZ unter „Wissen“: „Rund 150 Forscherteams arbeiten weltweit an Corona-Impfstoff“. Und dazu gibts die passend-alarmierenden Bilder. Was wir darüber hinaus aus der amtlichen Statistik wissen, ist: die Grippewelle 2017/18 forderte in Deutschland mehr Tote als uns damals bewusst war: laut Ärzteblatt über 25 000 ! Während die jetzt ausklingende Grippe-Welle, die auch Corona-Pandemie genannt wird, am Ende vielleicht bis zu 10 000 Opfer haben wird (gegenwärtig sind es knapp 9000 lt. RKI). Unsere Bürger haben zum Glück eine gefestigte Gesundheit, denn die Maßnahmen waren und sind niederdrückend, kein Zweifel. Besonder froh bin ich, dass diesmal der Virus nicht so gefährlich muttiert ist wie 17/18. Denn die Immunsysteme der Menschen sind durch Angst und Unsicherheit schwer belastet. Für Medien und Politiker ist der neue Virus allerdings weit gefährlicher als alles Bekannte. Denn er hat eine neue Dimension, unbegreiflich. Was für eine Gefahr lauert da, schon das Wissen darüber macht mich krank. Darum freue ich mich besonders, wenn ich von den 150 Forscherteams höre, die unverzagt gegen den Corona-Virus Impfstoffe entwickeln. Denn Eine Grippe-Totenzahl wie vor 2 Jahren darf sich einfach nicht wiederholen

Corona

M. Horn

Der Mensch kann sich selbst im Wesentlichen nicht verstehen. Wie kommt das? Wenn man sich vor Augen führt, welche Anzahl chemischer, mechanischer und elektrischer Abläufe im menschlichen Körper nebeneinander stattfinden, wobei die verschiedenartigen Steuerungs-, Ver- und Entsorgungs-, Wachstums- und Erneuerungsabäufe der einzelnen Körperzellen lediglich durch HALBDURCHLÄSSIGE MEMBRANEN voneinander getrennt sind, und wenn man darüber hinaus bedenkt, wieviele Bakterien, Pilze, Viren und andere Mikroben im menschlichen Körper vorhanden sind, damit das Wunder des Lebens funktioniert, dann … ja dann versteht man, dass die Abläufe in ihrer Variationsvielfalt schlicht unüberschaubar sind. Weil alle Abläufe mit allen anderen in Verbindung stehen und sich gegenseitig beeinflussen können. Diese Vielfalt darf man sich ruhig mal in ganzer Tragweite für die medikamentöse Krankenbehandlung bildlich vorstellen - wie die verschiedenen Stoffe, Botenstoffe und Reize im Körper permanent scheinbar kreuz und quer durcheinander gehen und sich in der Wirkung verstärken oder verlangsamen, sich dann chemisch aufteilen zu weiteren Reaktionen oder Blockaden usw… Ich wage zu bezweifeln, dass Programmierer oder KI jemals in der Lage sind, alle Steuerungsmöglichkeiten unseres Körpers auch nur annähernd realistisch in Computer-Programme zu fassen für eine wirklich zuverlässige Voraussagen der GESAMTEN Gesundheit eines Patienten. Als Witz am Rande möchte ich bemerken, dass dagegen selbst die vielfältigen Steuerungen der Menschheit verblassen, die durch die 60 Mia. schweren amerikanischen Geheimdienste weltweit vorgenommen werden. Schnell zurück zum Thema: Angesichts der tatsächlichen Unüberschaubarkeit aller Vorgänge im menschlichen Körper begreift man erst richtig Sinn und Unsinn der Regierungsmaßnahmen zu Corona: Immer, wenn ein unverständlicher Virus und Wegbegleiter des Menschen als neue Variante entdeckt wird, sich ausbreitet und als Mutation nicht nur Entwicklung im Wirt hervorbringt, sondern auch Schaden anrichtet infolge ungefilterter Virenzuwanderung - dann muss die ganze Weltbevölkerung in den Lockdown und vor allem Filter tragen zwecks Maskierung. Warum? Damit die unausweichliche „Durchseuchung“ von 60-70% nicht zu schnell geschieht und die Behandlungskapazitäten nicht überfordert werden. Zumindest bis jeder Mensch dagegen geimpft werden kann, braucht es Lockdown und Maske. Nebenwirkungen und Langzeitschäden sind bei Impfstoffen natürlich stets ausgeschlossen dank der überlegenen, weisen Voraussicht der Produzenten und Investoren, denn diese besitzen scheinbar übernatürliche Fähigkeiten. Und bis dieser magische Impfstoff bereitsteht, wird künftig erforscht und medial verbreitet, welche schlimmen Langzeitfolgen der „unbekannte“ neue Krankheitserreger haben kann, vor allem bei harmlos verlaufender Infektionen. Ist es nicht schön zu wissen, welch hohe Aufmerksamkeit und Fürsorge jeder einzelne Mensch heute genießt seitens der Regierungen und Pharma-Unternehmen?

Bio

Anonym

Impfung …

Ich bin Veganer und möchte nur mit Bio-Impfstoff geimpft werden.

Corona24

Corona

Anonym

Ein geheimes Wissenschaftlertreffen hat in Wuhan stattgefunden.

Ein Chinese steht auf und sagt: „Wir sind unter uns - wir haben den Impfstoff gegen Corona gefunden!“

Steht der von Trump eingeschleuste Amerikaner ohne Mundschutz auf: "Wir sind unter uns - Amerika hat die meisten Idioten

und Toten!"

Corona

UFO-Opfer

Corona war anfänglich keine Weltverschwörung der Systemlinge, sondern zeigte zu Beginn lediglich den eigennützigen Einfluss von superreichen Geldgebern für die WHO, die wiederum als angebliches Maß aller Dinge die autoritätsfürchtigen und ängstlich kalkulierenden Aparatschiks der Welt zum Shut Down bewegen konnte. Ein Systemfehler. Wie die Geschichte zeigt, irrten erfolgreiche Gelehrte stets gern aus Dankbarkeit zu ihren Gönnern, so auch heute. Wo könnten wir stehen, wenn die Menschen von kollektiver Vernunft statt von egoistischer Falschheit geleitet wären. Statt für das Gesamtwohl Verantwortung zu tragen, regiert in Funktionärskreisen meist der persönliche Eigennutz in Form von Absicherung des Postens oder der Karriere. Vorauseilender Gehorsam der hochgedienten, vermeintlich Mächtigen ist gängiges Verhaltensmuster. Beschönigend auch gern „soziale Intelligenz“ genannt, was nichts anderes heißt, als sich den wirklich Mächtigen an den Hals zu werfen, um mit ihnen „vernetzt“ zu sein. Das war so und wird sich nicht ändern. Denn die hierarchische Ordnung kann zwar bisweilen verschönt, aber niemals abgeschafft werden zugunsten einer wirklich freien und vernünftigen Gesellschaft: zu viele Versuche der Weltverbesserung brachten eher das Gegenteil. Darüber hinaus zementieren heute moderne Entwicklungen zunehmend die Macht der Oberschicht, besonders die für den Einzelnen undurchschaubare Computertechnik in Verbindung mit dem Internet, sowie das sog. Informationszeitalter in Verbindung mit dem gläsernen Bürger. Es ist deshalb auch nicht anzunehmen, dass am System der Bereicherung und Steuerersparnis durch Stiftungen der Superreichen etwas geändert wird, welche im Fall von Corona ihre Alterskrankheiten zu Lasten der ganzen Welt in den Vordergrund geschoben haben. Immerhin erforschen jetzt rund 150 Teams von Spezialisten Impfstoffe gegen Covid-19, wobei natürlich jeder Virus in der Tat alte und geschwächte Immunsysteme besiegen kann. Deshalb soll sich auch jeder Normalo gegen Influenza impfen lassen, damit die Herdenimmunität die Propagandisten schützt. Bei Corona soll das nun künftig auch funktionieren. Hoffentlich wird jetzt keine allg. Impfpflicht angeordnet für Normalbürger zugunsten von Priveligierten, die Impfschäden befürchten. Das würde wahrscheinlich zu ernsthafter Unruhe führen, die nicht von vordergründig antirassistischen Organisationen der Einflussreichen in moderate Wege geleitet werden kann. Zumindest in den maßgeblichen USA haben die irrwitzigen Corona-Maßnahmen bei 40 Mio. Corona-Arbeitslosen das Gefühl für einen notwendigen Widerstand gegen den Elite-Filz wachsen lassen, was angesichts dieses wehrhaften Volk unter Waffen nicht sinnvoll war für die angeblichen elitären Verschwörer. Eine kombinierte Grippe-Pflicht-Impfung gegen Corona und Flu könnte in den USA u.U. das Fass zum Überlaufen bringen. Z.Zt. wäre es für „Gönner“ sinnvoll, von Grippe und Klima abzulassen und stattdessen die völlig unschädliche UFO-Forschung zu finanzieren

Corona

M. Horn

Mit seinem „Denkmal für die Pandemie-Opfer“ hat sich SPD-Steinmeier bemüht, endgültig als inhaltsfreie Labertasche anerkannt zu werden. Schlimm genug, dass die Corona-Deppidemie eine Katastrophe war, die sich als Groteske in der Wissenschaft abspielte, in den Laboren. Zur Epidemie für die normalen Menschen konnte Corona nur durch die Hilfestellung der Mainstream-Medien werden, die Angst und Schrecken verbreiteten. Die Politiker aller Parteien reagierten dann wie alle Oportunisten in solchen Fällen - sie schlossen sich aus Feigheit dem Meinstream an, statt selbst die Opferzahlen kritisch zu hinterfragen, und schon gab es die Corona-Maßnahmen für die Pandemie, die nunmehr auch politisch von der Labor-Pandemie zur Laber-Pandemie avancierte, d.h. es wurde solange dummes Zeug gelabert, bis das ganze Land den verheerenden Lockdown verordnet bekam infolge von Verkennung der Tatssachen und vor allem infolge von Demokratieversagen. Man hätte nur auf die vielen kritischen Stimmen von klügeren Fachleuten hören müssen als es die Scheuklappen-tragenden Fachleute der profitorientierten Impf-Industrie sind. Diese RKI-„Wissenschaftler“ mit Herrn Drosten an der Spitze haben schon die Schweinegrippe an die Wand gefahren und dem deutschen Steuerzahler durch genau dieselbe Art von „Irrtümern“ fast 700 Millionen sinnlose Impfstoff-Kosten beschert. Langsam bekommen sogar die Leit-Medien mit, dass es sich bei Covid-19 ZUM WIEDERHOLTEN MAL um eine Labor-Pandemie handelt statt um eine landesweite Katastrophe. Erst die verrückten Maßnahmen machten und machen immer noch eine echte Katastrophe daraus. Denn es gibt mitlerweile weder Corona-Tote noch wirklich Corona-Erkrankte, lediglich ganz wenige Neu-Infizierte, welche sogar im Rahmen der Fehlerquelle der PCR-Tests liegen. Und jetzt kommt dieser SPD-Meier und will einen GedenkSTEIN in unser Bewusstsein setzen, ein Denkmal für die angeblich 9000 deutschen Corona-Opfer. Der Steinmeier ist nicht ganz bei Sinnen. Zumindest der Gerechtigkeiotssinn fehlt ihm. Dennn sonst müsste er für die weit größere Anzahl der Influenza-Opfer schon lange solche Steinmeier-Denkmäler gefordert haben. Tut er aber nicht, weil es schon Impfstoffe gegen Influenza gibt, da ist die Impf-Industrie bereits sehr gut im Geschäft. Ist dieser SPD-Steinmeier etwa eine Marionette von Big Pharma und Bill Gates? Und die Frau mit der Raute zwischen Daumen und Zeigefinger? Sagte die nicht auch - erst wenn es einen Impfstoff gibt, können wir die Maßnahmen aufheben? Kanzlerin und Bundespräsident als Handlanger der Impf-Industrie wollen wie bei der Schweinegrippe wieder 700 Millionen Euro Steuergelder veruntreuen - diesmal sicher noch mehr? Ich konstatiere: die Demokratie in meinem geliebten Heimatland ist ein WITZ !! Es darf jetzt darüber geweint werden… Das Lachen besorgen derweil die Fädenzieher mit Bill Gates an der Spitze

Loading...