Durch Nutzung unserer Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Fritzchen ist in der Schule und sein Radiergummi fällt vom Schreibtisch. Er sucht und sucht. In diesem Moment sagt der Lehrer: „Was würdet ihr auf mein Grab schreiben, wenn ich tot wäre?“ In diesem Augenblick findet Fritzchen seinen Radiergummi und sagt ziemlich laut zum Radiergummi: „Da liegt er ja der Drecksack.“

Sagt der Lehrer zum kleinen Tim „Einer von uns beiden ist ein Idiot“. Am nächsten Tag kommt der kleine Tim mit einem Atest zum Lehrer. Der Lehrer fragt : „Was ist das?“ „Ein Schreiben vom Arzt das besagt dass ich ganz normal bin“ ,antwortet der kleine Tim.

Fritzchen fällt im Unterricht ein Radiergummi auf den Boden Und er findet ihn ewig nicht Da fragt der Lehrer : was würdet ihr Den auf meinen Grabstein schreiben wenn ich jetzt sterben würde? Fritzchen findet den Radiergummi wieder und ruft : DA LIEGT ER JA DER DRECKSSACK!!

Finden zwei deutsche Polizisten auf Grenzstreife zu Österreich einen Erhängten am Baum.

„Oje, das darf nicht wahr sein. Jetzt müssen wir wieder lange Berichte und Protokolle schreiben, Formalitäten erledigen, Akten wälzen…“

„Komm, wir hängen ihn ab, schleifen ihn unter dem Grenzbaum durch und hängen ihn auf der österreichischen Seite wieder auf!“

Gesagt, getan. Nach einer Stunde kommen zwei österreichische Grenzpolizisten am Schlagbaum vorbei: „Was? Jetzt hangt der scho wiedr do!!?“

Warum kann eine Blondine keine 11 schreiben Sie weiss nie welche 1 zuerst kommt

Single-Mann postet: , Suche Frau „ 4 Frauen gefällt das 173 Männer schreiben , Nimm Meine 😫“

Kann man mit einem Tampon schreiben? – In der Regel schon.

Kann man eigentlich mit eine Tampon schreiben?

Ja in der Regel schon.

Fritzchen ist in der Schule und sein Radiergummi fällt vom Schreibtisch. Er sucht und sucht. In diesem Moment sagt der Lehrer: „Was würdet ihr auf mein Grab schreiben, wenn ich tot wäre?“ In diesem Augenblick findet Fritzchen seinen Radiergummi und sagt ziemlich laut zum Radiergummi: „Da liegt er ja der Drecksack.“

Mäxchen soll für den Deutschunterricht einen Aufsatz mit 50 Wörtern schreiben. Er setzt sich hin und schreibt: „Frau Maier geht in den Garten und ruft: ‚Komm Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez Miez!‘“

Wenn man eine Million Affen an eine Million Tastaturen setzt, wird einer von ihnen irgendwann ein Java-Programm schreiben.

Die restlichen schreiben Perl-Programme.

Treffen sich ein Franzose, ein Engländer und ein Österreicher. Sagt der Franzose: Wir Franzosen haben die schwerste Aussprache, wir schreiben „eau“ und sagen „o“! Sagt der Engländer: Das ist doch gar nichts! Wir schreiben „th“ sagen aber „s“! Sagt der Österreicher: Bei uns ist es aber am schwersten! Wir schreiben „Wie bitte?“, sagen aber ,oida wos wüstn scho wieda?!"

Der Pfarrer und der Messdiener stehen an der Straße und halten ein Schild hoch, auf dem steht: „Das Ende ist nah! Kehre um, bevor es zu spät ist!“

Wenig später fährt das erste Auto heran, der Fahrer lässt die Scheibe hinunter und schimpft: „Religiöse Spinner und Deppen!“ Er braust weiter, und wenig später hört man das Quietschen von Reifen und ein Platschen.

Da wendet sich der Messdiener zum Pfarrer und fragt: „Sollen wir nicht lieber ‚Die Brücke ist kaputt‘ auf das Schild schreiben?“

Ich war kurz beim Bäcker. Nach 5 Minuten verließ ich den Laden. Als ich wieder rauskam, war da eine Politesse und schrieb einen Strafzettel. Also ging ich zur ihr hin und sagte : „Ach komm, Puppe, kannst du nicht mal ein Auge zudrücken?“ Sie ignorierte mich und schrieb weiter.

Also nannte ich sie eine ganz sture Beamtenschnalle. Sie sah mich an und schrieb einen weiteren Zettel wegen abgefahrenen Reifen.

Also nannte ich sie eine blöde Schlampe. Da begann sie ein drittes Ticket zu schreiben! So ging es die nächsten 20 Minuten weiter. Je mehr ich sie beleidigte, desto mehr Tickets schrieb sie.

Mir war das egal. Ich war ja zu Fuß unterwegs.

Ich schreibe schnell Nutella rückwarts bevor es alle tun!!!

Sagt Feitzchen zu seinem Vater:„Weißt du was ich alles kann … ich kann Italienisch, Griechisch und Chinesisch.“ Fragt der Vater:" Lesen und schreiben?" "Nee essen"😂

Im Unterricht

Fritzchen’ s radiergummi fiel runter .Er suchte und suchte .In der Zeit fragte der Lehrer was die Schüler auf seine Grabstein schreiben würden . Fritzchen findet seinen radiergummi und sagt :,Da liegt ja endlich der dreckssack "der Lehrer:,rauß!!!

Fritzchen verliert im Unterricht seinen Radiergummi und sucht ihn. In diesem Moment fragt der Lehrer: ,Was würdet ihr auf mein Grabstein schreiben?" Fritzchen findet seinen Radiergummi und sagt:, Da liegt er ja der Dreckssack" Die ganze Klasse lacht

Ein Atheist ging in den Wäldern der Rocky Mountains spazieren und bewunderte all die Dinge um ihn herum, die “der Zufall der Evolution” erschaffen hatte. “Was für schöne Tiere!”, sagte er zu sich selbst. Als er den Fluss entlang ging, hörte er ein Rascheln hinter sich im Gebüsch. Er drehte sich um und sah einen 2 Meter großen Grizzly-Bären auf sich zukommen. Er lief, so schnell er konnte, den Weg hinauf. Er sah über die Schulter und bemerkte, dass der Bär näher kam. Er lief noch schneller und vor Aufregung kamen ihm die Tränen. Er sah sich noch einmal um, doch der Bär war noch näher gekommen. Sein Herz raste furchtbar und er versuchte, noch schneller zu laufen. Er stolperte und fiel zu Boden. Er rollte sich ab, um sich wieder aufzurichten, aber er sah nur den Bären; direkt über ihm, die linke Pranke nach ihm ausgestreckt und die Rechte zum Schlag ausholend. In diesem Moment rief der Atheist, ohne nachzudenken: “Oh, mein Gott!” Die Zeit stand still. Der Bär erstarrte. Der Wald erstarrte. Sogar der Fluss hörte auf zu fließen. Während ein helles Licht auf den Mann fiel, kam eine Stimme vom Himmel: “Du hast all die Jahre meine Existenz bestritten. Du lehrst andere, dass ich nicht existiere und schreibst sogar die Schöpfung einem kosmischen Zufall zu. Erwartest du wirklich, dass ich dir aus dieser Schwierigkeit heraushelfe? Soll ich dich als einen Gläubigen ansehen?” Der Atheist schaute direkt in das Licht und antwortete: “Es wäre eine Heuchelei, nach all diesen Jahren, ein Christ sein zu wollen, aber vielleicht kannst du ja den Bären zu einem Christen machen?” “Sehr gut”, sprach die Stimme. Das Licht erlosch. Der Fluss floss wieder. Die Geräusche des Waldes kehrten zurück. Und dann nahm der Bär seine rechte Pranke zurück, führte beide Pranken zusammen, neigte seinen Kopf und sprach: “Komm, Herr Jesus, sei mein Gast und segne, was du mir bescheret hast!”

Hast du Lust auf ein Spiel? Ich schreibe es dir jetzt und du darfst raten. Wenn du es nicht rätst, dann schick ich dir einen Frosch den du dann 48 Stunden in deinem Profil lassen musst. Wenn du das Spiel dann weiter schickst kannst du bald sehen wieviel Frösche in deiner Telefonliste sind. Also: es ist 7 Uhr morgens, du liegst noch im Bett und schläfst und es klingelt an deiner Haustür. Draußen stehen deine Freunde und kommen zum Frühstück. Du hast Kaffee, Milch, Kakao, Butter, Marmelade, Honig und Eier im Haus. Was machst du zuerst auf?