Durch Nutzung unserer Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Zwei Männer im Supermarkt stoßen zusammen.

Sagt der eine ganz nervös: „Entschuldigung, ich habe nicht aufgepaßt. Ich suche meine Frau!“

Darauf der andere: „Mir geht es auch so. Ich suche schon seit 30 Minuten. Wie sieht deine denn aus?“

„Meine hat lange blonde Haare, ist 1.80 m groß, braungebrannt, vollbusig, schlanke Figur, hat einen superkurzen Mini an, ein weißes, enges Top ohne BH und Schuhe mit sehr hohen Absätzen. Und wie sieht deine aus?“

„Scheiß drauf. Wir suchen deine.“

Warum macht die Blondiene ihren Jogurt schon im Supermarkt auf?

Weil drauf steht „hier öffnen"

Warum nimmt eine Blondine eine Leiter in einen Supermarkt?

.

Antwort:Weil die Preise so hoch sind

Wenn Chuck Norris in einen Supermarkt kommt, berät er das Personal.

Eine Arbeitslose bewirbt sich als Reinigungskraft bei SAP.

Der Personalleiter lässt sie einen Test machen (den Boden reinigen, darauf folgt ein Interview und schließlich teilt er ihr mit: „Sie sind bei SAP eingestellt. Geben Sie mir Ihre E-Mail-Adresse,dann schicke ich Ihnen die nötigen Unterlagen“.

Die Frau antwortet ihm, dass sie weder einen Computer besitzt noch eine E-Mail hat. Der Personalmensch antwortet ihr, dass sie ohne E-Mail-Adresse virtuell nicht existiert und daher nicht angestellt werden kann. Die Frau verlässt verzweifelt das Gebäude mit nur 10 Euro Reisekosten in der Tasche. Sie beschließt, in den nächsten Supermarkt zu gehen und 10 Kilo Tomaten zu kaufen. Dann verkauft sie die Tomaten von Tür zu Tür und innerhalb von 2 Stunden verdoppelt sie ihr Kapital. Sie wiederholt die Aktion 3 Mal und hat am Ende 160. Sie realisiert, dass sie auf diese Art und Weise ihre Existenz bestreiten kann, also startet sie jeden Morgen und kehrt abends spät zurück.Jeden Tag verdoppelt oder verdreifacht sie ihr Kapital. In kurzer Zeit kauft sie sich einen kleinen Wagen, dann einen Lastwagen und bald verfügt sie über einen kleinen Fuhrpark für ihre Lieferungen. Innerhalb von 5 Jahren besitzt sie eine der größten Lebensmittelketten der USA. Sie beschließt an ihre Zukunft zu denken und einen Finanzplan für sich und ihre Familie erstellen lassen. Sie setzt sich mit einem Berater in Verbindung und er erarbeitet einen Vorsorgeplan. Am Ende des Gesprächs fragt der Vertreter sie nach ihrer E-Mail-Adresse, um ihr die entsprechenden Unterlagen schicken zu können. Sie antwortet ihm, dass sie nach wie vor keinen Computer und somit auch keine E-Mail-Adresse besitzt. Der Versicherungsvertreter schmunzelt und bemerkt: „Kurios Sie haben ein Imperium aufgebaut und besitzen nicht mal eine E-Mail-Adresse. Stellen Sie sich mal vor, was Sie mit einem Computer alles erreicht hätten!“

Die Frau überlegt und sagt: „Ich wäre Putzfrau bei SAP“.

Hilfsbereite Männer

Zwei Männer im Supermarkt stoßen zusammen. Meint der eine völlig aufgelöst: „Entschuldige, aber ich bin total durcheinander, ich suche meine Frau!“ Darauf der andere: „Mir geht es auch so, seit 30 Minuten suche ich schon. Wie sieht Deine denn aus?“ „Meine hat blonde lange Haare, ist 1.80 m groß, braungebrannt, vollbusig, schlanke Figur, hat einen superkurzen Mini an, ein weißes enges Top ohne BH und Schuhe mit sehr hohen Absätzen. Und wie sieht Deine aus?“ „Scheiß drauf, wir suchen Deine.“

An der Kasse im Supermarkt: „Sammeln Sie Punkte?“ „Nein, ich bin Schalker.“

Letzens im Supermarkt einen Mann gesehen der Hühnerherzen gekauft hat. Wie Herzlose Menschen es gibt.

Warum öffnet die Blondine ihren Yoghurt im Supermarkt?

• Weil drauf steht:„hier öffnen.“

„Wo geht es denn hier zum Supermarkt?“,fragt der neue Pfarrer die kleine Charlotte.„Sag ich dir nicht!“ „Das ist aber nicht nett, so kommst du nicht in den Himmel!“ " Mund du nicht in den Supermarkt!" 😂

Niemand,Keiner und Blöd gehen in den Supermarkt. Niemand hat Blöd geschlagen und keiner hat es gesehen. Da geht Blöd zum Polizisten:„Niemand hat mich geschlagen und Keiner hat es gesehen!!!“ „Sagen Sie mal sind sie blöd?“ „Ja natürlich!“

Mama sagt zu Fritzsches : gehst du bitte einkaufen ?! Fritzsches : Ja Mama
Fritzsches geht vor die Tür Nach 3 Stunden wird die Mutter langsam ungeduldig und geht vor die Tür und sah wie Fritzsches auf der Treppe saß und nichts tat Mama : was tust du denn hier du sollst doch einkaufen ! Fritzschen : zu ich ja auch ich habe in Erdkunde gelernt das die Erde sich treht deswegen muss der Supermarkt gleich ankommen Mama : 🤦🏼‍♀️

Fritzchen ging zum Supermarkt. Da Fragte die Kassiererin:"Was willst du?"Da sagt Fritzchen:"Ich will Zigaretten."Da sagt die Kassiererin:"Nein dafür bist du noch viel zu jung." Da ging Fritzchen zu seiner Mama. Fritzchen sagte:"Mama die Kassiererin hat mir keine Zigaretten gegeben!"Mama sagte:"Sag der Kassiererin du bist 30 Jahre alt,hast zwei Kinder,deine Frau hat ein gebrochenes Bein und dein Führerschein ist im Klo versunken."Da ging Fritzchen zu der Kassiererin und sagte:„Ich bin 2 Jahre alt,habe 30 Kinder,meine Frau ist im Klo versunken und mein Führerschein hat ein gebrochenes Bein.“

Eine Frau kauft im Supermarkt einen Schokoriegel, Milch, Müsli und Kartoffeln. An der Kasse fragt der Kassierer: „Sind Sie Singel?“ - „Ja… woher wissen Sie das?

  • „Sie sind hässlich!!!“

Fitzchen ging mit seiner Oma zum Supermarkt. Auf einmal sieht Fritzchen eine Bananenschale auf den Boden. „Oma darf ich die Bananenschale aufheben?“ "Nein, Fritzchen, was auf dem Boden liegt hebt man nicht auf!" Dann laufen Fritzchen und die Oma weiter, aber plötzlich rutscht die Oma auf einer Bananenschale aus. „Fritzchen! Helf mir hoch!“ „Nein Oma, was auf den Boden liegt hebt man nicht auf!“

Vor 20 Jahren hätte ich mit nur 5€ in meiner Brieftasche, Eier, Brot, Zigaretten und Milch vom Supermarkt mitgebracht. Heute haben sie alle Kameras.

Warum macht eine Blondine schon im Supermarkt einen Joghurt auf? Antwort: Weil drauf steht „hier öffnen“

Deine Mudda öffnet den Jogurt im Supermarkt weil drauf steht:Hier öffnem

Was kaufen Pädophiler im Supermarkt?

„Nen Kinderriegel“

Georg beklagt sich über seine Schmerzen an seiner Hand und erzählt seinem Freund, dass er unbedingt zum Arzt muss, da er es nicht mehr aushalten kann. „Warum zum Arzt? Jetzt gibt es doch Doktorautomaten, die alle möglichen Krankheiten diagnostizieren können und viel billiger sind als ein Arzt. Geh mal zum Supermarkt, nimm eine Urinprobe und 5 € mit.“ Als er nach Hause geht, denkt Georg über den Vorschlag seines Freundes nach. Also geht er am nächsten Tag mit einer Urinprobe zum Supermarkt, stellt die Probe in den Computer und steckt 5 € rein. Der Computer fängt an zu arbeiten, die farbigen Lichter blinken und schließlich kommt ein Papier heraus:

Diagnose: Sie haben eine Sehnenscheidenentzündung.

Abhilfe: Tauchen Sie zwei Wochen lang jeden Abend die Hand in warmes Wasser. Vermeiden Sie schwere Lasten.

Georg kann es nicht glauben. Aber mit der Zeit kommen ihm Zweifel, ob der Computer wirklich so perfekt ist. Er nimmt ein Fläschchen und gibt etwas Leitungswasser hinein. Seinem Hund entnimmt er etwas Speichel, von seiner Frau nimmt er etwas Urin und den Tampon seiner Tochter wringt er aus. Zur Krönung holt er sich einen runter und mischt das auch noch hinein. Dann geht er zum Supermarkt, stellt das Fläschchen an seinen Platz und wirft 5 € ein. Der Computer fängt an zu arbeiten, die Lichter blinken immer schneller, der Computer droht zu explodieren. Dann schmeißt er ein Papier aus, auf dem steht:

Diagnose: Ihr Leitungswasser ist zu kalkhaltig und unsauber.

Abhilfe: Kaufen Sie sich einen Entkalker und einen Reinigungsapparat.

Diagnose: Ihr Hund hat Würmer:

Abhilfe: Unterziehen Sie ihn einer Wurmkur.

Diagnose: Ihre Tochter ist Kokainsüchtig.

Abhilfe: Veranlassen Sie sofort eine Entziehungskur.

Diagnose: Ihre Frau ist schwanger und kriegt Zwillinge. Sie sind nicht von Ihnen.

Abhilfe: Konsultieren Sie umgehend einen Anwalt Ihrer Wahl.

Ein dringender Rat: Hören Sie mit dem W.....n auf, sonst wird Ihre Sehnenscheidenentzündung auch nicht besser!