Mann und Frau im Bett.

Sie: „Wär das schön, wenn du jetzt geil wärst.“

Er: „Wär das geil, wenn du jetzt schön wärst.“

Chef zur Sekretärin: „Sie werden mich jetzt eine Weile nicht sehen.“

Sekretärin: „Warum? Gehen Sie etwa auf Geschäftsreise?“

Chef: „Nein, ich nehme Sie jetzt von hinten!“

Es ist 15 cm lang und jede Frau hält es gerne in der Hand. Was ist das?

Ein 100-Euro-Schein!

Eine Frau kommt übel zugerichtet zum Arzt.

„Ohje, was ist denn mit ihnen passiert?“, fragt der Arzt.

Frau: „Ach, jedes Mal wenn mein Mann betrunken heimkommt, verdrischt er mich.“

Arzt: „Da kenne ich ein gutes Mittel: Wenn ihr Mann das nächste Mal betrunken nach Hause kommt, gurgeln sie einfach Kamillentee. Das hilft garantiert!“

Nach zwei Wochen kommt sie wieder zum Arzt: „Herr Doktor, es ist unglaublich, aber es funktioniert!“

Arzt: „Sehen Sie. Einfach mal die Fresse halten.“

Der Anruf vom Tierarzt:

„Hallo Herr Schmitt. Ihre Frau ist mit ihrer Katze bei mir. Sie bat mich, sie einzuschläfern. Ist das in Ordnung?“

„Klar, das können Sie machen und die Katze setzen Sie bitte einfach raus. Sie kennt den Heimweg …“

„Ich hätte gern einen Pelzmantel für meine Frau.“ – „Tut mir leid, mein Herr, aber Tauschgeschäfte sind bei uns nicht möglich!“

Zwei Freunde unterhalten sich: „Schreit deine Frau eigentlich auch immer so, wenn sie kommt?“

„Nee, meine hat 'nen Schlüssel!“

Zwei Frauen. Die eine jammert: „Einmal neue Schuhe, schon krieg ich Blasen!“ Sagt die andere: „Komisch, bei mir ist es genau umgekehrt!“

Ein Mann geht zum Arzt und klagt über Tinnitus. Sagt der Arzt: „Da habe ich eine sehr gute neue Therapie.“ Er holt einen Wurm aus einem Glas und setzt ihn dem Mann ins Ohr ein. Nach einer halben Stunde ist der Tinnitus weg, und der Wurm kommt wieder aus dem Ohr heraus.

„Das ist ja phantastisch“, sagt der Mann. „Darf ich Ihnen morgen meine Frau vorbei bringen? Die hat auch einen Tinnitus.“

„Selbstverständlich“, meint der Arzt. Am nächsten Tag: Die Prozedur wiederholt sich, aber nach zwei Stunden ist der Tinnitus immer noch da, und der Wurm ist auch nicht zurück. Man wartet nochmals zwei Stunden. Nichts passiert. „Hm“, meint der Arzt zu dem Mann, „kann es sein, dass Ihre Frau einen Vogel hat?“

Der Richter: "Angeklagter, was haben Sie sich eigentlich dabei gedacht, als Sie der Zeugin unter den Rock gegriffen haben?" Der Angeklagte: „Ich dachte, mir frisst ein Pferd aus der Hand.“

Ein Mann liest Zeitung, als er zu seinem Nachbarn sagt: „Die Polizei sucht einen, der Frauen sexuell belästigt!“ Da erwidert der Nachbar begeistert: „Da melde ich mich sofort! Das ist der ideale Job für mich!“

Beim Kreuzworträtsel:

„Weibliches Geschlechtsorgan?“

„Waagerecht oder senkrecht?“

„Waagerecht.“

„Dann ist es der Mund.“

Die Luxusyacht sinkt. Ein Mann stürzt zum Rettungsboot. Ruft der Kapitän: „Halt! Zuerst nehmen wir die Frauen.“ – „Gern, wenn dafür noch Zeit ist.“

Ein Liliputaner geht zum Arzt und klagt über Sexualprobleme. Der Arzt hebt den kleinen auf den Behandlungstisch wo der Kleine sich ausziehen muss, und dabei zeigt er seinen Riesen-Pen**. Der Arzt : Man bei dieser Größe wollen sie Sexualprobleme haben? Herr Doktor, das ist mein Problem, bei jeder Errektion kipp ich vorne über.

Sagt die Frau zum Mann: „Wusstest du eigentlich, dass Sex im Kopf stattfindet?“

Sagt der Mann: „Dann mach mal den Mund auf.“

Warum können nicht zwei Frauen gleichzeitig Monopoly spielen? – Es gibt nur ein Bügeleisen.

Unterhalten sich zwei Männer:

„Ich baue für meine Frau einen Stuhl.“

„Und?“

„Bis auf die Elektrik bin ich fertig!“

Wie fängt eine Frau einen klugen Satz an? – „Mein Mann hat gesagt…“

Die Frau ist hochschwanger auf der Autobahn. Sie ruft die Polizei und den Krankenwagen. Sie sind da… Plötzlich sieht man einen runden Kopf aus der Scheide kommen, aber er geht 2 Sekunden später wieder rein. Dann hört man eine Stimme: „Ey Muhrat, wir müssen hinten raus, vorne sind die Bullen.“

Ein Schotte macht mit seiner Frau eine Seereise. Das Schiff gerät in einen Sturm und läuft auf einen Felsen auf. Alle anderen ertrinken, nur der Schotte wird gerettet. Nach zwei Jahren kommt ein Telegramm: „Leiche Ihrer Frau mit Austern und vielen Muscheln bedeckt geborgen!“ Umgehend telegrafiert er zurück: „Muscheln und Austern verkaufen, Köder wieder auslegen!“

Loading...