Geht ein Mann nachts durch Ost-Berlin und schreit: „Scheiß Staat, scheiß Regierung!“ Kommt ein Stasi-Offizier und nimmt ihn fest. Fragt der Mann: „Weshalb verhaften sie mich denn?“ Antwortet der Offizier: „Sie haben gerufen: ‚Scheiß Staat, scheiß Regierung!‘“ Sagt der Mann: „Ich habe aber gar nicht gesagt, welchen scheiß Staat, und welche scheiß Regierung ich meine.“ Daraufhin läßt der Offizier ihn laufen. Kurze Zeit später nimmt er den Mann erneut fest, woraufhin dieser nach dem Grund der erneuten Verhaftung fragt. Antwortet der Stasi-Offizier: „Es gibt nur einen scheiß Staat und eine scheiß Regierung.“

Ein junger Mann des Staatssicherheitsdienstes erhält seinen ersten Probeauftrag, in eine hohe Funktionärsversammlung soll sich ein westlicher Spion eingeschlichen haben.

Ein Referat Honeckers dauert zwei, drei, vier Stunden. Plötzlich springt der junge DDR-Geheimdienstler auf und stürzt sich auf einen Mann, - der dann auch zugibt, der gesuchte Spion zu sein. Staatssicherheitsdienstminister Mielke gratuliert und fragt erstaunt nach der Methode.

„Ich dachte an das bekannte Lenin-Wort: Der Klassenfeind schläft nie!“

Eine junge Frau trifft einen anderen Bürger der DDR auf der Straße an. „Entschuldigung, wie komme ich ins Kaufhaus PRINZIP?“ „Ins PRINZIP? Das gibt es nicht.“ „Doch, das muss es geben. Erich Honecker sagt, in der DDR kann man im Prinzip alles kaufen.“

Warum mußte eine Metzgerei mindestens 3 Würste im Schaufenster haben? Damit die Leute nicht glauben es wäre ein Fliesengeschäft!

Wie war der Humor in der DDR?

Er hielt sich in Grenzen.

Wofür steht „DDR“ ? - Dumm, Doof, Rettungslos.

Wie war die Stimmung in der DDR

sie hielt sich in grenzen

Kati Witt wird nach ihrem Olympiasieg von Honecker empfangen. „Zum Lohn für deine Goldmedaille darst du dir was wünschen“. Kati: „Genosse Erich, ich wünsche mir nur, dass du für einen Tag die Grenze zur BRD aufmachst“. Erich: „Du willst mit mir wohl aleene sein“.

Was ist der unterschied zwischen der DDR und dem Pariser Eifelturm?

Beim Pariser Eifelturm sitzen die größten Nieten unten!

Warum ist die Bannane krumm

weil sie einen Bogen um die DDR macht

Kommt der Ostdeutsche zum Westdeutsche und sagt wir sind ein Volk, darauf erwiedert der Westdeutsche wir auch.

Wie konnte man zu DDR-Zeiten feststellen, welche Seite der Mauer die östliche war? Man lege eine Banane auf die Mauer. Dort, wo sie abgebissen wird, ist Osten.

  1. November 1989 in Hamburg. Die Stadt ist voll von Menschen aus der DDR, die ihre neue Freiheit genießen. So natürlich auch auf der Reeperbahn und auch in der Herbertstraße. Da steht dann ein Ostdeutscher in der Herbertstraße vor einem Fenster einer Prostituierten und glotzt. Macht sie das Fenster auf: „Na, wiss ma?“ Er: " Nee - Rostock"

Gehen zwei Stecknadeln unter den Linden spazieren und reden über Politik. Schimpft die eine laut über die Regierung. Warnt die andere: „Bscht, sei leise, hinter uns geht ne Sicherheitsnadel“.

In der DDR 1960. Kommt eine ältere Frau in eine Metzgerei. „Ich hätte gern ein Kilo Rinderfilet“. „Ham wa nich“. „Dann ein Kilo Schweinleendchen“. „Ham wa ooch nich“.

Die Frau verlässt enttäuscht den Laden. Meint der Geselle grinsend zu seinem Meister. „Ansprüche hat die, sowas gibt’s doch schon ewig nicht mehr“. Meister: „Allerdings, aber ein tolles Gedächtnis hat die Alte“.

Wie sagte man in der DDR H.urensohn? - Du Wessi! :D Ihr HORNSÖHNE! :D

Die Bananen wachsen krumm, weil sie sich vor Maik Krause verbeugen - aus Angst.

Wie funktioniert ein Bananenkompass ? Auf die Mauer legen und die Seite die abgebissen ist ist Osten

Die DDR war sehr Krens-wertig.

Es ist langweilig hier

Loading...