Ein Feuerwehrmann sieht einen kleinen Jungen vor der Wache stehen. Der kleine Junge hat einen Feuerwehrhelm auf und einen kleinen roten Anhänger dabei. Auf der einen Seite des Anhängers ist eine Leiter befestigt, an der anderen ein zusammengerollter Garenschlauch. Den Anhänger zieht ein Hund.

Der Feuerwehrmann fragt den Jungen freundlich: "He, junger Mann was machst Du hier?" Der Junge antwortet: „Ich bin ein Feuerwehrmann, und dies ist mein Feuerwehrauto.“ „Das ist aber ein tolles Feuerwehrauto“, sagt der Feuerwehrmann und schaut sich die Sache etwas genauer an. Er stellt fest, dass der Junge den Anhänger an den Hoden des Hundes festgebunden hat.

„Junger Mann, ich will Dir ja nicht reinreden, aber ich glaube, wenn Du den Anhänger am Halsband festbindest, ist Dein Feuerwehrwagen bestimmt schneller.“

Der kleine Junge überlegt kurz und antwortet:„Da haben Sie sicher recht, aber dann habe ich ja keine Sirene mehr.“

Nachgedacht

Der Nikolaus ist auf die Erde gekommen. Er trifft Fritzchen und fragt freundlich: ”Was wünscht du dir zu Weihnachten?”

Fritzchen antwortet: ”Das sage ich nicht!”

”Ich weiß es aber trotzdem”, lacht der Nikolaus, ”Du wünscht dir ein Feuerwehrauto!”

Fritzchen ist ganz erstaunt und fragt: ”Woher weißt du das?”

Nikolaus reibt Fritzchen die Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: ”Das hab ich an deiner Nasenspitze gesehen. Ich weiß auch, daß du dir noch ein Fahrrad wünschst!” Fritzchen wieder ganz erstaunt: ”Woher weißt du das?”

Nikolaus reibt wieder Fritzchens Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: ”Ich weiß auch deinen größten Wunsch: Eine elektrische Eisenbahn!”

Fritzchen ist ganz aus dem Häuschen und fragt wieder: ”Woher weißt du das?”

Der Nikolaus reibt wieder die Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: ”Das hab ich an deiner Nasenspitze gesehen.”

Da sagt Fritzchen: ”Gell Nikolaus, die Engel haben im Himmel keine Höschen an!” Diesmal ist der Nikolaus ganz erstaunt: ”Woher weißt du das, hast du es auch an meiner Nasenspitze gesehen?”

”Nein, nein, überhaupt nicht“, antwortet Fritzchen, „ich habe es an deinen Fingern gerochen!!!”

Durch Nutzung dieser Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen