Durch Nutzung unserer Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ein Mann geht in die Disco und sieht ein total klasse aussehendes Weib am Tisch sitzen. Er fragt, ob sie mit ihm tanzen wolle. „Nein“, sagt sie, „geht nicht, ich sitze doch im Rollstuhl.“ „Naja“, meint er, "dann können wir ja etwas trinken und essen." Nach einer Weile fragt er: „Kann ich Dich nach Hause bringen.“ „Na klar,“ sagt sie, „super.“ „Und“, meint er, „wie isses auf’m Weg mit Poppen?“ „Du, kein Problem“, sagt sie, "auf dem Heimweg kommen wir durch einen Wald, da ist ein großer Baum mit einer langen Astgabel. Da hänge ich mich dran und Du kannst mich schön von hinten nehmen." Gesagt getan, da ist der Wald, die Astgabel, sie hängt sich dran und er poppt sie schön von hinten. Dann schiebt er sie nach Hause und klingelt an der Haustür. Kommt die Mutter an die Tür und sagt: "Ach, das ist ja nett, dass Sie meine Tochter nach Hause bringen. „Ist doch selbstverständlich.“ „Nein“, sagt die Mutter, „selbstverständlich ist das nicht. Die meisten lassen sie an der Astgabel hängen…“

Mann zur Frau: du bist schön und nett… Unterbricht die Frau :du willst doch nur poppen Mann :und schlau bist du auch:’(

Chuck Norris wurde durch seine Tante auf die Welt gebracht. Weil keiner sich getraut, seine Mutter zu poppen.

Klein-Lisa fragt ihre Mutti, was das Wort „poppen“ bedeutet. Verlegen log die Mutter, „ich glaube das hat mit Popcorn essen zu tun. Warum fragst du Lisa?“, wollte die Mutter wissen. Lisa antwortete: „Ich hörte in der Schul-Hofpause, wie ein großes Mädchen zu einer Freundin sagte“: "Am Wochenende habe ich geil mit meinem Papa „gepoppt.“ "Mutti ich möchte auch mal mit dir und Papi „poppen“, bat Lisa. Darauf musste die Mutter laut lachen.

Ich wollte ein Bordell für Leute die viel kotten aufmachen aber der Slogan kotten und poppen war nicht so gut

Wer will mit mir poppen? Bitte bei Kommentaren mit Handynummer melden.