Fritzchen

Anonym

Fritzchen fährt mit dem Bus zur Schule. Bei der nächsten Haltestelle, steigt eine Frau ein die Schwanger ist. Fritzchen bietet ihr seinen Platz an, die Frau nimmt dankend und meint:" Du bist ja ein richtiger Gentleman." Als Fritzchen dann in der Schule ist und die Unterrichtsstunde Englisch auf dem Lehrplan steht, fragt die Lehrerin :" Wer von Euch, weiß was ein Gentleman ist?" Fritzchen meldet sich, die Lehrerin lässt Fritzchen zu Wort kommen. Fritzchen sagt dann:" Ein Gentleman, ist einer, der eine Schwangere sitzen lässt."

Stottern

Alva

Ein Stotterer steigt in die S-Bahn und fragt einen anderen Fahrgast: „Kö-kö-können Sie m-m-mir sa-sa-sagen, wie sp-sp-spät es ist?“ Der andere Fahrgast gibt keine Antwort.

Eine Haltestelle später steigt der Stotterer aus. Da dreht sich eine ältere Dame zu dem anderen Fahrgast um und sagt: „Sie haben doch eine Uhr an! Warum haben Sie dem Mann nicht gesagt, wie spät es ist?“ Da antwortet der andere Fahrgast: „Mei-mei-meinen Sie, ich wi-wi-will eins aufs Ma-ma-maul?“

0

Busfahrer

Anonym

Eine Mutter fährt mit ihrer 8-jährigen Tochter Bus. An einer Haltestelle stehen einige Nutten und halten nach Kundschaft Ausschau.

„Mami, was sind das für Frauen?“

„Das sind Ehefrauen, die auf ihre Männer warten!“

Dreht sich der Busfahrer um und sagt : „Erzählen Sie dem Kind doch nicht so eine Scheiße! Das sind Nutten, die für Kohle ficken!“

„Mami, wenn die ficken, dann kriegen die doch auch Babys. Was wird denn aus denen?“

Sagt die Mutter: „Busfahrer!“

Busfahrer

Lewby

Busfahrer

Eine Mutter fährt mit Ihrer 8-jährigen Tochter im Bus. An einer Haltestelle stehen einige Nutten und halten nach Kundschaft Ausschau. Die Tochter: „Mami, was sind das da für Frauen? Und was machen die da?“ „Das sind Ehefrauen, die auf Ihre Männer warten!“, erwidert die Mutter. Dreht sich der Busfahrer rum und sagt: „Erzählen Sie dem Kind doch nicht so einen Quatsch! Das sind Nutten, die für Kohle fi…ck…en!“ „Mami, wenn die fi…ck…en, dann kriegen die doch auch Babys. Was wird denn aus denen?“ Sagt die Mutter: „Busfahrer!“

Lauch

G3schichtenErzäHler

Der Schulweg war etwas schlimmes…

Jeden Tag. Jeden verdammten Tag!

Ich musste erstmal zum Bahnhof… Dann fuhr ich eine halbe Stunde zu Tiwertos.

Tiwertos war eigentlich eine recht hübsche Stadt. Nur die Bewohner dieser Metropole waren nicht ganz dicht. Besonders meine Klassenkameraden. Besonders diese drei Scheißköpfe!

Jeden Tag warteten sie am Bahnhof auf mich. Sie hassten mich. Immer fuhr ich mit der Bahn… Sie fuhren aber extra zu mir, nur um auf mich zu warten. Nur um mich zu mobben.

Ich ging an einem Tag zur Haltestelle… Und da waren sie! Die drei Idioten, die nichts besseres zu tun hatten! Am schlimmsten war das Alpha-Tier! Robert…

Er hat meistens eine Lederjacke an und hat in seiner Hose meistens einen Schlagstock. Aus Metall… Damit schlug er Leute platt, die ihm keine Gefallen taten. Das war das einzige, was er konnte. Sonst war er eine Wurst. So dünn wie Lauch.

Der zweitschlimmste war Jake. Er war auch nicht kräftig… Doch er war intelligent. Doch das hat er ausgenutzt. Er kann gut betrügen, planen und Fallen stellen. Zudem hat er viele beleidigende Sprüche drauf.

Wie zum Beispiel: „Deine Eltern wären glücklicher, wenn du nicht da wärst!“

Ich weiß… Es ist nicht gerade was Krasses. Aber es ist beleidigend. Diese Brillenschlange ist der mieseste Streber der Welt!

Dann war da noch der Dicke… Kaizen

Er war echt kräftig, doch so dumm wie Brot. Würde er mich nur einmal ins Gesicht schlagen, läge ich bestimmt für zwei Wochen im Hospital. Mit dem Typen war nicht zu spaßen.

Vor allen drei… Hatte ich Angst.

Danke für das Lesen! Wenn sie eine Fortsetzung wollen, schreiben sie es in die Kommentare!

Sayonara!

Terrorist

Anonym

Sitzt so ein IS Terrorist 11.9.2001 im Passagierflugzeug im kockpit und sagt :,Liebe Fluggäste nächste Haltestelle Twin-tower.

Straßenbahn

Kydschada

Bei der Berufsberatung was wollt ihr werden? Da sagt Franziska ich werde Straßenbahn Fahrerin da kann ich an jeder Haltestelle kommen.