Ich wollte Bier an Behindertenheim spenden, aber der Slogan „Kasten für Spaßten“ kam wohl nicht so gut rüber.

Wollte einen Fußballklub für sexsüchtige aufmachen, aber der slogan „kicken statt f...en“ kam nicht so gut an.

ffddfhdhhghghghghgh

Ich wollte Gruppenf...en im Altersheim Födern aber der Slogan Knüppel rein im Krüppelheim kam nicht so gut an!

Ich wollte ein Hotel in Arabien eröffnen doch der Slogan: „Ab ins Bett mit Mohammed“ kam doch nicht so gut an.

Ich wollte Flüchtlinge dazu bewegen der Feuerwehr beizutreten doch der Slogan: „Asylanten an die Hydranten“ kam doch nicht so gut an.

Ich wollte eine P....seite für gelähmte eröffnen doch der Slogan: „Spritzen im Sitzen“ kam doch nicht so gut an.

Ich wollte Schokomuffins an Behinderte verkaufen doch der Slogan: „Brownies für Downies“ kann doch nicht so gut an.

Ich wollte eine Spendenorganisation für Obdachlose organisieren in der Schweiz doch der Slogan: „Gib den Kranken ein paar Franken“ kann nicht so gut an.

Ich wollte ein Motorradgeschäft neben einem Altersheim eröffnen doch der Slogan: „Schick den Opa auf den Mofa“ kam nicht so gut an.

Ich wollte einen Star Wars-Shop in Arabien eröffnen doch der Slogan: „Gib Mert ein Lichtschwert“ kam doch nicht so gut an.

Ich habe Feuerzeuge an Obdachlose verkauft doch der Slogan: „Brenner für Penner“ war dann eher ein Reinfall.

Ich wollte einen Autoladen neben einem Indianerdorf errichten doch der Slogan: „Ein Ferrari für Yakari“ kam nicht so gut an.

Ich wollte eine Kreuzfahrt für Drogensüchtige veranstalten doch der Spruch „Gester noch am Kiffen,heute in Schiffen“ kam nicht so gut an !

Ich wollte meinem Sportgeschäft einen erotischen Touch verpassen, aber mein Slogan „Mit Ballfett ins Fallbett“ riss keinen vom Hocker.

Ich sollte den Absatz schmutziger Fahrzeuge bei VW ankurbeln, aber mein Slogan „Schummel-Diesel für Fummel-Liesel“ überzeugte die gewünschte Zielgruppe nicht.

Ich wollte eine Bäckerei für Homosexuelle eröffnen, aber mein Slogan „Buchteln für Schwuchteln“ brachte nicht die gewünschte Kundenfrequenz

Ich wollte einen Haushaltswarenladen neben einem Skinhead-Lokal eröffnen, aber mein Slogan „Stahltöpfe für Kahlköpfe“ fand wenig Anklang

Jonas stinkt

Wollte eine Frittenthecke neben einem Puff eröffnen, aber der Slogan „Fritten statt Titten“ kam nicht gut an.