Durch Nutzung unserer Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Chuck Norris hat seine Führerscheinprüfung bestanden, zu Fuß.

Eine Frau geht in den Tierladen und will sich einen Papagei kaufen. Auf einmal sieht sie das der eine Papagei zwei Schnüre an den Beinen hat. Frau: Wieso hat der Papagei zwei Scnüre an den Füßen? Verkäufer: Ziehen Sie mal daran?! Die Frau zieht an der rechten Schnur. Papagei: Guten Morgen, Guten Morgen . Die Frau ist begeistert und zieht an der anderen Schnur. Papagei: Guten Abend, Guten Abend. Frau: Was passiert wen ich an beiden ziehe? Papagei: Dan fliege ich auf’s Naul du dumme Kuh

Was geht den Opfern von Chuck Norris als Letztes durch den Kopf? SEIN FUSS.

„Und?“ fragt der Vater Fritzchen. „Hast du dich bei der Lehrerin entschuldigt, dass du ihr gestern auf den Fuß getreten bist?“ „Ja“, antwortet Fritzchen. „Sie fand das sehr nett und hat mir dafür einen Schokoriegel gegeben.“ „Und was hast du dann gemacht?“ „Ich bin ihr auf den anderen Fuß getreten.“

Chuck Norris hat mal ein Autorennen gewonnen. Zu Fuss.

Trifft ein Mantafahrer an der Kreuzung einen Rollstuhlfahrer und fragt: „Ey, wie schnell fährt denn die Karre?“ – „So ca. 6 km/h.“ – „Na da kannste ja gleich zu Fuß gehen!“

„Was kostet die Fahrt zum Hauptbahnhof?“, fragt ein Schotte den Taxifahrer. „Ein Pfund, Sir.“ „Und das Gepäck?“ „Das ist natürlich frei.“ „Okay“, sagt der Schotte, „dann fahren Sie schon mal mit dem Gepäck los. Ich komme zu Fuß nach.“

Max: Würdest du Socken tragen wenn du keine Füße hättest? Lena: Nein. Max: Wieso trägst du dann einen BH?

Was ist das letzte was den Opfern von Chuck Norris durch den Kopf geht?

Sein FUß!

Was geht Chuck Norris Gegnern als letztes durch den Kopf?

Sein Fuß!

Ich war kurz beim Bäcker. Nach 5 Minuten verließ ich den Laden. Als ich wieder rauskam, war da eine Politesse und schrieb einen Strafzettel. Also ging ich zur ihr hin und sagte : „Ach komm, Puppe, kannst du nicht mal ein Auge zudrücken?“ Sie ignorierte mich und schrieb weiter.

Also nannte ich sie eine ganz sture Beamtenschnalle. Sie sah mich an und schrieb einen weiteren Zettel wegen abgefahrenen Reifen.

Also nannte ich sie eine blöde Schlampe. Da begann sie ein drittes Ticket zu schreiben! So ging es die nächsten 20 Minuten weiter. Je mehr ich sie beleidigte, desto mehr Tickets schrieb sie.

Mir war das egal. Ich war ja zu Fuß unterwegs.

Chuck Norris reist nicht. Er faltet die Erdoberfläche bis ihm das Ziel vor den Füßen liegt.

Chuck Norris hat die Schallmsuer durchbrochen. Zu Fuss

Würdest du Socken tragen wenn du keine Füße hättest? Nein Und warum trägst du dann einen BH

Jesus geht durch die Wüste und trifft auf einen alten Mann. Jesus: „Was machst Du so alleine in der Wüste?“ Alter Mann: „Ich suche meinen Sohn.“ Jesus: „Wie sieht er denn aus?“ Alter Mann: „Er hat Nägel durch Hände und Füße.“ Jesus: „Vater!“ Alter Mann: „Pinocchio!“

Berni

Ihnen hat schon wieder ein Hund aus der Nachbarschaft in den Garten oder vor die Tür geschissen. Eklig! Was tun Sie? Verhalten Sie sich so, wie die meisten Zeitgenossen? Ärgern sie sich und versuchen den Köter mit Chemie und Elektronik abzuhalten? Mein Nachbar Heinz - ein erfahrener Psychiater - macht das ganz anders. Er hat zwar nichts dagegen, Köter mit Chemie und Elektronik abzuschrecken. Er sagt jedoch immer: „Wo bleibt dabei der Lustfaktor? Der Spaß kommt dabei doch eindeutig zu kurz.“ Heinz geht deshalb ganz anders vor. Dabei gilt: "Wirksam, ja wirksam muss es natürlich sein, wirksam und praktikabel." Heinz lässt seinen Sohn die eklige Hinterlassenschaft mit einer kleinen Schaufel einsammeln und in eine etwas größere Papiertüte stecken. Berni - das ist der Sohn von Heinz - darf diese Papiertüte dann vor die Tür der Kötererin bzw. des Köterers legen, anzünden, klingeln und laut rufen: Feuer! Feuer! Feuer! Was dann passiert? Sie können es sich selbst ausmalen. Der Köterer bzw. die Kötererin öffnet die Tür, sieht das kleine Feuer und versucht es reflexartig mit dem Fuß auszutreten. … Treffer! Treffer! Treffer! … Ha! Ha! Ha! - Das ist lustig. Berni, der das Schauspiel aus sicherer Entfernung beobachtet, schüttelt sich noch immer jedes Mal vor Lachen und ruft dann laut: „Ist doch nicht so schlimm! Ich will doch nur spielen!“

„Mutti, Mutti, in der Schule hänseln mich alle, weil ich so große Füße habe!“ „Das ist doch Unsinn! Und jetzt stell deine Schuhe in die Garage und komm rein.“

„Mami, mami, alle in der Schule sagen immer, dass ich so große Füße habe” „ Ach was, stell deine Schuhe in die Garage und komm zum Essen!”

Wenn Chuck Norris geht dreht sich die Welt unter seinen Füßen

„Mutti, Mutti, ich will nicht ständig im Kreis laufen!“ - „Halt’s Maul, sonst nagel ich dir den anderen Fuß auch noch fest!“