Karriere

Joernjause

Glaubt ihr billie hatte es mit ihrer Karriere zu eilish

Lena

Anonym

Schaue mit meiner Familie Fernsehen: Ich: Die da kenn ich doch irgendwoher? Moderator: Lena erzähl uns doch was von deiner Porno Karriere.

Seit 20 Minuten Toten Stille auf der Couch.

Fußball

Klimbim Opa

Worüber sollte sich jeder Gegenspieler von Sergio Ramos im Klaren sein? Was er macht, wenn seine Karriere zu Ende ist.

BVB

Anonym

Wie heißt der anfang einer Karriere von BVB können sie mir 10 euro leihen 🙄🙄

Weltkrieg

Anonym

„Ihr jungen Leute nehmt euch soviel vor: Abi, Studio, Karriere… Meine damaligen Ziele waren nur Franzosen“ „OPA!“

3

Corona

Anonym

Die Corona-Maßnahmen sind eine soziale Auslese. Nur wer jede Tatsachenverdrehung von oben glaubt oder zumindest zuverlässig so tut als ob, darf Karriere machen und kriegt mit Chance einen gehobenen Posten als Beamter. Wenn CIA, M16, Mossad oder BND feststellen, dass eine Person insgeheim keineswegs an Corona glaubt, aber unter allen Umständen zu den Tätern und zu den Maßnahmen steht, dann kann diese Person u. U. beim nächsten Bilderberger-Treffen eingeladen werden und wird bei Eignung zum Landesverrat später vielleicht sogar KanzlerIn

Corona

UFO-Opfer

Corona war anfänglich keine Weltverschwörung der Systemlinge, sondern zeigte zu Beginn lediglich den eigennützigen Einfluss von superreichen Geldgebern für die WHO, die wiederum als angebliches Maß aller Dinge die autoritätsfürchtigen und ängstlich kalkulierenden Aparatschiks der Welt zum Shut Down bewegen konnte. Ein Systemfehler. Wie die Geschichte zeigt, irrten erfolgreiche Gelehrte stets gern aus Dankbarkeit zu ihren Gönnern, so auch heute. Wo könnten wir stehen, wenn die Menschen von kollektiver Vernunft statt von egoistischer Falschheit geleitet wären. Statt für das Gesamtwohl Verantwortung zu tragen, regiert in Funktionärskreisen meist der persönliche Eigennutz in Form von Absicherung des Postens oder der Karriere. Vorauseilender Gehorsam der hochgedienten, vermeintlich Mächtigen ist gängiges Verhaltensmuster. Beschönigend auch gern „soziale Intelligenz“ genannt, was nichts anderes heißt, als sich den wirklich Mächtigen an den Hals zu werfen, um mit ihnen „vernetzt“ zu sein. Das war so und wird sich nicht ändern. Denn die hierarchische Ordnung kann zwar bisweilen verschönt, aber niemals abgeschafft werden zugunsten einer wirklich freien und vernünftigen Gesellschaft: zu viele Versuche der Weltverbesserung brachten eher das Gegenteil. Darüber hinaus zementieren heute moderne Entwicklungen zunehmend die Macht der Oberschicht, besonders die für den Einzelnen undurchschaubare Computertechnik in Verbindung mit dem Internet, sowie das sog. Informationszeitalter in Verbindung mit dem gläsernen Bürger. Es ist deshalb auch nicht anzunehmen, dass am System der Bereicherung und Steuerersparnis durch Stiftungen der Superreichen etwas geändert wird, welche im Fall von Corona ihre Alterskrankheiten zu Lasten der ganzen Welt in den Vordergrund geschoben haben. Immerhin erforschen jetzt rund 150 Teams von Spezialisten Impfstoffe gegen Covid-19, wobei natürlich jeder Virus in der Tat alte und geschwächte Immunsysteme besiegen kann. Deshalb soll sich auch jeder Normalo gegen Influenza impfen lassen, damit die Herdenimmunität die Propagandisten schützt. Bei Corona soll das nun künftig auch funktionieren. Hoffentlich wird jetzt keine allg. Impfpflicht angeordnet für Normalbürger zugunsten von Priveligierten, die Impfschäden befürchten. Das würde wahrscheinlich zu ernsthafter Unruhe führen, die nicht von vordergründig antirassistischen Organisationen der Einflussreichen in moderate Wege geleitet werden kann. Zumindest in den maßgeblichen USA haben die irrwitzigen Corona-Maßnahmen bei 40 Mio. Corona-Arbeitslosen das Gefühl für einen notwendigen Widerstand gegen den Elite-Filz wachsen lassen, was angesichts dieses wehrhaften Volk unter Waffen nicht sinnvoll war für die angeblichen elitären Verschwörer. Eine kombinierte Grippe-Pflicht-Impfung gegen Corona und Flu könnte in den USA u.U. das Fass zum Überlaufen bringen. Z.Zt. wäre es für „Gönner“ sinnvoll, von Grippe und Klima abzulassen und stattdessen die völlig unschädliche UFO-Forschung zu finanzieren