Durch Nutzung unserer Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen… Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank: Der Sohn: "Dunkel hier drinnen…" Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab einen Fußball…" Der Mann: "Schön für Dich." Der Sohn: "Willst Du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank!" Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!" Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: „250 Euro.“

In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen…" Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab Turnschuhe." Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: "Wieviel?" Der Sohn: "500 Euro." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn: "Nimm deinen Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: „Geht nicht hab ich alles verkauft!“

Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "Für 750 Euro." Der Vater: "Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!" Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

Der Sohn: "Dunkel hier drinnen…" Der Pfarrer: „Hör auf mit der Scheiße!!!“

„Du, Oma, schmeckt dir das Bonbon?“

„Danke mein Kleiner, es schmeckt mir sehr gut!“

„Das ist aber komisch, der Hund hat es immer wieder ausgespuckt!“

Peter: "Super Kevin!" Kevin: "Danke :)" Peter: "Kevin SUPER!!!" Kevin: "Ja, danke :)" Peter: „Das ist Diesel verdammt, du sollst Super nehmen!!“

Treffen sich zwei Männer am Flughafen. Fragt der eine: „Zigarette?“

„Nein danke, hab ich einmal probiert, hat mir nicht gefallen, habe nie wieder geraucht.“

„Darf ich Ihnen einen Weinbrand mitbringen?“

„Nein danke, Alkohol habe ich einmal probiert, hat mir nicht geschmeckt, habe nie wieder Alkohol angerührt.“

„Was machen Sie denn hier?“

„Ich warte auf meinen Sohn.“

„Aha, sicher ein Einzelkind!“

Wenn das keine guten Aussichten sind: Dank Mini- Null- oder Negativzinsen plus Inflation und Steuern auf Kapitalertäge brauchen Sie sich um Ihr Vermögen bald keine Sorgen mehr zu machen.

Eines Tages sagt Herbert zu Walter in der Cafeteria: „Mein Ellbogen tut weh. Ich glaub, ich muss zum Arzt“.

„Hör zu. Du musst dafür nicht zum Arzt gehen“ antwortet Walter.

"Es gibt da einen Diagnose-Computer im neuen Lidl.

Du gibst einfach eine Urinprobe ein und der Computer sagt dir, was du hast und was du dagegen tun sollst.

Der braucht dafür nur zehn Sekunden und es kostet zehn Euro."

Also pinkelt Herbert in ein kleines Glas, und bringt dies zu Lidl.

Er wirft 10 Euro ein und der Computer verlangt die Urinprobe.

Er schüttet sie in den Trichter der Maschine und wartet.

Zehn Sekunden später druckt der Computer das Resultat: "Sie haben einen Tennisarm.

Baden Sie ihn in warmem Wasser und vermeiden Sie anstrengendeTätigkeiten.

Es wird innerhalb von zwei Wochen besser.

Herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Lidl."

Am Abend, immer noch erstaunt über die neue Technologie, beginnt Herbert sich zu fragen, ob man den Computer überlisten könnte.

Er mischt etwas Leitungswasser, eine Stuhlprobe seines Hundes, Urin seiner Frau und der Tochter, sowie etwas Sperma von sich selbst…

Er eilt zurück zu Lidl, gespannt auf das Resultat.

Er wirft wiederum 10 Euro ein, leert sein Gemisch in den Trichter und wartet.

Der Computer druckt folgendes aus:

  1. Ihr Leitungswasser ist zu hart. Sie müssen Entkalker bei mischen.

  2. Ihr Hund hat einen Bandwurm. Baden Sie ihn mit Anti-Pilz-Shampoo und geben Sie ihm Spezialfutter.

  3. Ihre Tochter nimmt Kokain. Bringen Sie sie in eine Entziehungskur.

  4. Ihre Frau ist schwanger. Zwillinge. Sie sind nicht der Vater. Besorgen Sie sich einen Anwalt.

  5. Wenn Sie nicht aufhören zu onanieren, wird der Tennisarm nie besser!

Herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Lidl!

Lidl lohnt sich😂

Tina Turner läßt sich im Krankenhaus ihre zu langen Schamlippen wegoperieren. Sie verlangt vom Chefarzt allerdings absolute Diskretion und Anonymität. Als sie aus der Narkose aufwacht, steht jedoch ein riesiger Strauß roter Rosen an ihrem Bett. Vollkommen entsetzt ruft sie nach dem Chefarzt. „Wie konnte es passieren, dass es doch an die Öffentlichkeit gekommen ist?“. Der Chefarzt versucht sie zu beruhigen und sagt: „Schauen sie sich doch erstmal das Kärtchen im Strauß an.“ Sie liest: „Vielen Dank für die neuen Ohren - Niki Lauda!“

Georgia:,Du bist so schön Clara!😜" Clara:,Danke,du aber nicht!"☺ Georgia:,Jetzt haben wir beide gelogen"😆😈

Kind:Mama warum heißt meine Schwester eigentlich Florida?
Mama:Weil sie in Florida gezeugt wurde Kind:Danke Mama Mama:Bitte rücksitz

2 Idioten gehen spazieren. Auf einmal sehen sie auf dem Boden etwas liegen. „Was ist denn das, ich glaube, ich habe so etwas schon einmal gesehen?“, sagt der eine. Der andere erwidert: „Ja, mir kommt das auch bekannt vor.“ Da bückt sich der erste, steckt den Finger hinein und probiert. „Jetzt weiß ich es! Das ist Scheiße!“, erklärt er. Da sagt der andere erleichtert: „Gott sei Dank sind wir nicht hineingetreten!“

Letztens im Erste-Hilfe Kurs: Sanitäter: Stabile Seitenlage, Ali! Ali: Danke Bruder!

Kommt ein Terrorist zu McDonald’s. Fragt ihn die Verkäuferin: ,Was möchten sie essen?’‚ Daraufhin meinte der Terrorist: ,Danke, nichts, ich platze eh gleich!‘’

Die korrekten Grußformeln für

  • Angler: Petri Heil - Petri Dank
  • Jäger: Weidmannsheil - Weidmannsdank
  • Hundehalter: Scheiß auf Deutschland - Scheiß auf Deutschland

Der Arzt zum Patienten: „Sie haben Krebs, und Sie haben Alzheimer.“ Patient: „Na Gott sei Dank kein Krebs.“

„Kannst du mir bitte diesen Film auf diesen Stick mach, einfach direkt drauf dass ich ihn gleich finde. Danke“

Informatiker: dd if=film.mp4 of=/dev/sdc

Es war dem jungen Mann gelungen, die hübsche Blondine vor dem Ertrinken zu retten. „Ich danke Ihnen“, flüsterte sie, „hoffentlich hat es nicht zu viel Mühe gemacht, mich aus den Fluten zu ziehen.“ - „Das nicht“, sagt der Mann, „mühsam war es nur, die drei anderen niederzuschlagen, die Sie auch retten wollten.“

“Sag mir was positives!“ “Proton“ “Vielen Dank“

die Tür öffnet manuell! Danke, Manuel!

Sie : "Ich mach Schluss mit dir." Er : "Aber warum?" Sie : "War ein Witz." Er : "Ach so. Gott sei Dank. Wir haben uns doch wirklich geliebt." Sie : „Ich meinte, unsere Beziehung war ein Witz.“

A la bonheur - eine wahre Geschichte

Selbst erlebt in der Nähe von Frankfurt: Ich höre plötzlich ein lautes Geschrei. Ein Blick über die Terrasse zeigt mir den Grund. Mein sonst immer sehr freundlicher und ruhiger Nachbar steht da, zornig und mit hoch rotem Kopf. Ein Hund hat ihm auf den Rasen gekackt. Was ich dann sah, konnte ich kaum glauben. Mein Nachbar fasst in diese ekelige Hunde-Scheiße (Parasiten, Krankheitserreger, Spulwürmer, Keime und Bakterien) und stürmt auf den Köterer los. “Da, sehen Sie, sehen Sie, was ihr Köter gemacht hat“, rief er. Beim Köterer angekommen - ich traute meinen Augen nicht - schmiert er diesem die Hundescheiße mitten ins Gesicht. Dabei schreit er: “Jetzt haben Sie zurück, was Ihnen gehört. Danke!, Danke! …“ Ich wußte in diesem Moment nicht: Soll ich mich abwenden oder laut loslachen? Einige Passanten, die das Schauspiel ebenfalls beobachtet hatten, waren unbefangener. Sie konnten oder wollten ihr lautes Lachen nicht verbergen. Das Gesicht des Köterers - oder war es eine Köterin - hätten Sie mal sehen sollen. Köstlich!