Internet-Witze

JupiterQ
in Informatiker

Windows konnte keine Verbindung mit dem Internet herstellen, wollen sie Online nach einer Lösung für dieses Problem suchen?

0

Facebook: „Ich kenne jeden!“

Wikipedia: „Ich weiß alles!“

Google: „Ich finde alles!“

Internet: „Ohne mich geht gar nichts!“

Strom: „ACH WIRKLICH?“

1
Anonym
in Deine Mutter

Deine Mudda ist so dumm sie schüttet Wasser über einen PC um in Internet zu Surfen.

RedThroat
in Informatiker

Wikipedia: Ich weiß alles! Google: Ich habe alles! Facebook: Ich kenne alle! Internet: Ohne mich seit ihr nichts! Elektrizität: Redet nur weiter…!

2
Maurice
in Deine Mutter

Deine Mutter setzt sich auf ein internet kabel und denkt sie wäre Online

James Blond
in Blondinen

Eine Blondine sitzt im Zug neben einem Rechtsanwalt. Sie will unbedingt ihren Schönheitsschlaf halten, doch der Rechtsanwalt hält sie davon ab. „Lassen Sie uns ein Spiel mit Fragen zum Allgemeinwissen spielen“, schlägt er vor. Die Blondine ignoriert ihn. „Wir machen es ein bisschen interessanter. Wenn ich eine falsche Antwort gebe, zahle ich Ihnen 50 Euro. Antworten Sie falsch, schulden Sie mir fünf Euro.“ Die Blondine ist einverstanden. Der Anwalt fängt an. „Wie groß ist die Entfernung zwischen Erde und Mond?“ Die Blondine überlegt kurz und gibt dem Rechtsanwalt fünf Euro. Dann ist sie dran. „Was geht den Berg auf drei Beinen hoch, ist grün und kommt blau auf vier Beinen wieder herunter?“ Der Rechtsanwalt weiß es nicht. Er sucht im Internet, blättert durch seine Taschenenzyklopädie und schickt jedem den er kennt eine SMS. Ohne Erfolg. Stunden später weckt er die Blondine, gibt ihr 50 Euro und fragt: „Also, was ist es?“ Ohne ein Wort zu sagen, gibt ihm die Blondine fünf Euro, dreht sich um und schläft weiter.

Cem
in Politiker

Warum ist bei den Grünen das Internet so langsam?

Weil sie Grasfaserkabel verlegt haben.

Vanonymous

Was steht auf’m Grabstein eines Gamers? „You were banned from this real life Server“

4

Google konnte keine Verbindung mit dem Internet herstellen, wollen sie Online nach einer Lösung für dieses Problem suchen?

6

Die Jugendlichen lachen heutzutage ihre Eltern aus weil sie mit dem Internet nicht klar kommen . Aber müssen googlen wie man ein Ei kocht

Ein Starlet sitzt während eines Langstreckenfluges neben einem Rechtsanwalt. Sie will unbedingt ihren Schönheitsschlaf halten, doch der Rechtsanwalt hält sie vom Schlafen ab. „Lassen Sie uns ein Spiel mit Fragen zum Allgemeinwissen spielen", schlägt er vor. Das Starlet ignoriert ihn. „Wir machen es ein bisschen interessanter", sagt er. „Wenn ich eine falsche Antwort gebe, zahle ich Ihnen 50 Dollar. Antworten Sie falsch, schulden Sie mir fünf Dollar."

Sie ist einverstanden. Der Anwalt fängt an. „Wie groß ist die Entfernung zwischen Erde und Mond?"

Das Starlet gibt dem Rechtsanwalt fünf Dollar. Dann ist sie dran. „Was geht den Berg auf drei Beinen hoch und kommt auf vier Beinen runter?" Der Rechtsanwalt hat nicht die leiseste Ahnung. Er sucht im Internet, blättert durch seine Taschenenzyklopädie und schickt jedem Wissenschaftler in seinem Adressbuch eine SMS. Ohne Erfolg. Stunden später weckt er das Starlet, gibt ihr 50 Dollar und fragt: „Also, was ist es?"

Ohne ein Wort gibt sie ihm fünf Dollar, dreht sich um und schläft weiter.

Haribo macht Kinder fett steht sogar im Internet Sterben wirst du sowieso schneller gehts mit Haribo 🤣😂

Haribo macht Kinder fett, das steht sogar im Internet, sterben muss man sowieso schneller geht’s mit Haribo

👍Liken nicht vergessen👍

Shame on you!

Stell Dir vor, es gibt im Internet eine Witz-Seite voller Witze und keiner dieser Witze ist auch nur ansatzweise witzig. Trotzdem kommen dir die Tränen. Warum? Weil 95% der Schreiberlinge der deutschen Sprache nicht mächtig sind oder beim Benutzen der Tastatur einen epileptischen Anfall hatten. Tränen der Scham.

4
Anonym

Fragt der Sohn: „Mama, das Internet funktioniert nicht.“ Darauf die Mutter: „Entweder schaut dein Bruder Pornos an oder deine Schwester lädt welche hoch.“

Jan K.
in Deine Mutter

Deine Mutter kippt Wasser über ihren PC damit sie im Internet surfen kann

in Schaf

Es war einmal ein Schäfer, der in einer einsamen Gegend seine Schafe hütet.

Plötzlich taucht in einer großen Staubwolke ein nagelneuer grauer Sportwagen auf und hält direkt neben ihm. Der Fahrer des Wagens, ein junger Mann in Brioni Anzug, Cerutti Schuhen, Ray Ban Sonnenbrille und einer YSL Krawatte steigt aus und fragt ihn: „Wenn ich errate, wie viele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?“

Der Schäfer schaut den jungen Mann an, dann seine friedlich grasenden Schafe (es ist eine große Herde), und sagt ruhig: „In Ordnung.“

Der junge Mann parkt den Sportwagen, verbindet sein Notebook mit dem Handy, geht im Internet auf Google-Earth, scannt die Gegend zusätzlich mit Hilfe seines GPS-Satellitennavigationssystems, öffnet eine Datenbank und 60 Excel Tabellen mit einer unmenge Formeln. Schließlich druckt er einen 150seitigen Bericht auf seinem Hi-Tech-Minidrucker, dreht sich zu dem Schäfer um und sagt: „Sie haben hier exakt 1586 Schafe.“

Der Schäfer sagt: „Das ist richtig, suchen Sie sich ein Schaf aus.“

Der junge Mann nimmt ein Schaf und lädt es in den kleinen Kofferraum des Sportwagens ein.

Der Schäfer schaut ihm zu und sagt: „Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir das Schaf dann zurück?“

Der junge Mann antwortet: „Klar, warum nicht.“

Der Schäfer sagt: „Sie sind ein Unternehmensberater.“

„Das ist richtig, woher wissen Sie das?“ will der junge Mann wissen.

„Sehr einfach,“ sagt der Schäfer, „erstens kommen sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat. Zweitens wollen Sie ein Schaf als Bezahlung haben dafür, dass Sie mir etwas sagen, was ich ohnehin schon weiß, und drittens haben Sie keine Ahnung von dem, was ich tue. Und jetzt geben Sie mir meinen Hund zurück!“

Haribo macht Kinder fett das steht selbst im Internet! Sterben wirst du sowieso schneller gehst’s mit Haribo!

Keno

Facebook: Ich kenne jeden! Google: Ich weiß alles! Internet: Ohne mich funktioniert ihr alle gar nicht! Strom: ACH, WIRKLICH?