Heute hat mein nachbar um 3:00 Uhr nachts bei mir geklopft! Vor schreck wär mir fast die bohrmaschine aus der hand gefallen!!

Chuck norris ist gestern gestorben heute geht es ihm schon wieder besser

Ich bin heute aus dem Töpferkurs geflogen. Habe mich wohl im Ton vergriffen.

Abends im Ehebett flüstert ein Börsenmakler seiner schönen jungen Frau ins Ohr: „Die Aktien steigen. Der Kurs ist fest“. Sie räkelt sich. „Nein, die Börse bleibt heute geschlossen.“ Mißmutig dreht er sich auf die Seite, aber seine Frau läßt sich die Sache noch einmal durch den Kopf gehen und sagt dann: „Schatz, die Börse hat ihre Pforten doch noch geöffnet. Ich nehme die Aktien zu Höchstwert.“ „Zu spät“, knurrte der Makler. „Ich habe sie schon unter der Hand verschleudert.“

„Na wie ist denn das Wetter heute?“

„Caps Lock!“

„Hä?“

„Ja, Shift ohne Ende…“

Fritzchen kommt nach Hause, die Mutter fragt:,Was habt ihr heute in der Schule gemacht?" Fritzchen antwortet:,Feuerexperimente." ,Was macht ihr Morgen in der Schule?",fragt die Mutter. Fritzchen :,Welche Schule?"

Mein asiatisches Spezialitätenrestaurant lief leider nicht so gut. Vermutlich lag es an meinem Slogan.

„Gestern noch ein kleiner Kläffer, heute knusprig zart mit Salz und Pfeffer“

Vater kauft sich einen Lügendetektor, der immer ein Geräusch macht wenn man lügt.

Kommt der Sohn nach Hause. Fragt der Vater "Und warst du heute in der Schule" Sohn: "ja" Detektor: "mieeeep" Sohn: "OK, ich war im Kino" Detektor: "mieeeep" Sohn: "okayy, war mit Freunden Bier trinken" Vater: "du hast waaaas, in deinem Alter haben wir nie getrunken" Detektor: "mieeeep" Mutter: "tja ist halt dein Sohn 'ne" Detektor: „mieeeeeeep“

Ich wollte ein Fastfood Restaurant mit Pferdefleisch eröffnen, aber der Slogan „gestern geritten, heute mit Fritten“ kam nicht so gut an.

Chuck Norris hat einem Pferd an den Hals getreten. Die Nachfahren sind heute die Giraffen.

Kommt Lukas zu seinem Vater: „Papa, wenn du mir 50€ gibst erzähl ich dir, was der Postbote heute morgen zu Mama gesagt hat…“

Vater: „Hier hast du 50€, raus mit der Sprache, was hat er gesagt?“

Lukas (steckt die 50€ ein): „Er sagte ‚Guten Morgen Frau Meier, hier ist ihre Post‘…“

Chuck Norris hat der Erde einen Tritt verpasst

Heute dreht sie sich immer noch

Ein kleiner Mann sitzt traurig in der Kneipe, vor sich ein Bier. Kommt ein richtiger Kerl, haut dem Kleinen auf die Schulter und trinkt dessen Bier aus. Der Kleine fängt an zu weinen. Der Große: „Nun hab’ dich nicht so, du memmiges Weichei! Flennen wegen einem Bier!“ Der Kleine: „Na, dann pass mal auf. Heute früh hat mich meine Frau verlassen, Konto abgeräumt, Haus leer. Danach habe ich meinen Job verloren! Ich wollte nicht mehr leben. Legte ich mich aufs Gleis … Umleitung! Wollte mich aufhängen … Strick gerissen! Wollte mich erschießen … Revolver klemmt! Und nun kaufe ich vom letzten Geld ein Bier, kippe Gift rein und du säufst es mir weg!“

„Ich habe heute Nacht geschlafen wie ein Fahrrad!“ „Wie ein Fahrrad?“ „Ja, mit dem Ständer nach unten.“ „Ach so, na dann habe ich geschlafen wie ein Apfel!“ „Wie ein Apfel?“ „Ja, Stiel nach oben.“

Ein Mann sitzt in einer Kneipe und hat ein Glas vor sich stehen. Ein Freund kommt herein, nimmt das Glas und kippt den Inhalt runter, ohne zu fragen.

Da erbost sich der erste: „Was soll das eigentlich? Was hab ich nur getan. Ich hab heute wirklich einen total beschissenen Tag hinter mir: Bei der Arbeit bin ich rausgeflogen, auf dem Heimweg hab ich einen Unfall gebaut. Totalschaden. Meine Frau erwisch ich mit meinem besten Freund im Bett, mein Sohn hat eine Bank überfallen und ist erwischt worden und meine Tochter ist schwanger und weiß nicht mehr, von wem. Und dann kommst Du daher und trinkst mein Gift aus…“

Pech

Ein kleiner Mann sitzt traurig in der Kneipe vor sich ein Bier. Da kommt ein richtiger Kerl, haut dem Kleinen auf die Schulter und trinkt dessen Bier aus. Der Kleine fängt an zu weinen. Der Große: "Nu hab dich nicht so, du memmiges Weichei! Flennen wegen eines Biers!" Der Kleine: „Na dann pass mal auf: Heute früh hat mich meine Frau verlassen, Konto abgeräumt, Haus leer. Danach habe ich meinen Job verloren! Ich wollte nicht mehr leben, legte mich aufs Gleis…Umleitung! Wollte mich aufhängen…Strick gerissen! Wollte mich erschießen… Revolver klemmt! Und nun kaufe ich vom letzten Geld ein Bier, kippe Gift rein und du säufst es mir weg…!“

Beobachtungsgabe

Erste Vorlesung der Medizinstudenten im ersten Semester: Prof: „Meine Damen und Herren, zwei Dinge zeichnen einen guten Arzt aus. Erstens: die Faehigkeit Ekel zu überwinden, zweitens: messerscharfe Beobachtungsgabe. Wir fangen heute mit der Ekelüberwindung an.“ Sprachs und tauchte seinen Finger in ein Glas mit ekeliger, stinkender, grün-gelber Flüssigkeit. Er zieht den Finger wieder raus und leckt ihn zum Entsetzen der Studenten ab. Er nimmt das Glas, geht zur ersten Sitzreihe und stellt es vor einem Stundenten auf den Tisch… Der ziert sich eine Weile, taucht aber dann doch schliesslich seinen Finger in das Glas und leckt ihn ab. Meint der Prof: „Ihren Ekel haben sie zwar überwunden, aber Ihre Beobachtungsgabe lässt doch sehr zu wünschen übrig. Denn ich habe den Zeigefinger eingetaucht und den Mittelfinger abgeleckt.“

+++ E I L M E L D U N G +++ Soeben berichtete CNN in einer Sondersendung von einem Zwischenfall in Washington heute morgen: Im Weißen Haus ist gegen 07:00 Uhr ein Feuer ausgebrochen und zerstörte Donald Trumps Privatbibliothek - beide Bücher verbrannten. Besonders tragisch: Das zweite Buch hatte Trump noch gar nicht fertig ausgemalt.

Als ich heute morgen im Bus saß und gefurzt habe und sich vier Leute umdrehten fühlte ich mich wie bei der show ,The Voice of Germany,

Treffen sich zwei Kerzen: „Was machst du heute Abend?“ – „Ich gehe aus.“

Loading...