Taxifahrer-Witze

Dile

Taxifahrer

Ein Taxi-Passagier tippt dem Fahrer auf die Schulter, um etwas zu fragen. Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den Wagen, verfehlt knapp einen entgegenkommenden Bus, schießt über den Gehsteig und kommt wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zum stehen. Für ein paar Sekunden ist alles ruhig, dann schreit der Taxifahrer laut los: „Machen Sie das nie wieder! Sie haben mich ja zu Tode erschreckt!“ Der Fahrgast ist ganz baff und entschuldigt sich verwundert: „Ich konnte ja nicht wissen, dass Sie sich wegen eines Schultertippens dermaßen erschrecken.“ „Naja“, meint der Fahrer etwas ruhiger, „heute ist mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 25 Jahre bin ich einen Leichenwagen gefahren.“

2
Anonym

Was haben ein Taxifahrer und eine Schwuler gemeinsam: beide sind froh wenn sie hinten einen drin haben.

0
Alva
in Mercedes

Ein Ossi ist zum ersten Mal im Westen und nimmt sich ein Taxi. Als ihm der Mercedes-Stern auf der Motorhaube auffällt, fragt er den Fahrer: „Was haben Sie denn da vorne an Ihrem Wagen?“ Der Taxifahrer denkt, den verarsch ich jetzt ein bisschen, und antwortet: „Das ist meine Zielvorrichtung. Wir haben hier im Westen nämlich zu viele Rentner, und für jeden Überfahrenen gibt es 100 Mark Belohnung vom Staat.“ Um seinen Witz perfekt zu machen, fährt er geradewegs auf den nächsten Rentner zu, weicht im letzten Moment aus, als von hinten ein dumpfer Schlag ertönt. Da sagt der Ossi: „Also das mit dem Zielen müssen Sie aber noch üben - wenn ich nicht die Tür aufgerissen hätte, dann hätten Sie den glatt verfehlt!“

Anonym
in Schotten

„Was kostet die Fahrt zum Hauptbahnhof?“, fragt ein Schotte den Taxifahrer. „Ein Pfund, Sir.“ „Und das Gepäck?“ „Das ist natürlich frei.“ „Okay“, sagt der Schotte, „dann fahren Sie schon mal mit dem Gepäck los. Ich komme zu Fuß nach.“

0
Kiddy 18+

Eine Nonne bestellt sich eine Taxe nach Köln und bemerkt unterwegs, dass der attraktive Fahrer sie ständig beobachtet. Sie fragt ihn also, warum er sie ständig so bemustere. Er antwortet: „Ich muss Ihnen etwas gestehen, möchte Sie jedoch nicht in Verlegenheit bringen.“ Sie beruhigt ihn: „Mein Sohn, du kannst mich nicht in Verlegenheit bringen. Wenn du Nonne wärst und so alt wie ich, hättest du schon so ziemlich alles gesehen oder gehört. Ich bin mir daher sicher, dass du mich mit deinen Fragen nicht mehr verletzen oder beleidigen kannst.“ Darauf er: „Also, ich träume immer davon, es mal so richtig mit einer Nonne zu treiben.“ Die Nonne: „Nun denn, dann versuche ich mal, zu helfen. An erster Stelle musst du Junggeselle sein und dazu natürlich Katholik.“ Der Taxifahrer, schon sehr erregt, antwortet: „Ich bin Junggeselle und Katholik.“ „Ok, " sagt die Nonne, „dann biege bitte gleich in den nächsten Feldweg ab.“ Dort erfüllt sie dann seine Sehnsüchte mit einer Überzeugung und einem Geschick, das die meisten Bordsteinschwalben vor Neid erblassen ließe. Als beide ihre Taxifahrt fortsetzen, kommen dem Taxifahrer die Tränen.“ Mein Sohn, " fragt die Nonne, „warum heulst du denn jetzt?“ „Schwester, vergeben Sie mir bitte, dass ich gesündigt habe. Ich muss gestehen, dass ich gelogen habe. Ich bin verheiratet und außerdem noch Moslem.“ Darauf die Nonne: „Nimms nicht so schwer. Ich heiße Theo, bin schwul und auf dem Weg zum Karneval nach Köln.“

0
#BleibzuHause

An der Ampel tippt der Fahrgast dem Taxifahrer von hinten auf die Schulter, weil er ihn um Feuer bitten will. Der Fahrer stösst einen schrillen Schrei aus. „Was ist denn nun los?“ will der Fahrgast wissen. „Sie haben mich zu Tode erschreckt! Ich mache das hier doch nur zur Aushilfe. Normalerweise fahre ich den Leichenwagen.“

Im Taxi. Der Passagier tippt dem Fahrer von hinten auf die Schulter, um etwas zu fragen. Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den Wagen, verfehlt knapp den entgegenkommenden Bus, schiesst übers Trottoir und kommt wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zu stehen. Für ein paar Sekunden ist alles ruhig, dann schreit der Taxifahrer laut los: " Machen sie das nie wieder! sie haben mich ja zu Tode erschreckt!" Der Fahrgast stammelte verwundert: " I-ich konnte ja nicht wissen , das Sie wegen eines Schultertippens dermassen erschrecken!" „Naja“, seufzt der Fahrer schon etwas ruhiger, " Wissen Sie , heute ist mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 25 Jahre hab ich einen Leichenwagen gefahren."

Anonym

Was hat ein " Taxifahrer " und ein " Schwuler " gemeinsam ? Beide sind froh, hinten einen drinne zu haben.

Ich:Wie komme ich am schnellsten zum Krankenhaus? Taxifahrer:Am besten laufen sie mit Augen zu über die Hauptstraße und achten nicht auf das Gehupe. Dann werden sie mit Blaulicht hingefähren.

Anonym
in Karneval

En naggische Offebäscher steischt in Frankfurt an de Hanauer Landstraaß in e Taxi. De Taxifahrer guggt e bissi erfrischt un fraacht: "Wo solls dann higehn?" Sacht de Offebäscher: „Hier isch muss nach Heddernheim, da issn Fassenachtsumzuuch!“ De Taxifahrer guggtn ah un meint: „Du Simbel bist doch naggisch… Als was gehste dann?“ Da macht de Offebäscher des Maul uff un hat e Kersch zwische de Zähn und meint: "Siehste die Kersch hier? Des is mei Kostüm. Ich geh dies Jahr als Mon Cheri… un nu fahr endlisch!" De Taxifahrer fährt dann also los. Plötzlisch muss er e Vollbremsung mache. Den Offebäscher hauts im Audo hin un her un ZACK… hat er sei Kersch veschluggt. „Bist du narrisch?“… ranzt er de Taxifahrer an… "Ich hab die Kersch verschluckt un jetz hab ich kaa Kostüm mehr… Was soll ich dann jetz nur mache?" De Taxifahrer mault e bissi rum, steicht aus un geht in e Geschäft uff de anner Straaßeseit. Es dauert un dauert bis er widder rauskommt. Er steicht ins Audo un schmeisst dem Offebächer e Glas Erdbeerschellee hinne auf de Rücksitz. „Erdbeerschellee??? Was soll ich dann dademit? Ich brauch e Kersch!!“ „Hawwe se net gehabt !“ brummt de Taxifahrer „Des schmierst de dir jetz in de Arsch un gehst als Krebbel…!!!“

Anonym
in Ehre

,Der hat nur ein paar Kratzer abbekommen!"

  • Hans, 53, Taxifahrer
Yolo Joke Guy

Ein Mann ist in einem Taxi unterwegs und bemerkt, dass der Taxifahrer ein Hakenkreuz auf dem Arm tätowiert hat. Der Mann sagt zum Taxifahrer: „Sie wissen, dass das illegal ist, oder?“ Der Taxifahrer antwortet: „Ja, ich weiß. Aber ich kann es nicht ändern.“ Der Mann sagt: „Na, ich kann es auch nicht ändern, aber ich trage es nicht mit Stolz.“

Noitome

Ein Taxifahrer wird zu einer abgelegenen Adresse bestellt. Er findet auch die Abzweigung in den versteckten Privatweg, kommt zum Eingangstor, meldet sich über die Sprechanlage und wird eingelassen. Nach weiteren 5 Kilometern durch einen gepflegten Park erreicht er eine riesige, schneeweiße Villa. Er fährt vor und eine Frau tritt heraus: 110, 55, 90, Engelsgesicht, hüftlange, rotblonde Haare, halboffene, bauchfreie Bluse, ultraknappe Hot Pants und Beine bis zum Himmel, die in 15 cm hohen High-Heels enden.

Er springt aus dem Taxi und schaut direkt in die Mündung einer Pumpgun.

Der Kleiderschrank hinter der Knarre sagt nur 2 Worte: „Los, wichsen!“ Die ersten Male geht es schnell, kein Wunder beim Anblick der Lady, aber er muss auch noch ein 6. und ein 7. Mal ran. Nach dem 8. Durchgang bricht er mit grau-grünem Gesicht zusammen, bettelt um Gnade und kriecht zum Taxi.

„OK.“ sagt der Typ mit der Pump-Gun "Jetzt darfst du die Tochter vom Boss zum Flughafen fahren!“

Yolo Joke Guy

Ein Mann geht in eine Bar und bestellt sich ein Bier. Plötzlich steht ein Vogel vor ihm auf dem Tresen und sagt: „Gib mir auch eins!“ Der Mann antwortet: „Nein, ich bin kein Taxifahrer!“

Anonym

Was ist der Unterschied zwischen einem Taxifahrer und einem schwulem? Es gibt keinen. Beide sind froh wenn sie hinten einen drinnen haben.