Anonym
in Hunde

Der kleine Indianer-Junge fragt den Häuptling: „Warum haben wir alle so schöne Namen?“

„Nun ja, bei einer Geburt schaut man in die Natur und sieht, was passiert.“

„Deshalb heißt deine Schwester auch Aufgehende-Sonne.“

„Hast du das verstanden, Köter-Der-Gerade-Vor-Das-Zelt-Scheißt?“

Anonym
in Deine Mutter

Aldi hat angerufen. Deine Mutter und ihr Köter haben schon wieder vor die Eingangstür geschissen.

Anonym
in Hunde

Der schielende Hund

Bei einem Tierarzt klingelt das Telefon. Ein Köterer ruft an und bittet freundlich um einen Hausbesuch. Als der Arzt bei ihm ankommt, erklärt er ihm, dass sein Hund seit einigen Tagen schielt. Der Arzt betrachtet sich den Hund genau, überlegt eine Weile und holt dann ein Stück Schlauch aus seiner Arzttasche, das er in den Hintern des Tieres einführt, um anschließend kräftig in den Schlauch zu blasen. Und wirklich, der Hund schaut plötzlich wieder geradeaus.

Am nächsten Tag ruft der Köterer erneut beim Arzt an, um ihm enttäuscht mitzuteilen, sein Hund schiele wieder. Der Arzt kommt erneut vorbei und zeigt dem Köterer, wie das mit dem Schlauch funktioniert, damit er nicht jeden Tag vorbei kommen müsse. Nachdem der Arzt alles gezeigt hat, forderte er den Köterer auf, es nun selbst zu probieren. Der Köterer zieht den Schlauch aus dem Hund heraus, dreht ihn um, führt ihn erneut ein und bläßt hinein. Der Tierarzt ist erstaunt und fragt ihn, warum er den Schlauch umgedreht habe. Empört meint der Köterer: „Denken sie denn, ich bin ein Schwein? Ich blase doch nicht an der gleichen Stelle in den Schlauch wie sie!“

In der Eisenbahn sagt eine Dame zu einem Mitreisenden empört: „Nehmen sie gefälligst ihren Köter weg, ich spür einen Floh an meinem Bein hochkrabbeln!“

Der Mann zieht daraufhin die Leine seines Hundes etwas straffer und sagt: „Komm da bloß weg Waldi, die Dame hat Flöhe!“

MarioYoshi3000
in Slogan

Wollte eine Computerfirma neben einer Toilette eröffnen, aber der Slogan „Code knacken statt Kot kacken“ hat nix getaugt.

5
Harry

Wahre Hunde-Liebe

Zwei Hunde in der Tierarztpraxis unterhalten sich:

„Warum bist du denn hier?“

„Mein Herrchen will mich kastrieren lassen.

„Warum das denn?“

"Ich habe den Hund unseres Nachbarn gebumst. - Und warum bist du hier?“

„Ich lag im Badezimmer. Als mein Frauchen hereinkam und sich über die Badewanne bückte, habe ich sie von hinten genommen.“

„Oh je, jetzt wirst du auch kastriert?

„Nein, nein, ich bin zum Nägelschneiden hier.“

5
Mara
in Hunde

Beim Tierarzt klingelt abends das Telefon. Eine alte Dame ist dran: „Herr Doktor, der Köter von meinem Nachbarn ist auf meiner Fiffi drauf, und die beiden… naja, Sie wissen schon! Was soll ich denn jetzt machen?“ - „Nehmen Sie einen Besen und vertreiben Sie den Hund“, rät der Arzt.

Ein paar Minuten später klingelt das Telefon wieder: „Herr Doktor, der Hund ist immer noch auf meiner Fiffi drauf… das mit dem Besen hat nicht funktioniert!“ - „Kippen Sie einen Eimer kaltes Wasser drüber, das wird den Hund verjagen!“, antwortet der Arzt.

Einige Minuten vergehen, da klingelt das Telefon wieder: „Herr Doktor, das mit dem Wasser hat auch nicht funktioniert… wie bekomm ich den Hund nur von meiner Fiffi runter?“ Da antwortet der Arzt: „Sagen Sie dem Hund, er wird am Telefon verlangt!“ - „Wie, Herr Doktor, glauben Sie, das funktioniert?“ - „Nun, gute Frau, bei mir hat es in den letzten zehn Minuten dreimal funktioniert!“

Anonym
in Deine Mutter

Deine Mutter furzt mit ihrem Köter um die Wette.

3
Anonym
in Hunde

Liebe Kötererinnen und Köterer,

  • ich mag mich nicht auf eine Wiese setzen, auf die vorher ein Hund gepisst oder geschissen hat.
  • ich mag nicht schon morgens, wenn ich zur Arbeit gehe, in Hundescheiße treten.
  • ich mag nicht abends, wenn ich von der Arbeit komme, in Hundescheiße zu treten. Und auch sonst mag ich es nicht, in Hundescheiße zu treten.
  • ich mag nicht angebellt werden, wenn ich in der U- oder S-Bahn sitze. Das ist für mich so als ob mich jemand anschreit.
  • ich mag nicht auf einem Sitz voll mit Hundehaaren sitzen.
  • ich mag nicht von einem Hund verfolgt und in die Waden gebissen werden, wenn ich jogge oder mit dem Fahrrad unterwegs bin.
  • ich mag nicht, wenn ein Hund mich anspringt und meine Kleidung beschmutzt.
  • ich mag nicht, wenn ein Hund mir an die Hauswand pinkelt oder vor die Tür scheißt. Ich kacke oder pisse doch auch nicht vor Euer Haus.
  • ich mag nicht, wenn ein Hund auf Spielplätzen in Sandkästen pisst, kackt und mit Krankheitserregern verseucht.
  • ich mag nicht, wenn ein Hund landwirtschaftlich genutzte Felder bepisst, bekackt und mit Krankheitserregern kontaminiert.
  • ich weiß, das größte Schwein ist nicht der Köter. Die größte Drecksau steht immer am anderen Ende der Leine. Der Köter ist nur der Stellvertreter.
  • ich weiß, dass es kaum etwas nutzt, das alles zu äußern. Deshalb fordere ich freies Jagdrecht auf eigenem Grund und Boden.
Anonym
in Deine Mutter

Deine Mutter ist so dumm, sie kackt in einen Bankautomat weil am Display steht bitte Kot eingeben

Anonym
in Deine Mutter

Deine Mutter mischt ihrem Köter Urinalsteine mit Fichtennadelgeruch ins Fressen. Deshalb riecht es in eurer Wohnung auch so. So als ob jemand in den Wald geschissen hätte.

1
Anonym
in Hunde

Berni

Ihnen hat schon wieder ein Hund aus der Nachbarschaft in den Garten oder vor die Tür geschissen. Eklig! Was tun Sie? Verhalten Sie sich so, wie die meisten Zeitgenossen? Ärgern sie sich und versuchen den Köter mit Chemie und Elektronik abzuhalten? Mein Nachbar Heinz - ein erfahrener Psychiater - macht das ganz anders. Er hat zwar nichts dagegen, Köter mit Chemie und Elektronik abzuschrecken. Er sagt jedoch immer: „Wo bleibt dabei der Lustfaktor? Der Spaß kommt dabei doch eindeutig zu kurz.“ Heinz geht deshalb ganz anders vor. Dabei gilt: "Wirksam, ja wirksam muss es natürlich sein, wirksam und praktikabel." Heinz lässt seinen Sohn die eklige Hinterlassenschaft mit einer kleinen Schaufel einsammeln und in eine etwas größere Papiertüte stecken. Berni - das ist der Sohn von Heinz - darf diese Papiertüte dann vor die Tür der Kötererin bzw. des Köterers legen, anzünden, klingeln und laut rufen: Feuer! Feuer! Feuer! Was dann passiert? Sie können es sich selbst ausmalen. Der Köterer bzw. die Kötererin öffnet die Tür, sieht das kleine Feuer und versucht es reflexartig mit dem Fuß auszutreten. … Treffer! Treffer! Treffer! … Ha! Ha! Ha! - Das ist lustig. Berni, der das Schauspiel aus sicherer Entfernung beobachtet, schüttelt sich noch immer jedes Mal vor Lachen und ruft dann laut: „Ist doch nicht so schlimm! Ich will doch nur spielen!“

www.twitch.tv/arendoz
in Rosen sind rot

Veilchen sind blau, Rosen sind rot, Verbraucherschützer findet Kot in Brot

Anonym
in Hunde

A la bonheur - eine wahre Geschichte

Selbst erlebt in der Nähe von Frankfurt: Ich höre plötzlich ein lautes Geschrei. Ein Blick über die Terrasse zeigt mir den Grund. Mein sonst immer sehr freundlicher und ruhiger Nachbar steht da, zornig und mit hoch rotem Kopf. Ein Hund hat ihm auf den Rasen gekackt. Was ich dann sah, konnte ich kaum glauben. Mein Nachbar fasst in diese ekelige Hunde-Scheiße (Parasiten, Krankheitserreger, Spulwürmer, Keime und Bakterien) und stürmt auf den Köterer los. “Da, sehen Sie, sehen Sie, was ihr Köter gemacht hat“, rief er. Beim Köterer angekommen - ich traute meinen Augen nicht - schmiert er diesem die Hundescheiße mitten ins Gesicht. Dabei schreit er: “Jetzt haben Sie zurück, was Ihnen gehört. Danke!, Danke! …“ Ich wußte in diesem Moment nicht: Soll ich mich abwenden oder laut loslachen? Einige Passanten, die das Schauspiel ebenfalls beobachtet hatten, waren unbefangener. Sie konnten oder wollten ihr lautes Lachen nicht verbergen. Das Gesicht des Köterers - oder war es eine Köterin - hätten Sie mal sehen sollen. Köstlich!

Tom
in Deine Mutter

McDonald’s hat deine Mutter schon wieder dabei erwischt, wie sie und ihr Köter auf die Rutsche kacken.

0
Anonym
in Hunde

Der ultimative LIEBES-TEST

Kennen Sie den ultimativen LIEBES-TEST, den ultimativen LIEBES-TEST für Köterer? Der Test geht so:

  1. Der Köterer geht mit seinem Hund und seiner Partnerin zu seinem Auto.
  2. Er sperrt seine Partnerin und den Köter im Kofferraum ein.
  3. Er wartet 30 Minuten oder auch länger.
  4. Er öffnet den Kofferraum.

Und jetzt? Jetzt raten Sie mal, wer sich freut den Köterer zu sehen? Ja, richtig geraten. Es ist der BESTE FREUND. Der beste Freund des Köterers.

0
Anonym
in Deine Mutter

Deine Mutter mischt ihrem Köter Urinal-Steine mit Rosen-Geruch unter das Fressen. Deshalb riecht es in eurer Wohnung auch so. So als ob jemand in die Rosen geschissen hätte.

0
Anonym

Deine Mutter kakt aufs Handy um denn kot einzugeben

0
Anonym
in Tiere

Gesegnete Scheißer: Katholische Frauchen und Herrschen können im Oktober in Wien vor dem Stephansdom ihre Köter und andere Haustiere segnen lassen. Das ist bemerkenswert. Zwar hinterlassen die so bedachten Köter keine gesegnete Scheiße. Aber Sie beglücken fortan die Allgemeinheit mit der Scheiße von gesegneten Kötern. Ist das nicht toll?

8