Nacht-Witze

Zirp, die Grille

Die ganze Nacht lang übt Zirp, die Grille, auf der Geige. „Deine Ausdauer möchte ich haben!“ wundert sich das Glühwürmchen. „Die ist nötig, wenn man etwas will!“ antwortet Zirp. „Und was willst du?“ fragt das Glühwürmchen. Antwortet Zirp, die Grille: „Dass die zänkische Familie von nebenan endlich auszieht!“

Mysteriös

Ist ein Raumschiff, das ausschließlich mit Frauen besetzt ist, eigentlich Unbemannt? Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen? Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren testet, ist dann ‚befriedigend‘ besser als ‚gut‘? Warum ist einsilbig dreisilbig? Wer hatte bloß die Idee, ein S in das Wort „lispeln“ zu stecken? Was ist besser: Drei Vierkornbrötchen oder vier Dreikornbrötchen? Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen? Wenn Superkleber wirklich überall klebt, warum nicht an der Innenseite der Tube? Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben? Warum ist Abkürzung so ein langes Wort? Welche Farbe bekommen Schlümpfe wenn man sie würgt? Warum werden Rundschreiben in einem eckigen Umschlag verschickt? Ist eine Gesichtscreme die 20 Jahre jünger macht lebensgefährlich, wenn man erst 19 Jahre alt ist? Sind nymphomane Hündinnen eigentlich zwangsläufig? Warum muss ich auf Start klicken um Windows zu beenden? Wie lange muss eine Katze trainieren, um ein Muskelkater zu werden? Können Einzelgänger auch alleinstehend sein? Darf man mit Hosen zu einem Rockkonzert? Darf sich jemand, der sich im Ruhestand befindet, nachts hinlegen? Geht der Meeresspiegel kaputt wenn man in See sticht? Wie lange kriegt man für einen Wintereinbruch, oder gibt es darauf Bewährung? Wie kommt eigentlich das" Rasen betreten verboten " Schild immer mitten auf den Rasen?

Das schwarze Band

Ein Mann heiratete eine Frau, die immer ein schwarzes Band um den Hals trug. Der Mann fragte sie immer wieder, was das für ein Band sei, und warum sie es trage. Doch seine Frau antwortete immer wieder:wenn ich es ablege, wird es dir leidtun.

Schließlich hielt der Mann es nicht mehr aus, und eines Nachts, als seine Frau schlief, nahm er eine Schere und schnitt das schwarze Band ab…

Der Kopf seiner Frau fiel ab, rollte auf den Boden und blieb liegen.

Was würdet ihr jetzt tun, wenn ihr in der Situation des Mannes wärt?

Hier für dich, #bleibzuhause. ^^

Anonym

Eine Tages sagte fritzchen: Frau Lehrerin kann ich mit zu ihnen kommen? Meine Eltern sind nicht zu Hause und es ist schon dunkel. Die Lehrerin antwortet:Nein fritzchen! Fritzchen bettelt weiter nach ein paar anläufen willigt die Lehrerin ein. Bei der Lehrerin zu Hause sagt sie: So fritzchen ich gehe jetzt duschen und du musst nach Hause! Fritzchen fragt :Warum kann ich nicht mitkommen? Bitte🥺!! Die Lehrerin sagt :okay aber danach gehst du nach Hause! Okay antwortet fritzchen. In der Dusche sagte fritzchen: was habe sie den da an der Brust? Das sagte die Lehrerin sind meine Scheinwerfer. Fritzchen fragte : und das da unten? Die Lehrerin meinte: das ist mein Urwald und was hast du da unten? Fritzchen sagte: das ist meine Schlange ! Nach dem duschen sagte die Lehrerin : so fritzchen jetzt musst du gehe . Ich will jetzt schlafen! Da sagte fritzchen: kann ich mitkommen,bitte? Okay sagte die Lehrerin aber danach gehst du! In der Nacht stupste fritzchen die Lehrerin an und meinte: können sie ihre Scheinwerfer anmachen… meine Schlange hat sich in ihrem Urwald verirrt!!

3
Ditz
in Ärzte

Mitten in der Nacht läutet beim Arzt das Telefon: "Herr Doktor, Herr Doktor, kommen Sie schnell! Unser Sohn hat ein Kondom verschluckt!" Der Arzt hüpft aus dem Bett, zieht sich schnell an und eilt zur Haustür. Da klingelt wieder das Telefon: „Herr Doktor! Es hat sich erledigt! Mein Mann hat doch noch eins gefunden!“

0
Egon Noge
in Deine Mutter

Deine Mutter hat 'nen Vollbart und kackt nachts in fremde Gärten.

3
Moony
in Weihnachten

Fragt die Deutschlehrerin: Wer kennt einen Satz mit Weihnachtsfest?

Kommt die Antwort: Der Elch hält sein Geweih Nachts fest.

Katermann
in Ehe

Gundermann kommt mal wieder erst um ein Uhr nachts vom Stammtisch heim. Seine Frau hat genug von diesem liederlichen Lebenswandel und will ihrem Mann einen Schreck einjagen. Sie stülpt sich ein Leintuch über und erwartet ihn im Flur. „Huuh, huuh, ich bin ein Gespenst“, faucht sie. „Gottseidank“, seufzt Gundermann, „ich hab’ schunn gemeent, es is moi Fraa“.

Ehefrauen sind schon seltsame Wesen.

Meine wartet bis 3 Uhr Nachts, bis ich Nachhause komme, um mich zu fragen:

„Weißt du eigentlich, wie spät es ist?!“

Sternzeichen Beitrag

Warum die Sternzeichen die ganze Nacht lang wachbleiben

stress:

~Jungfrau

~Waage

~Krebs

~Steinbock

internet

~Zwilling

~Widder

~Löwe

~Skorpion

FSDHJKHSJNF (lachen wegen irgendwas)

~Wassermann

~Stier

~Schütze

~Fische

Ps: Wie geht es euch so? :)

G3schichtenErzäHler

Eine Geschichte: Die Nacht vor der Veröffentlichung

Am 4.9.2017 war ein besonderer Tag. Denn am 5.9.2017 kam der Film „ES“ raus. Am 4.9.2017 waren alle aufgeregt. Alle sagten: „Ich freue mich so auf den Film!“ . Ja… Alle sind fast durchgedreht vor Freude, außer ich. Ich war ein Junge, den man leicht erschrecken konnte. Ich hatte zudem übelst Angst vor Clowns. Ihre weißen Gesichter, ihre roten Nasen… (würg,hust) Ich kann nicht über sie reden. Ich ging in die 8. Klasse. Ein Tag davor, fragte mein Freund Julius: „Hey! In 2 Tagen kommt „ES“ in die Kinos! Sollen wir uns ihn ansehen?“ Ich sagte: „Ne. Bin nicht so ein Fan von Horror.“ Julius sagte aber dann: "Meine Schwester Marie kommt aber auch mit!" Und da war es! Der Zwang. Ich wollte unbedingt mit Marie ins Kino! Ich war in sie verknallt. Und so sagte ich: „Weißt du, Julius. Ich komme doch mit!“ Julis sagte: „Ich dachte, du hättest ne Phobie gegen Clowns?“ „Was?! Nein! Das war nur ein äh Spaß!“ "Ach so! Na gut! Wir treffen uns am 5.9.2017 um 21:00 Uhr vor dem Crepter-Kino!" Ich antwortete: „So spät?“ „Ja! Horrorfilme schaut man sich doch spät an!“

Am 5.9. war es soweit. Ich wusste, dass ich heute nicht einschlafen werde, aber für ein Treffen mit Marie, ist es sich wert! So ging ich um 8:50 zum Crepter-Kino. Ich habe meinen Eltern davon nicht erzählt. Also ging ich zu Fuß. Ich wohnte sowieso nicht so weit weg. Am Crepter-Kino angekommen, sah ich meine große Liebe. Marie… Ich mochte alles an sie. Ihre braunen Haare, ihre braunen Augen und ihr schönes Gesicht. Julius sah genau so aus, nur männlicher. Und dann ging es auch schon los…

Der Film startete. Die ersten 5 Minuten waren eigentlich recht harmlos. Aber als Pennywise diesen Arm abgebissen hatte… Das war mir schon genug. Ich verabschiedete , verließ das Kino und ging nach Hause. Nach 2 Stunden ging ich wieder zum Kino. Ich wusste, dass der Film zu Ende war. Dort war es aber komisch. Vor dem Kino hockte Marie. Sie weinte. Ich fragte: "Ähm. Ist alles ok bei dir?" Marie antwortete: „Oh. Du bist doch der Freund von Julius. Bei mir ist gar nichts ok!!!“ „Was ist denn los und wo ist Julius?“ "Julius ist weg! Er ist in dieser Gasse verschwunden!" So ging ich zur Gasse. Was ich da sah, schockte mich. Julius lag tot auf dem kalten, harten Boden. Ich wusste nicht, wer es war. Aber neben ihm, stand ein blauer Luftballon. Ich rief Marie. Aber sie kam nicht. Auf einmal war hinter mir eine rote Tür. Und ich wusste.

Es war der Beginn, einer unglaublichen Geschichte…

Danke für das Lesen! Ich hoffe, die Story hat ihnen gefallen! Wenn sie wollen, dass ich mehrere Teile zu dieser Story mache, schreiben sie es in die Kommentare! Ich hoffe, sie lesen irgendwann wieder einer meiner Geschichten! Das war es auch!

Ihre Meinung ist mir wichtig! Wenn sie Fragen oder Verbesserungsvorschläge haben, schreiben sie es in die Kommentare! Darüber würde ich mich freuen!

Egal ob Likes oder Dislikes. Hauptsache, sie haben Spaß beim Lesen! Tschüss!

Byholew
in Ärzte

„Ich habe jede Nacht einen furchtbaren Traum“, erzählt der verzweifelte Patient dem Psychiater. - „Erzählen Sie doch mal“, ermutigt dieser den Mann. - „Nun, ich stehe vor einem Tor mit einem Schild. Ich drücke und drücke und drücke. Aber das Tor geht nicht auf!“ „Interessanter Traum“, meint der Psychiater. „was steht denn auf dem Schild?“ - „Bitte ziehen!“

0
Bananenfurz
in Feuerlöscher

Feuerlöscher "Drei Angestellte einer Firma, ein Ingenieur, ein Physiker und ein Mathematiker, wohnen in einem Hotel während eines technischen Seminars. Eines Nachts wacht der Ingenieur auf und riecht Rauch. Er geht raus in den Gang und sieht ein Feuer, also nimmt er einen Eimer aus seinem Zimmer, füllt ihn mit Wasser und löscht das Feuer. Dann geht er zurück ins Bett. Später wacht der Physiker auf und riecht Rauch. Er öffnet die Tür und sieht ein Feuer im Gang. Er geht zum nächsten Feuerlöscher und nachdem er die Flammengröße, Ausbreitungsgeschwindigkeit, Abstand, Gasduck im Löscher, usw. berechnete hat, löscht er das Feuer mit minimalem Aufwand von benötigter Energie. Schließlich wacht der Mathematiker ebenfalls auf und riecht Rauch. Er geht auf den Gang, sieht das Feuer und den Feuerlöscher. Er denkt einem Moment nach und meint: „Ah, das Problem ist lösbar.“ und geht zu Bett." Von www.brandy-magazin.de entnommen.

7
Roxy
in Römer

Fritzchen erzählt seinem Bruder: „Ich habe heute Nacht geträumt, dass ich mich mit Julius Caesar unterhalten hätte!“

„Und? Was hat er gesagt?“, fragt der Bruder.

„Keine Ahnung, ich kann doch gar kein Latein!“

#BleibzuHause

Dieser Moment,wenn…

die Leute Happy Birthday für dich singen und du das irgendwie erdulden musst.

du die letzte Treppenstufe verfehlst.

Dieser Moment, wo du beim Tischdecken eine nicht ganz sauber gewordene Gabel entdeckst und dich dann entscheiden musst, welches Familienmitglied du am wenigsten magst.

Dieser Moment, in der Nacht, wo man einfach das lange Ende der Bettdecke nicht finden kann.

man den Lehrer sagt, dass man seine Hausaufgaben vergessen hat einzupacken, er dir nicht glaubt, es aber stimmt.

Soll ich sowas hier öfters veröffentlichen? :)

#BleibzuHause

Nachts erwischt ein Student einen Einbrecher in seiner Wohnung.

„Keine Angst", sagt dieser, „Ich tu Ihnen nichts, ich suche nur nach Geld."

„Ach ja?„, meint der Student, „Na dann suche ich mit!“

Dieser Moment, wenn…

• man mit Sport anfangen will, aber man keine motivation dazu hat und es deshalb immer wieder auf den nächsten Tag verschiebt. (Tja daraus wird wohl nichts xD)

• man das gefühl hat, dass man abgenommen hat, aber die Waage was anderes sagt xD

• man merkt, dass man auf einen geliehenen Stift rumkaut.

• man auf der Tiolette ist und später nachdem man seine Sache erledigt hat, merkt, dass es kein klopapier auf der Toilette gibt.

• man im Kühlschrank nach Essen sucht, man aber nichts findet. (ärgerlich)

• man 2 Uhr Nachts merkt, dass alle anderen schon schlafen, während du noch am Handy bist.

• man plötzlich iwie voll Lust hat ein Buch zu lesen, aber kein passendes Buch zu deiner Stimmung findest.

• man nach einem Streit zwischen deiner Mutter und dir,  die Tür zuknallst. (Here we go again)

Weitere Parts werden folgen:)

Anno-nym
in Politiker

Ein Junge kommt von der Schule nach Hause und erzählt seinem Vater: „Stell dir vor, wir haben jetzt Staatsbürgerkunde. Kannst du mir mal erklären, was Politik ist?“ Darauf der Vater: „Dann pass mal auf: Ich bringe das Geld nach Hause, ich bin das Kapital. Deine Mutter verwaltet das Geld und gibt es wieder aus, sie ist die Regierung. Dein Opa, der mit uns zusammen wohnt, ist die Gewerkschaft. Die Anna, die auch hier bei uns lebt und im Haushalt hilft, ist die Arbeiterklasse. Und für wen tun wir das alles? Für dich, du bist das Volk. Und dein kleiner Bruder, der noch in die Windeln macht, ist die Zukunft. Hast du das soweit alles verstanden?“ Der Junge: „Ich muss eine Nacht darüber schlafen.“ Nachts wird der Junge wach, weil sein kleiner Bruder in die Windel macht und schreit. Er möchte seine Mutter wecken, aber sie schnarcht so laut, dass er sie nicht wach bekommt. Darauf geht er zu Anna, aber sie liegt mit seinem Vater im Bett und der Opa schaut schaut von draußen durch’s Fenster dabei zu. Dann hat der Junge die Nase voll und legt sich wieder ins Bett. Am nächsten Morgen fragt der Vater: „Hast du nun begriffen, was Politik ist?“ Der Junge entgegnet: "Ja, das habe ich nun begriffen. Das Kapital missbraucht die Arbeiterklasse, die Gewerkschaft schaut zu und die Regierung schläft. Das Volk wird ignoriert und die Zukunft liegt in der Scheiße.

in Bett

Ich bin nachts aufgewacht weil ich was ausprobieren wollte . Ich hab mein Handy geholt und die Nummer:„12345678910“angerufen . Da ging mein Mathe Lehrer dran…Da hab ich sofort aufgelegt und bin aufs Bett gefallen.