Durch Nutzung unserer Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Tobi sieht seinen Lehrer und seine Schwester am Nachmittag in eine Scheune gehen. Er beobachtet, was sie da so machen. Am nächsten Tag in der Schule sagt der Lehrer: Wer kann einen Satz bilden, indem Obst vorkommt. Tobi meldet sich, und sagt: Wenn sie noch einmal ihre Banane in meiner Schwester ihre Pflaume tun, dann hau ich Ihnen auf Ihre Birne.

Die erste Predigt

Ein Pfarrer hatte vor seiner ersten Predigt sehr großes Lampenfieber. Er fragte deshalb den Apotheker, was er dagegen tun könne. Dieser riet ihm vor dem Spiegel zu üben und zur Beruhigung immer dann einen Schnaps zu trinken, wenn er das Zittern bekäme.

Nachdem der Pfarrer siebzehn Mal gezittert hatte, bestieg er die Kanzel. Nach Beendigung der Predigt verließ der Pfarrer unter anhaltendem Beifall die Kanzel und befragte den Apotheker, was er von seiner ersten Predigt gehalten habe. Dieser lobte ihn, erklärte aber, dass er zehn Fehler begangen habe.

  1. Adam und Eva seien nicht mit der Pflaume, sondern mit dem Apfel verführt worden.
  2. Kain hat Abel nicht mit der M.P. erschossen, sondern ihn erschlagen.
  3. Dann heißt es nicht „Berghotel“, sondern „Bergpredigt“.
  4. Auch ist Jesus nicht auf der Kreuzung überfahren worden, sondern man hat ihn ans Kreuz geschlagen.
  5. Ferner opferte Gott nicht seinen Sohn den Eingeborenen, sondern seinen eingeborenen Sohn.
  6. Dann war das nicht der warmherzige Bernhardiner, sondern der barmherzige Samariter.
  7. Es heißt auch nicht „Suche mich nicht in der Unterführung“, sondern „führe mich nicht in Versuchung“.
  8. Weiter heißt es nicht dem Hammel sein Ding, sondern dem Himmel sei Dank.
  9. Es heißt auch nicht „Jesus, meine Kuh frisst nicht“, sondern „Jesus meine Zuversicht“.
  10. Und dann am Schluss heißt es nicht Prost, sondern Amen.

Der Lehrer gibt den Schülern als Hausaufgabe auf:,Wer einen Satz mit 3 Früchten bilden kann, der hat die Hausaufgabe gelöst." Fritzchen geht nach Hause und überlegt, aber ihm fällt nichts Gescheites ein. Also beschließt er, erstesmal zu spielen. Während er spielte, sieht er seine Schwester mit seinem Lehrer in die Scheune gehen. Dann hört er Geräusche. Er schaut durchs schlüsselloch und sieht die beiden nackt aufeinander liegen. Ja, richtig: sie hatten gerade Sex. Und zwar richtig heftigen Sex. Am nächsten Morgen geht Fritzchen wieder in die Schule und nun will der Lehrer die Sätze wissen. Darauf Fritzchen:,Wenn Sie ihre Banane (P....) nochmal in die Pflaume (Muschi) meiner Schwester stecken, dann hau ich Ihnen eine auf die Birne!!!"

Geht Fritzchen In die Schule.Der Lehrer.„Nen mir als Hausaufgabe einen Satz mit 3Früchten“.Dann geht Fritzchen nach Hause.Er sieht wie seine Schw ester aus der Tür geht.Fritzchen folgte ihr bis zu einer Scheune.Da traf sie den Lehrer von Fritzchen und sie gingen in die Scheune.Fritzchen hörte Geräusche.Er guckte durchs Schlüsselloch.Sie hatten Sex,richtig heftigen Sex.Am nächsten Tag kommt Fritzchen zur Schule.Lehrer:„Nen mir den Satz!Fritzchen:„Wenn sie noch einmal ihre Banane(Penes)in die Pflaume (Scheide) meiner Schwester stecken hau ich Ihnen eine auf die Birne!“

Deutschlehrer: Achtet bitte auf eure Rechtschreibung!

Englischlehrer: Can you say it in English please?

Mathelehrer: 34 WAS? ÄPFEL, BIRNEN, PFLAUMEN???

Geht Fritzchen In die Schule.Der Lehrer.„Nen mir als Hausaufgabe einen Satz mit 3Früchten“.Dann geht Fritzchen nach Hause.Er sieht wie seine Schw ester aus der Tür geht.Fritzchen folgte ihr bis zu einer Scheune.Da traf sie den Lehrer von Fritzchen und sie gingen in die Scheune.Fritzchen hörte Geräusche.Er guckte durchs Schlüsselloch.Sie hatten Sex,richtig heftigen Sex.Am nächsten Tag kommt Fritzchen zur Schule.Lehrer:„Nen mir den Satz!Fritzchen:„Wenn sie noch einmal ihre Banane(P....)in die Pflaume (Scheide) meiner Schwester stecken hau ich Ihnen eine auf die Birne!“

Der Lehrer gibt den Schülern als Hausaufgabe auf:,Wer einen Satz mit 3 Früchten bilden kann, der hat die Hausaufgabe gelöst." Fritzchen geht nach Hause und überlegt, aber ihm fällt nichts Gescheites ein. Also beschließt er, erstesmal zu spielen. Während er spielte, sieht er seine Schwester mit seinem Lehrer in die Scheune gehen. Dann hört er Geräusche. Er schaut durchs schlüsselloch und sieht die beiden nackt aufeinander liegen. Ja, richtig: sie hatten gerade Sex. Und zwar richtig heftigen Sex. Am nächsten Morgen geht Fritzchen wieder in die Schule und nun will der Lehrer die Sätze wissen. Darauf Fritzchen:,Wenn Sie ihre Banane (P....) nochmal in die Pflaume (Muschi) meiner Schwester stecken, dann hau ich Ihnen eine auf die Birne!!!"

Detlev und Kay Pflaume kacken sich gegenseitig an

Ich habe Lust ich habe Laune erst der Arsch und dann die Pflaume

Kay Pflaume ist die Mettwurst zu hart, die schrabbt so den After wund

Fritzchen hat als hausaufgabe auf einen text über 3 Früchte zu schreiben .Am nächsten morgen nimmt ihn der Lehrer dran seinen text vorzulesen. Fritzchen liest vor:" Wenn du noch einmal deine banane in die pflaume meiner schwester steckst hau ich dir eins auf die birne!

Was macht ein schwuler Frosch im Rumtopf? Er schmeißt die Pflaumen raus!

Ich wollte ein Apfel laden eröffnen dich der Slogan gestern mit Pflaum heute mit Baum Kam nicht so gut an .

Deine Mudda hat deine schirche Pflaume geleckt AMK GIBS MIR DOGGY!!!11!!ELF!!!

Was macht ein schwuler Frosch im Rumtobe? Die Pflaumen rausschmeißen.

Deine mudda hat eine fette dehnbahre pflaume dein vater macht langen P e n i ss da rein Mudda stöhnt und sagt tiefer du sack und geil und feucht muadda AMK!!