Freund

T3000

Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen… Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank: Der Sohn: "Dunkel hier drinnen…" Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab einen Fußball…" Der Mann: "Schön für Dich." Der Sohn: "Willst Du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank!" Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!" Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: „250 Euro.“

In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen…" Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab Turnschuhe." Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: "Wieviel?" Der Sohn: "500 Euro." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn: "Nimm deinen Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: „Geht nicht hab ich alles verkauft!“

Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "Für 750 Euro." Der Vater: "Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!" Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

Der Sohn: "Dunkel hier drinnen…" Der Pfarrer: „Hör auf mit der Scheiße!!!“

Fritzchen

Mono3000

Fritz fragt seine Mutter: Mutti darf ich in der Küche Fußball spieln Mutter:Ja aber schieß mir bloß keine Tassen kaputt Fritzchen schoss die Tassen kaputt Fritz ging zu seinem Vater "Papa darf ich auf den Dachboden Fußball spieln? Vater: ja schieß mir aber bloß kein Loch ins Dach Fritz schoss ein Loch ins Dach Dann zur Schwester: schwestii darf ich in deinem Zimmer Fußball spieln Schwester:ja schieß mir aber bloß keine Schraube locker Fritz schoss eine Schraube locker ein Tag später ging Fritz Traurig zur Schule fragt sein Freund was hast du?"Na meine Mutter hat nicht mehr alle Tassen im Schrank mein Vater hat n Dachschaden und meine Schwester ne Schraube locker

Chuck Norris

Anonym

Bevor Monster ins Bett gehen, schauen sie vorher in den Schrank und unter das Bett, um zu sehen, ob Chuck Norris dort ist.

1

Fritzchen

Lolix

Fritzchen und seine Familie,eines Tages geht Fritzchens Familie in den Urlaub Fritzchen bleibt zuhause seine mutter sagt du darfst nicht den schrank auf machen sonnst fallen alle Tassen raus,sein Bruder sagt du dafst dich nicht auf meinen schreibtisch setzen sonst fällt ne schrauber raus,sagt seine schwester sagt du darfst nicht das Fenster aufmachensonst fliegt ein Vogel rein,sagt sein Vater spiel nicht auf dem dachboden Fußball sonst haben wir ein Dachschaden.Fritzchen macht den schrank auf alle Tassen fallen raus,er macht das Fenster auf ein Vogel fliegt rein,er setz sich auf den schreibtisch ne schraube fällt raus,er spielt auf den Dachboden Fußball sie haben ein Dachschaden.Dann setzt sich Fritzchen auf die Trepe und weint da kommt die Nachtbarin und fragt Fritzchen was ist den los sagt Fritzchen meine meine Mutter hat nicht mehr alle Tassen im schrank,mein Bruder hat ne schraube locker,meine schwerster hat nen Vogel und mein Vater hat einen Dachschaden.

5

Bahn

Anonym

Eine Frau kauft einen Schrank, baut ihn zusammen und stellt ihn in ihr Schlafzimmer. Da fährt eine Straßenbahn vorbei und der Schrank fällt in sich zusammen. Sie baut ihn wieder zusammen, eine Straßenbahn fährt vorbei und er fällt wieder in sich zusammen. Da ruft sie einen von der Firma der den Schrank gemacht hat an und erzählt ihm was passiert ist und der Mann antwortet dass er vorbeikommt. Als er angekommen ist setzt er sich in den schrank und erklärt der Frau dass er jetzt von innen schaut was passiert wenn eine Straßenbahn vorbeifährt. Da kommt der Mann der Frau herein, sieht den Mann im Schrank, der sofort sagt: Hauen sie mir gleich eine runter, weil dass ich hier drinnen auf die Straßenbahn warte glauben sie mir eh nicht.

Ärzte

Lewho

Ein Mann sagt zu seiner Frau: „Du musst dich unbedingt untersuchen lassen.“ Sie geht zum Arzt. Als sie zurückkommt, fragt ihr Mann:„Was hat der Arzt gesagt?“ Sie:„Ich hätte das Porzellansyndrom.“ Er:"Damit kann ich nichts anfangen, ich gehe morgen zum Arzt und lass es mir erklären. Arzt:„Ich wollte Ihrer Frau gegenüber nicht zu direkt werden, aber Ihre Frau hat nicht alle Tassen im Schrank.“

Rose

Niemand13

Alle Kinder rennen aus dem Kino, außer Abdul, der ist im Klappstuhl.

Alle Kinder kriechen durch das Rohr, außer Elisabet, die ist zu Fett.

Alle Kinder gehen auf das Klo, außer Rose, die Macht in die Hose.

Alle Kinder fahren Schlitten, außer Sabine, die fährt Lawine.

Alle Kinder bauen einen Schneemann, außer Lotte, die spielt die Karotte.

Alle Kinder stürzen ab, außer Johannes, der kann es.

Alle Kinder schaffens vor dem Zug, außer Anke, die steht hinter der Schranke.

Alle Kinder blieben im Aufzug stecken, außer die Deppen, die nahmen die Treppen.

Alle Kinder fürchten sich, außer Nils, dem gefiel‘s.

Alle Kinder ritten gut, außer Paul, den traf der Gaul.

Alle Kinder streiten sich, außer Max, der ist für Pax.

Alle Kinder können kiffen, außer Marie, die lernts nie.

6

Weihnachten

ich

Sagt Fritzchen zu seiner Mutter: du kannst die Eisenbahn von meinem Wunschzettel streichen ich habe gestern eine im Schrank gefunden.

5

Fritzchen

Nino

Fritzchen hilft seiner Mutter beim Tassen einräumen ,da fällt ihm eine runter. 😣 Mama sagt Fritzchen hilf doch deinen Vater beim Dach.Da hilft Fritzchen seinem Vater beim Dach ,da fällt ihm ein dachziegel runter.Vater sagt fahr doch mit deinem neuen Fahrrad .Fährt Fritzchen mit dem Fahrrad kommt ein Junge vorbei und fragt:Darf ich mal mit deinem Fahrrad fahren? ja sagt Fritzchen.Er wartet 1Stunde er wartet 2 Stunden er wartet 3stunden.Dann kommt ein alter Mann vorbei und fragt warum stehst du da?Fritzchen :MEINE MUTTER HAT NICHT MEHR ALLE TASSEN IM SCHRANK.MEIN VATER HAT NEN DACHSCHADEN UND ICH HAB EINEN DUMMEN FAHREN LASSEN

Klopfer

Urmel

Klingelt’s an der Himmelstür. Petrus geht hin und öffnet: „Tut mir leid, wir sind so gut wie voll - wir können nur noch ungewöhnliche Todesfälle aufnehmen!“ „Ich bin ein ungewöhnlicher Todesfall! Lass mich berichten: Heute morgen hat mich Chef wegen einer Erkältung nach Hause geschickt. Ich gehe also heim, hoch in den siebten Stock und finde meine Frau nackt im Bett vor! Ich suche also den Kerl, im Schrank, in der Abstellkammer und überall - dann sehe ich, dass am Balkongeländer jemand hängt. Ich gehe also hin und klopfe dem Typen solange auf die Finger, bis er los lässt. Aber er hat Glück und landet in einem Busch. Als er beginnt, sich langsam wieder hochzurappeln, hole ich also den Kühlschrank, ziehe ihn auf den Balkon und hieve ihn über das Geländer. Vor lauter Anstrengung und Aufregung habe ich einen Herzinfarkt bekommen. Und jetzt bin ich hier!“ . Darauf Petrus: „Vorbildlich verhalten hast Du Dich ja nicht, aber Du bist ein ungewöhnlicher Todesfall - komm rein!“

Klingelt’s an der Himmerltür. Petrus macht wieder auf „Wir sind fast voll, wir nehmen nur noch ungewöhnliche Todesfälle!“ „Das bin ich wohl, lass mich erzählen… Ich gehe am frühen Morgen auf den Balkon meiner Wohnung im achten Stock und mache etwas Sport. Ich lehne mich dabei gegen das Gelände und mache so eine Art Liegestütze. Dabei ist dann das doofe Geländer gebrochen und ich falls also runter. Aber ich habe Glück gehabt, ich habe mich unten am Geländer im siebten Stock festhalten können - bis so ein Depp rausgeht und mir solange auf die Finger haut bis ich mich nicht mehr festhalten kann. Ich Falle also runter. Aber ich habe Glück, ich lande nämlich in einem Busch. Ich rappele mich langsam wieder rauf und schaue nach oben. Dann sehe ich nur noch einen Kühlschrank fliegen und das wars dann auch…“ Petrus: „Passt. Komm rein!“

Klingelt’s wieder an der Himmelstür… „Nur noch ungewöhnliche Todesfälle!!“ " Ich bin ein ungewöhnlicher Todesfall, lass mich erzählen: nach eine total heißen Nummer mit meiner Geliebten im siebten Stock kommt ihr Mann plötzlich nach Hause. Ich verstecke mich also im Kühlschrank…" „Komm einfach rein!“

1

Männer

W. Selsky

Ein Mann klettert an einem Bahnübergang die Bahnschranke empor. „He, was machen sie da oben?“ fragt der Bahnwärter. „Ich muss messen, wie hoch die Schranke ist.“ „Hätten sie was gesagt, dann hätte ich die Schranke abgelassen.“ „Das hätte nichts gebracht, ich brauch doch die Höhe, und nicht die Breite!“

Fritzchen

Anonym

Fritzchen wirft die tassen um.Mama ruft:,du gehst sofort neue tassen kaufen! Fritzchen geht in die stadt er geht bei rot über die Straße in dem moment kommt ein auto und bremst ab der fahrer sagt:,hast du nich mehr alle tassen im schrank!fritzchen erwiedert ne muss neue kaufen.

Arm

Anonym

„Mami, Mami, krieg ich Kekse?“

„Hol sie dir vom Schrank.“

„Aber ich hab doch keine Arme…“

„Tja, keine Arme, keine Kekse…“

7

Lasse

Anonym

Schatz lass Mal verstecken spielen. Wenn du mich findest haben wir Sex wenn nicht „ich bin im Schrank“

Fritzchen

Anonym

Fritzchen fragt seine Mutter:, Mama darf ich in der Küche Fußball spielen?‘‘ Die Mutter:, Ja,aber pass auf!‘‘ Auf einmal trifft Fritzchen die Tassen! Seine Mutter wird sauer und sagt:, Geh und hol neue!!!‘‘ Auf dem Weg in den Supermarkt, ging Fritzchen über eine rote Ampel. Da war ein Polizist der fragte:, Hast du noch alle Tassen im Schrank?‘‘ Darauf Fritzchen:, Nein, ich wollte gerade welche kaufen.‘‘

Polizei

Karlheinz Enders

Sagt ein Mann zu seiner Frau du mußt zum Arzt und laß dich mal untersuchen am andern Tag gehen sie in die Praxis die Frau geht rein und kommt nach einer weile wieder raus da fragt der Mann und was hat er gesagt er hat gesagt ich hätte das Porzelansyndrom darauf hin der Mann das verstehe ich nicht ich gehe jetzt rein und frage daraufhin der Artzt sagte ich wollte es ihrer Frau nicht so direkt sagen aber ihre Frau hat nicht alle Tassen im Schrank

1

Verstecken

M.S.

Spielen zwei schwule Versteck. Sagt der eine zu dem anderen, komm ich verstecke mich und wenn du mich findest darfst mich F…n, falls du mich nicht findest ich bin im Schrank.

1

Franke

#BleibzuHause

Karli schleppt beim Umzug in der Schule einen schweren Schrank keuchend die Treppe hoch.  Lehrer: «Ich habe doch ausdrücklich gesagt, dass Frank und Michael dir bei dieser schweren Arbeit helfen sollen.» Schüler: «Das tun sie doch auch. Sie sitzen beide im Schrank, und halten die Ordner fest, damit sie nicht rausfallen.»

Fritzchen

Robert L.

Fritzchen fragt seine Mutter Mama darf ich in der Küche Fußball spielen? Ja aber schieß ja keine Tassen kaputt.Fritzchen schoss die Tassen kaputt und ging zu seinem Vater. Papa darf ich auf dem Dachboden Fußball spielen? Ja aber schieß ja kein Loch ins Dach. Fritzchen schoss ein Loch ins Dach und ging zu seiner Schwester.Schwester darf ich in deinem Zimmer Fußball spielen? Ja aber schieß ja keine Schraube locker. Fritzchen schoss eine Schraube locker und ging in die Schule . Dort traf er seinen Freund und er merkte das Fritzchen etwas bedrückt war und fragte Fritzchen was ist denn mit dir los? Ach meine Mutter hat nicht mehr alle Tassen im Schrank mein Vater hat nen Dachschaden und meine Schwester hat ne Schraube locker.

Jesus

951

Ein Junge versteckt sich abends im Schlafzimmer im Schrank um zu sehen wie es beim Sex abgeht. Dann kommen die Mutter und ein Priester und haben ordentlich Spaß. Plötzlich kommt der Vater. Der Priester versteckt sich schnell im Schrank bevor der Vater sich mit der Mutter vergnügt. Der Priester bemerkt den Jungen, denkt sich aber nichts dabei. Der Junge: „Ist ziemlich dunkel hier drin“. Priester: „Und ziemlich langweilig“. Junge: „Ich hab hier noch nen alten Gameboy, für 20€ können Sie ihn haben“. Der Priester nimmt an. Am nächsten Abend das gleiche Spiel. Junge: „Ist ziemlich dunkel hier drin, ich hätte hier für 20€ nen alten MP3-Player“. Genervt nimmt der Priester an. Am nächsten Tag: die Mutter hat erfahren, dass ihr Sohn sie beobachtet hat. Deswegen soll er in der Kirche beichten. In der Beichtkammer. Junge: „Ist ziemlich dunkel hier drin“. Priester: „Lass den Scheiß!“