Angestellte

Angestellte-Witze

Der Angestellte geht zum Chef: "Boss, mein Gehalt steht in keinem Verhältnis zu dem, was ich leiste."

Der Chef: "Ich weiß, aber wir können Sie doch nicht verhungern lassen ..."

Der Chef : Warum kommen sie heute so spät zur Arbeit ?

Der Angestellte : sie haben doch gestern gesagt ich soll meine Zeitung gefälligst zu Hause lesen!

Ein Informatiker beim Bewerbungsgespräch: "Können Sie in Java programmieren?" - "Nur, wenn die Firma die Reisekosten übernimmt!"

Später bekommt der mittlerweile Angestellte den Reisetermin: 31 oct. Ruft er entrüstet: "Was, an Weihnachten?" (31 oct = 25 dec)

Ein Mann geht zum Bundesamt und sagt: "Ich will meinen Namen wechseln!" Fragt der Angestellte: "Wie heißen Sie denn?" - "Brenz." - "Wieso, das ist doch ein normaler Name?" - "Ja, schon, aber immer wenn ich das Telefon abnehme, dann sage ich: 'Hier Brenz?' Und dann kommt die Feuerwehr!"

Warum bohren Beamte freitags immer in der Nase? Weil sie zum Ende der Arbeitswoche angewiesen werden, noch einmal das Letzte aus sich herauszuholen.

Bei der Deutschen Bahn sagt ein Kunde: "Ich hätte gerne eine Flasche Saft." Darauf der Angestellte: "Wir verkaufen aber nur Fahrkarten."

Der Kunde antwortet: "Schade, ich dachte, dies wäre ein Saftladen."

Eine Blondine muss am ersten Arbeitstag Briefe bei der Post frankieren.

Sagt der Ausbilder: "Dieser Brief wiegt zu viel. Da muss noch eine Briefmarke drauf."

Blondine: "Wird der Brief dann nicht noch schwerer?"

Ein Grieche geht in eine Bank und sagt:

„Ich möchte gerne ein Gyros-Konto eröffnen.“

Darauf der Angestellte: „Tut mir leid, aber das ist bei uns nicht Ouzo.“

Bundesbank. Der Angestellte sieht auf, ein Kunde betritt die Bank. Der Angestellte fragt: ,, Wieso haben Sie denn mehrere Klopapierrollen dabei?“ „Na, ich will hier ein richtig grosses Geschäft erledigen.“

😂

Ein Mann hat ein Bewerbungsgespräch bei der Deutschen Bahn und kommt 15 Minuten zu spät. Der Chef fragt: "Wissen Sie, dass Sie 15 Minuten zu spät sind?"

"Ja, und es ist mir scheißegal!"

"Sie sind angestellt!"

0

Ein Österreicher bei McDonald's: "I hätt gern a Hendl."

Die Angestellte: "Sie meinen Chicken?"

Der Österreicher: "Na, ned schicken, i ess's glei do."

Kommt ein Polizist aus einer Verhörung. Fragt eine Angestellte:Und hat er gestanden? Daraufhin der Polizist: Natürlich nicht! Glaubst du ich biete diesem Verbrecher einen Stuhl an?

Verkehr --------------

Dank Corona bin ich auch im Home-Office.

Der Verkehr heute morgen war fürchterlich.

Dirk, Angestellter

1

Sagt der Bauunternehmer zu seinen Angestellten. Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für euch. Zuerst die schlechte. Der Bagger ist Kaputt. Und jetzt die gute. Es sind genügend Schaufel da.

Bei seinem Firmenrundgang wird der Besucher zu einer Maschine geführt, die Nippel für Babyflaschen herstellt. Diese gibt monoton "schi-pop-schi-pop", von sich. Der Besucher fragt, welche Ursache diese Geräusche hätten. "Nun, das 'schi' ist wenn das Babynippel in Form gebracht wird, und das 'pop' erzeugt die Nadel, die das Loch sticht", erklärt der Angestellte. Ein wenig später kommen sie zu einer Maschine die Kondome herstellt. "Schi-schi-schi-pop-schi-schi-schi-pop." "Nun, das 'schi' verstehe ich ja, aber was hat nun hier das 'pop' zu bedeuten?", fragt der Besucher. "Das 'pop' ist die Nadel, die in jedes vierte Kondom ein Loch sticht", schmunzelt der Angestellte. "Aber das kann doch nicht gut für den Kondomabsatz sein?" "Nein, aber es ist genial für's Babynippelgeschäft!"