Büro-Witze

DEINE MUTTER

In einem büro sagt eines tages der Scheff: "Also leute ich wollte nur sagen das in 5 monaten meine Frau ein Kind bekommt." Da sagt ein mitarbeiter: „Und wissen sie schon wers war?“

5

Jetzt kommen ein paar Fritzchen-Witze:

Fragt der Lehrer Fritzchen in Mathe: Fritzchen, wie groß ist die Schule, was schätzt du? Antwortet Fritzchen: Ich glaube, 1, 24. -Warum denn das? Naja, ich bin 1, 34 groß und die Schule geht mir bis zum Hals.

Was nicht unbedingt dazu gehören muss: Antwortet der Lehrer empört: Junge, ich bring dich zum Direktor! Im Büro: (Rektor) Na? Wollen wir mal sehn wie gut du schätzen kannst. Fritzchen, was denkst du, wie alt bin ich? Fritzchen: Ich vermute 44. Rektor: Das stimmt! Wie kommst du denn darauf? Fritzchen: Naja, wir haben einen Nachbarn, der ist 22 und ein Halb-Idiot.

Sind zwei Leute im Büro, sagt der Eine: „Haben Sie gepupst?“ Sagt der Andere: „Selbstverständlich, glauben Sie, ich rieche immer so?“

Es gibt eine komische Sitte in unserem Büro. Das Essen dort hat Namen.

Gestern zum Beispiel holte ich mir ein Sandwich aus dem Kühlschrank wo „Michael“ drauf stand.

Anonym

Was macht ein Clown im Büro? – Faxen.

4

Im Büro klingelt das Telefon.

Ein Angestellter geht ran und fragt:„Welcher Volltrottel wagt es, mich in der Mittagspause anzurufen?“

Da brüllt der Anrufer:„Wissen Sie eigentlich, mit wem Sie sprechen? Ich bin der Konzerndirektor!“

Der Angestellte fragt kleinlaut zurück:„Wissen Sie eigentlich mit wem Sie sprechen?“

Der Generaldirektor antwortet kurz:„Nein.“

Worauf der Angestellte sagt:„Na, dann habe ich ja nochmal Glück gehabt!“ und legt auf.

Anonym
in Coronavirus

Coffee to go

"Herr Müller, wir müssen mal über ihre persönliche Zukunft in unserer Firma sprechen…

…holen Sie sich schon mal einen Coffee to go und kommen dann in mein Büro!"

Alva
in Mutti

„Mutti, Mutti, ich will keine Ohrringe!“ - „Halt’s Maul, ich bring den Locher doch nicht zum Spaß mit aus dem Büro!“

QwieKuchen
in Beamte

3 Beamte im Büro wer arbeitet?
Der PC

QwK

Witze Nuss🤪😜
in Blodinen

Franz hat keine Lust mehr zu arbeiten denkt er sich was kann ich machen dass ich früher nach Hause darf. Da hängt er sich plötzlich an die Decke und irgendwann kommt der Chef rein und fragt Hey Franz was machst du da sagt franz ich bin eine deckenlampe sag der Chef hör mal du bist ja schon ganz ürre. Geh mal lieber nach Hause.während Franz seine Sachen packt fängt die Blondine die auch in dem Büro von Franz sitzt auch anzupacken sagt der Chef, was machst du da sagt die Blondine glauben sie ich arbeite hier im Dunkeln.

Andreas
in Tod

Zwei Männer begegnen sich im Himmel. Fragt der eine: „Wie bist du gestorben?“

Sagt der andere: „Ich bin erfroren. Und du?“

„Herzinfarkt. Mein Kumpel rief mich im Büro an und sagte: Deine Frau betrügt dich! Ich renne also wie der Blitz nach Hause und suche den Kerl, schau unters Bett, schau in den Schrank - nichts! Ich renne runter in die Küche, dann in den Keller - nichts! Dann wurde mir schlecht, und ich bin zusammengebrochen.“

„Du Depp“, sagt der andere, „hättest du mal lieber in die Tiefkühltruhe geguckt, dann könnten wir beide noch leben!“

Was macht ein Clown im Büro

Faxen

Bagalut
in Manager

Heute hatte ich im Büro Tinnitus im Auge! Ich sah nur Pfeiffen !

Katermann

Beklagt sich eine Ehefrau bei ihrem Mann. „Du bist so lieblos. Unser Nachbar gibt seiner Frau jeden Morgen, bevor er ins Büro geht, einen Kuss, warum machst du das nicht“? Sagt der Mann: „Aber ich kenn’ die Frau doch kaum“.

Anonym

Kommt ein Ostfriese in das Büro von einem reichen Typ und ruft:„Ich finde es nicht gut das du uns Ostfriesen blöd da stehen lässt !“Da sagte der reiche mann :„Sekretär fahr zu mir nach hause und frag ob ich da bin.“ Als der Sekretär weg war sagte der reiche mann zum Ostfriesen:„Siehst du auch wir können manchmal blöd sein.“Da erwiderte der Ostfriese :„ Ja ich habe es gesehen ,er hätte ja auch einfach anrufen können!“

Es war an einem Montagabend. Mike Schmidt hatte beschlossen, für 120 Taler die Woche einen Job bei dem Fazbear Family Diner anzunehmen, um genug Geld für eine gute Wohnung zu verdienen.

Er betrat das Restaurant in der West-Arcade, in dem Zimmer, wo die Animatronics über Nacht gelagert wurden, um am nächsten Tag die Kinder wieder glücklich zu machen. Sein Begleiter war der Bruder der Familie, Michael Afton. Mike trat in sein Security Büro und Michael meinte: “Das ist ihr Arbeitsplatz für die nächsten fünf Tage. Es kann sein, das die Roboter über Nacht ein wenig, nun ja, wandern. Aber hier sollten sie sicher sein, keine Angst, unsere Animatronics sind harmlos. Sie werden sich zurechtfinden denke ich. Ach ja, und schließen sie die Türen nur im Notfall, sie wollen nicht Freddy begegnen wenn sie in der Nacht alleine hier sind.” Mit einem Lächeln verschwand er aus der Tür und den Gang hinunter. Mike wurde mulmig zumute, aber er wusste er musste es schaffen.

6 Stunden hatte er Zeit um sich hier einzufinden, oder besser gesagt, sechs Stunden musste er hier bleiben. Er hatte ein wenig geschlafen, um die Zeit zu vertreiben, bemerkte aber nicht, wie Fredbear mit knarzenden Schritten das Podest verließ, und direkt auf ihn zu kam.

Plötzlich wurde er geweckt von einem lauten Krachen und knarzenden Schritten aus dem rechten Gang. Er sah hinunter, aber es war nichts zu erkennen. Langsam bekam er es mit der Angst zu tun. Er warf schnell einen Blick auf die Kamera und zapfte durch die verschiedenen Räume, als er plötzlich zwei leuchtende Augen in die Kamera blicken sah. Direkt im Gang neben ihm. Er drehte sich um, und blickte auf Chicas verstörendes Animatronic Gesicht. Mike schrie und schloss schnell die Tür, bevor Chica in den Raum eindringen konnte. Aber da kam auch schon Fredbear auf der anderen Seite, er streckte die Hände nach Mike aus, aber Mike war schneller. Er verammelte schnell auch die linke Tür und sie schloss sich mit einem schnellen, wischenden Geräusch. Mike hielt den Atem an, und warf einen Blick auf die Cams. In fast jedem Raum war nun ein Animatronic zu erkennen. Es war 5 Uhr, er hatte es fast geschafft. Aber dann schoss ihm blitzartig etwas durch den Kopf: fünf Animatronics hatte er in der West Arcade gesehen: Chica, Bonnie, Foxy, Fredbear und…” “Du hast mich vergessen”, kam eine kratzige Stimme aus dem Luftschacht. “Wie konntest du?” Das letzte was er sah waren Springtraps leuchtende Augen, dann bereitete er dieser Nacht ein Ende.

Liked wenn es euch gefällt und ihr Fnaf mögt, disliked wenn ihr es nicht mochtet

#BleibzuHause

Steht ein wütender Kunde im Büro und schreit „Ich möchte sofort den Manager dieses Saftladens sprechen!“ „Der ist leider nicht da“, antwortet die Sekretärin. „Das kann doch gar nicht sein“, tobt der Mann, „ich habe ihn doch durch das Fenster gesehen!“ „Das mag sein“, sagt die Sekretärin, „er Sie aber auch.“

Herr Franze versucht Herrn Müller zu erklären, was man unter einem Meinungsaustausch versteht:

„Das ist in etwa so: Wenn du zum Chef gehst und ihm mal so richtig deine Meinung sagst und anschließend mit seiner Meinung das Büro verlässt, ist das Meinungsaustausch.“

Schampus

Wer trinkt den ganzen Tag Schaumwein im Büro?

Die Sektretärin

Mami, Mami, ich will aber gar keine Ohrringe!”

“Denkst du etwa, ich bringe den Locher umsonst mit aus dem Büro!?”