Brücke-Witze

Leonard

Fritzchen steht auf der Brücke und weint, dann kommt eine Frau vorbei. Frau : „Warum weinst du denn?“ Fritzchen : „Gerade eben kam ein Mann vorbei und hat mein Butterbrot in den Fluss geworfen!“ Frau : „War das mit Absicht?“ Fritzchen : „Nein, mit Leberwurst!“

Richard

Ein Mann läuft über eine Brücke und hört jemanden unten im Wasser schreien. Mann auf der Brücke : „Warum schreist du denn so?“ Ertrinkender : „Ich habe keinen Grund!“ Mann auf der Brücke : „Warum schreist du dann?“

Verona Hellas
in Putin

Geht Selenskyj über eie Brücke.Die Brücke stürzt ein.Eh klar der klügere gibt nach.

Firlex

Eine Blondine geht auf einer Brücke. Die Brücke bricht ein. Wieso? Der Klügere gibt nach!!! 🌉 🙆🏼‍♀️

Stehen 2 Blondinen auf der Brücke und schauen hinunter.

Sagt die eine: „Das ist der Rhein.“

Entgegnet die andere: „Das ist die Donau!“

„Rhein!“

„Donau!“

„Rhein!“

So geht das Gezanke hin- und her, bis die erste verkündet: „Ich gehe mal runter und frage nach.“

Nach einer halben Stunde kommt sie zurück: Verschrammt, mit zerfetzten Kleidern und blauen Flecken.

„Und, hatte ich Recht? Ist es die Donau?“

„Die A2“

Steht eine Feministin auf der Brücke und will Selbstmord machen. Kommt ein hässlicher alter Penner zu ihr und fragt „darf ich dich ficken ?“. Sie antwortet „spinnst du ? Hau ab“. Er lacht nur und sagt „okay warte ich halt unten“.

Fritzchen geht auf die Brücke. Was fehlt? (Der Witz)

Anonym

Wenn ein Amoklauf stattfindet, sind gleich die Egoshooter schuld. Aber wenn einer von ner Brücke Holzblöcke auf die Autobahn wirft, sagt niemand was gegen die Tetris-Spieler!

Was versteht man unter einer viel befahrenen Auto Bahn Brücke

Nichts da ist es viel zu laut

Yolo Joke Guy

„Warum kann ein Esel nicht schwimmen? Weil er keine Brücke findet!“

AnonymYolo Joke Guy

„Warum kann ein Esel nicht schwimmen?“

„Weil er keine Brücke findet!“

Anonym

Ich bin so traurig, weil ich dieses Jahr leider sitzen bleibe. Und meine Eltern sind auch noch total gemein und ziehen mich auch noch voll runter. Ich bin so traurig, dass ich mich jetzt weinend von einer Brücke stürzen würde, dann würde mich niemand mehr hassen und runterziehen. Denn ich will nie schlecht sein, ich will auch lernen, weiß aber nicht recht, wie ich damit anfangen soll. Immer wenn ich keine 1,0 bekomme sind meine Eltern so böse zu mir, brüllen mich an, dass ich ein lahmer, fauler Nichtskönner bin, das sich gar nicht lerne und dass ich diese Klasse niemals schaffen werde. Das berührt mich immer so extrem, dass ich weinend aus dem Haus renne a beiber dann ausgerechnet meine Mutter mir kreischend hinterherrent und ständig sagt, wie furchtbar schecht ich bin. Heute dachte ich beispielsweise, ich hätte eine 2,4 in Mathe aber das war nur der Durschnitt vom Rest der Klasse. Schon war ich so glücklich, weil ich dachte, dass ich mich wirklich so verbessert hatte. Doch bereits nach ein paar minuten entdeckte ich, dass ich ne 4,9 habe. Das war so furchtbar, ich konnte mich nicht mehr beherrschen und auf keinen Fall wollte ich wieder von meinen Eltern heruntergezogen werden. Ich weiß dass es meine Schuld ist und deshalb hat es auch keinen Sinn warum ich in die Schule gehe, versuche mitzumachen, obwohl ich schreckliche Probleme und mit Autismus verbundene Störungen habe. Es wäre wirklich besser, wenn ich von zu Hause wegrennen könnte, im Boden versinken könnte, oder einfach für immer spurlos verschwinden könnte, ohne dass mich jemand sucht. Denn ich bin schon seit langem durch die Nerven, Qualen, Hänseleien und Sticheleien psychisch kaputt gegangen. Schon seit ich klein bin, werde ich gehasst, geschlagen und von Fremden verfolgt und brutal genervt. Mein Leben macht seit langem kein winzigstes bisschen Spaß mehr, sondern ist eine riesige Ansammlung von Schrecken, Leid, Ungerechtigkeit und Neid. Ich kann niemals wieder glücklich sein, weil ich längst nicht mehr die bin, die ich mal war. Niemandem habe ich bisher von meinen Problemen gesagt, weil jeder mich ausschimpfen und zum Irrenanstalt oder zum Psychologen schicken würde. Und wenn ich die Zeit um 7 Jahre zurückdrehen und für immer anhalten könnte, wäre ich immer glücklich, hätte Spaß und niemand würde etwas so brutal gegen meinen Willen unternehmen. Denn ich weiß, dass mein Leben bereits mit (fast) 15 Jahren, oder schon vollen 15 Jahren, wie es meine Eltern gesagt hätten, voll vernichtet und versaut ist. Und es wird nie wieder gut werden, das ist auch meine Schuld. Und mir ist auch bewusst, dass es Spam ist, doch ich kann es nirgendwo anders hinschreiben. ERs tut mir voll Leid, ich will euch nicht belästigen :( Ich kann einfach nicht mehr… bitte disliked diesen Beitrag nicht und verzichtet auf Dumme Kommntare, die verletzend sind. Denn niemand will gehasst, gequält, und ständig mit schweren körperlichen Beschwerden (Krankheiten) belästigt werden. Schon seit 2 Jahren sind diese Beschwerden extrem verstärkt und jeder ist so furchtbar gemein. Ich kann und darf einfach nicht mehr lächeln, weil sonst jeder denkt, dass ich was im Schilde führe. Mein Leben, und somit alle schönen Momente die ich je in Erinnenrung habe ist in so einer langen Phase zusammengebrochen sind. Schon im Kindergarten wurde ich von allen beleidigt, ausgelacht, geschlagen und genervt, nur weil ich mich nicht wehren konnte und es bis heute noch nicht kann. Immernoch werde ich ständig genervt und beleidigt. Meine Eltern lachen über mich und kritisieren mein Aussehen, Mitschüler sagen wie hässlich ich bin und schlagen mich. Zu Hause habe ich gar keine Privatsphäre, meine Eltern gucken überall rein und hören niocht auf meine Bitten und Erklärungen. Bei Kleinigkeiten rasten sie komplett aus, sie kritisieren alles. Und die Mitschüler lachen mich fast jeden Tag aus. Mir ist schon seit langem peinlich, in der Gegenwart anderer Personen zu sein. Ich verstelle mich sozusagen, meine Gedanken blockieren sich, ich fange an zu stottern. Ich darf kein Wort falsch lesen, weil ich in der Schule gehänselt und ausgelacht werde. Ich kann in Gegenwart anderer sogar nicht richtig sprechen. Weil, einfach jeder gegen mich ist und niemand versteht dass ich depressiv und autistisch bin. Und es tut mir sehr leid, dass ihr mich nicht akzeptiert. Ich verspreche, dass ich NIE WIEDER Spamen werde. Es tut mir auch zutiefst leid, für alle schlimmen Taten die ich in meinem ganzen Leben getan habe. Ich werde heute Abend mir das Leben nehmen, weil jeder mein Aussehen, meine Leistung, mein Verhalten und meine Ernährung kritisiert. Bitte, seit nicht mehr gemein zu mir, ich werde für immer weggehen, versprochen. Ihr habt also keinen Grund, mich jetzt wieder zu nerven, zu beleidigen und vor mir zu lügen. Ich werde gehen, für immer.

Es rrttt uuuuuuuq

Ich

Es

Ich r ich bin ich gerade in Berlin und bin in meinem Urlaub und in meinem Zimmer habe

Wenn Sozialarbeiter an die Regierungsmacht kämen, wie würden sie Obdachlosigkeit bekämpfen? Mehr Brücken bauen.

in Dummheit

Sagt der LKW-Fahrer zu seinem Beifahrer: „Oh verdammt, unter der Brücke da vorne können wir ja gar nicht durchfahren!“

Fragt der Beifahrer: „Warum?“

„Na, auf dem Schild dort steht: Bis zu 3,80 m. Und der LKW ist 4 m hoch.“

Sagt der Beifahrer: „Ist doch egal, da guckt doch gerade keiner.“

Freunschaftswitz Teil 1 ?

Du kämpfst - Ich kämpfe Du weinst - Ich weine Du bist Glücklich - Ich bin Glücklich Du springst von einer Brücke - Dann spring icv in ein Paddelboot und rette deinen Arsch

Ein Polizist hält ein Auto auf einer Brücke an. Er sagt: „Herzlichen Glückwunsch, Sie sind der 100 Fahrer, der diese Brücke überquert! Sie bekommen 10.000 €. Was werden Sie damit machen?“ Da sagt der Fahrer: „Erst mal mache ich den Führerschein.“ „Ach hören Sie nicht auf den, der ist betrunken“,sagt die Frau auf dem Beifahrersitz. Da ruft ein alter Mann von der Rückbank: „Ich habe doch gesagt, dass wir mit dem geklauten Auto nicht weit kommen!“ Auf einmal ertönt es dumpf aus dem Kofferraum: „Sind wir schon über der Grenze?“