Oma

Anonym

Fritzchen geht mit seiner Oma die Straße entlang. Da sieht er ein Bonbon auf der Straße und will es aufheben, doch seine Oma sagt: „Nein, was auf der Straße liegt, darf man nicht aufheben.“

Sie gehen weiter und da sieht er 10 Euro auf der Straße liegen. Fritzchen möchte diesen aufheben, doch wieder sagt seine Oma: „Was auf der Straße liegt, darf man nicht aufheben.“ Kurz darauf fällt die Oma auf die Straße und ruft: „Fritzchen hilf mir!“

„Nein, was auf der Straße liegt, darf man nicht aufheben“, entgegnet Fritzchen.

4

Onkel

Anonym

Fritzchen ging in die Schule der Lehrer fragt,kommen deine Eltern heute zum elternsprechtag, Fritzchen sagt nein die wurden vom Trecker überfahren. Der Lehrer fragt kommen den deine Tante und dein Onkel, Fritzchen sagt ne die wurden auch vom Trecker überfahren. Der Lehrer sagt wieder kommen den deine Großeltern Fritzchen sagt die wurden auch vom Trecker überfahren. Der Lehrer fragt was machst du denn den ganzen Tag. Fritzchen sagt Trecker fahren. 😂😂

Alter

Hacker

Fritzchen geht in den zigarretten laden er muss für seinen opa zigarretten kaufen doch der verkäufer sagt :,du bist nich zu jung!" Dann geht er aus dem zigarreten laden und sagt zu seinem opa :,der verkäufer sagt ich bin noch zu jung." der opa sagte : sag du bist 33 jahre alt hast 2 kinder deine frau liegt mit gebrochenem bein im Krankenhaus und dein führerschein ist in gulli gefallen." geht er zum verkäufer und sagt : ich bin 2 jahre alt habe 33 kinder mein führerschein liegt mit gebrochenem bein im krankenhaus und meine frau ist in gulli gefallen ! 😜😜😜 XD

5

Onkel

Leonie

Fritzchen ist in der Schule.Er gab jeden Bleistift einen Namen. Da fiel ihn der Bleistift aus der Hand. Er suchte und suchte. Da kam der Lehrer und begrüßt die Kinder freundlich. Alle Kinder begrüßt ihn auch freundlich in den Augenblick fand Friedrich sein Bleistift. Der Bleistift war sehr dreckig. Er rief ganz laut, :Meine Güte, Herr Müller warum bist du denn so dreckig "

7

Ei

Fritze

Fritzchen und Peterchen haben in der Sexualkunde-Arbeit eine 6 bekommen. Sagt Fritz zu Peter: „Dieser blöden Lehrerin werden wir es heimzahlen. In der nächsten Pause gehen wir vor, du hältst ihren Rock hoch und ich trete ihr in die Eier.“

3

Lehrer

Anonym

Fritzchen: „Herr Lehrer! Ist es gerecht, wenn ich für etwas bestraft werde, was ich nicht gemacht habe?“ Lehrer: „Natürlich nicht!“ Fritzchen: „Gut, ich habe meine Hausaufgaben nicht gemacht!“

1

Blondinen

Rama

Fritzchen bekommt einen Mückenstich. Er merkt es nicht. Er geht nach Hause. Sagt die Mutter zu Fritzchen:, Du hast einen Mückenstich!“ Sagt Fritzchen: ,Juckt mich nicht!“

3

Lehrer

Anonym

Fritzchen fragt den Lehrer:Kann man für etwas bestraft werden was man nicht gemacht hat?Der Lehrer: nein natürlich nicht, Fritzchen: Gut, den ich habe meine Hausaufgaben nicht gemacht

Vater

Anonym

Fritzchen fragt seinen Vater : kennst du jmd volltätowierten in Lederjacke? Nein warum? Weil der gerade mit deinem Auto wegfährt 😂😂😂😂😂

Vater

Alva

Fritzchen fragt seine Schwester: „Wollen wir Vater und Mutter spielen?“ - „Nein, Mama hat doch gesagt, wir sollen was spielen, was keinen Krach macht!“

5

Schule

Fritz

Mama:Fritzchen,wie war es in der Schule? Fritzchen: Bin heute aus dem Bio Unterricht geflogen! Mama:Warum? Fritzchen: Ich sollte ihm 4 Körperteile nennen da habe ich gesagt; Hals,Maul,Arsch,Gesicht!!!

See

Anna

Sagt Fritzchen als er an einem ausgetrocknetem See vorbeigeht:,Das war bestimmt ein Seeräuber."

Oma

Anonym

Oma:Fritzchen geh bitte Brot holen.Fritzchen geht raus und bleibt 1Std. weg,2Std…Dann geht Oma raus um Fritzhen zu suchen.Vor der Tür steht Fritzchen.Oma:Um himmels willen,Fritzchen was machst du den hier?Fritzche:Aber Oma die Erde dregt sich doch.Ich warte bis der Bäcker vorbeigedreht kommt.

0

Informatiker

Anonym

In der Schule: Die Lehrerin fragt die Kinder, was deren Eltern beruflich machen. Alle erzählen was, dann ist Fritzchen dran.

„Mein Papa spielt Musik im Puff …“

Die Lehrerin, voll geschockt, geht am selben Abend zu seinen Eltern: „Wie können Sie das Kind in dieser Atmosphäre erziehen?!“

Der Vater: „Eigentlich bin ich Informatiker und spezialisiere mich auf TCP/IP Kommunikationsprotokolle in UNIX-Systemen … Aber wie soll ich das einem 7jährigen Kind erklären?!“

3

Lehrer

Unlustig muhahahaha

Lehrer: Wörter mit der Vorsilbe un- bedeuten etwas Schlechtes, nichts Erfreuliches. Nennt Beispiele! Sophie: Unkraut, Ungeheuer, … Franz: Unmöglich, Unverzeihlich, … Fritzchen: UNterricht

Essen

Mara

Fritzchen will nicht essen. Die Mutter ist schon völlig entnervt. Sie unternimmt einen letzten Versuch: „So, mein Schatz, wir spielen jetzt Straßenbahn. Du bist die Straßenbahn, und der Löffel, der in deinen Mund kommt, ist der Fahrgast!“ „Au fein!“, meint Fritzchen begeistert. Alles klappt hervorragend, der Teller wird immer leerer, fast ist er schon vollkommen leer, da meint Fritzchen: „So, jetzt alles wieder aussteigen!“

Englisch

Kiara

Eine Mitschülerin fragt Fritzchen: Was ist nochmal Bürgermeister auf englisch? Sagt Fritzchen: Burgerking

0

Vater

Anonym

Fritzchen und sein Vater gehen in den Zoo da sagt Fritzchen " Papa Was ist das den für ein heßliger Affe" der Vater antwortet"psst fritzchen wir sind erst an der Kasse."

1

Vater

Lolix

Fritzchen und seine Familie,eines Tages geht Fritzchens Familie in den Urlaub Fritzchen bleibt zuhause seine mutter sagt du darfst nicht den schrank auf machen sonnst fallen alle Tassen raus,sein Bruder sagt du dafst dich nicht auf meinen schreibtisch setzen sonst fällt ne schrauber raus,sagt seine schwester sagt du darfst nicht das Fenster aufmachensonst fliegt ein Vogel rein,sagt sein Vater spiel nicht auf dem dachboden Fußball sonst haben wir ein Dachschaden.Fritzchen macht den schrank auf alle Tassen fallen raus,er macht das Fenster auf ein Vogel fliegt rein,er setz sich auf den schreibtisch ne schraube fällt raus,er spielt auf den Dachboden Fußball sie haben ein Dachschaden.Dann setzt sich Fritzchen auf die Trepe und weint da kommt die Nachtbarin und fragt Fritzchen was ist den los sagt Fritzchen meine meine Mutter hat nicht mehr alle Tassen im schrank,mein Bruder hat ne schraube locker,meine schwerster hat nen Vogel und mein Vater hat einen Dachschaden.

5

Vater

Oskar

Fritzchens Vater geht abends durch die Wohnung, da hört er, wie Fritzchen in seinem Zimmer betet: „Lieber Gott, bitte beschütze meine Mama, meinen Papa, meine Oma und meinen Opa.“

Am nächsten Abend geht der Vater wieder an Fritzchens Tür vorbei, da hört er: „Lieber Gott, bitte beschütze meine Mama, meinen Papa und meine Oma.“ Dem Vater fällt auf, dass Fritzchen den Opa nicht aufgezählt hat. Als der Vater am nächsten Tag von der Arbeit kommt, erfährt er, dass der Opa die Treppe heruntergefallen und tot ist.

Abends geht der Vater wieder an Fritzchens Zimmer vorbei, er hört Fritzchen sagen: „Lieber Gott, bitte beschütze meine Mama und meinen Papa.“ Der Vater bemerkt, dass Fritzchen diesmal die Oma nicht aufgezählt hat. Am nächsten Tag kommt der Vater nach Hause, und die Oma ist an einem Herzinfarkt gestorben.

Verwundert wartet der Vater auch an diesem Abend vor Fritzchens Tür, um zu hören, was Fritzchen betet: „Lieber Gott, bitte beschütze meine Mama.“ Aus Angst sterben zu müssen, passt der Vater den ganzen Tag lang auf. Als er schließlich nach Hause kommt, erkundigt er sich, ob es etwas Neues gibt.

Seine Frau meint: „Ja, hast du es noch nicht gehört? Der Briefträger ist gestorben!“

3