Durch Nutzung unserer Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Egal wie licht dein Haar ist, so ist es bei Horst Lichter.

Zwei Männer im Supermarkt stoßen zusammen.

Sagt der eine ganz nervös: „Entschuldigung, ich habe nicht aufgepaßt. Ich suche meine Frau!“

Darauf der andere: „Mir geht es auch so. Ich suche schon seit 30 Minuten. Wie sieht deine denn aus?“

„Meine hat lange blonde Haare, ist 1.80 m groß, braungebrannt, vollbusig, schlanke Figur, hat einen superkurzen Mini an, ein weißes, enges Top ohne BH und Schuhe mit sehr hohen Absätzen. Und wie sieht deine aus?“

„Scheiß drauf. Wir suchen deine.“

Im Friseursalon

Ein Mann und ein kleiner Junge betreten den Friseursalon. Der Mann verlangt das volle Programm: Waschen, schneiden, föhnen, Nagelpflege. Als er fertig ist, setzt er den Jungen in den Stuhl und sagt: „Ich kaufe dir eine grüne Krawatte für den Festzug. In drei Minuten bin ich zurück.“ Der Junge bekommt ebenfalls das volle Programm, aber als er fertig ist, ist der Mann immer noch nicht zurück. Sagt der Friseur: „Anscheinend hat dein Vater dich ganz vergessen .“ „Das war nicht mein Vater“, meint der Junge, „der Typ kam an, hat mich an die Hand genommen und gesagt: „… und jetzt lassen wir uns umsonst die Haare schneiden …!‘“

"Herr Doktor, meiner Mietze fallen immer die Haare aus, was kann ich dagegen machen?" Doktor:„Entweder den Sattel tiefer stellen oder aufhören zu radeln.“

In einer vornehmen Bar kommt eine wunderschöne Frau aus der Toilette und nähert sich der Bar. Sie winkt den Barmann zu sich. „Sind Sie hier der Chef?“, fragt sie und tätschelt ihm zärtlich die Wange. „Eigentlich nicht“, erwidert der Barmann. „Können Sie ihn holen?“, fragt die Dame und lässt ihre Hand durch sein Haar gleiten. „Leider nein“, seufzt der Barmann, dem die Situation außerordentlich gefällt. „Können Sie dann etwas für mich tun? Ich möchte eine Nachricht für den Chef hinterlassen“, sagt sie und lässt dabei einen, dann zwei Finger in seinen Mund gleiten, worauf er ganz sanft an ihnen lutscht. „Worum geht’s?“, fragt der Barmann. „Sagen Sie ihm doch bitte, dass es auf der Damentoilette weder Papier, noch Seife oder Handtücher gibt.“

Hilfsbereite Männer

Zwei Männer im Supermarkt stoßen zusammen. Meint der eine völlig aufgelöst: „Entschuldige, aber ich bin total durcheinander, ich suche meine Frau!“ Darauf der andere: „Mir geht es auch so, seit 30 Minuten suche ich schon. Wie sieht Deine denn aus?“ „Meine hat blonde lange Haare, ist 1.80 m groß, braungebrannt, vollbusig, schlanke Figur, hat einen superkurzen Mini an, ein weißes enges Top ohne BH und Schuhe mit sehr hohen Absätzen. Und wie sieht Deine aus?“ „Scheiß drauf, wir suchen Deine.“

Jeden Tag kommt Herr Müller sehr nahe an seine Kollegin heran, wenn diese an der Kaffeemaschine steht. Er atmet tief ein und sagt: "Fräulein Inge, ihr Haar duftet so wunderbar!" Nach vier Tagen geht Fräulein Inge zum Betriebsrat und beschwert sich wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz. Der Betriebsrat fragt: "Ist es denn nicht ein schönes Kompliment, wenn man ihnen sagt, ihr Haar duftet gut?" Fräulein Inge: „Im Prinzip schon, aber Herr Müller ist Liliputaner!“

Chuck Norris hat keine Haare am Sack, auf Stahl wächst kein Haar

Warum sind glatzköpfe so friedliche Leute? Weil sie sich nicht in die haare kriegen können

Sagt eine banane zur Zigarette: ich habe ein scheiß Leben erst werde ich ausgezogen und dann gegessen. Sagt die Zigarette was soll ich denn sagen erst werden mir die Haare abgefackelt und dann noch am arsch genuckelt.

Warum hat Chuck Norris keine Scharmhaare? Auf Stahl wachsen keine Haare.

fritzchen schaut seiner Schwester beim haare glätten zu. er frägt: schwester warum glättest du dir die haare ? schwester:damit sie länger werden . später beim artzt. artzt: also wie hast du dir den p.... verbrannt?

Kriegen sich zwei Glatzen in die Haare.

Was war Jesus von Beruf? – Student! Er wohnte mit 30 noch bei den Eltern, hatte lange Haare und wenn er was tat, war es ein Wunder.

Die kleine Monika kommt nach Hause. Ihre Mutter streichelt ihr zur Begrüßung übers Haar und fragt: „Wovon bist du denn so nass?“

Die kleine Monika: „Peter, Franz, Susi, Gisela und ich haben Hund gespielt.“

Mutter: „Aber davon wird man doch nicht so nass!“

„Doch, doch“, sagt die kleine Monika, „ich war der Baum.“

Unterhalten sich eine Banane ein Apfel und ne Zigarette . Der Apfel :" Mir ergeht es schlimm. Die Menschen duschen mich und danach Essen sie mich !!!" Die Banane :" Mich ziehen sie nackt aus und Essen mich dann !!!" Die Zigarette :" Mir ergeht es am schlimmsten . Sie zünden meine Haare an und nuckeln dann an meinem Po !"

Dein Vater hat keine Haare, und lacht über Caillou.

Warum sind die meisten Leute, die älter als 70 Jahre sind, die friedlichsten Menschen der Welt? -Sie können sich mit niemandem in die Haare kriegen!

Klein Erna und Fritzchen müssen baden. Da sagt Fritzchen, “Mensch Erna, Dein Äffchen kriegt ja schon Haare“ Antwortet klein Erna, “Jo, Fritze und frisst auch schon Bananen.“

Verkehrte Welt

Dunkel war´s, der Mond schien helle, schneebedeckt die grüne Flur, als ein Wagen blitzesschnelle langsam um die Ecke fuhr.

Drinnen saßen stehend Leute, schweigend ins Gespräch vertieft, als ein totgeschoss´ner Hase auf dem Sandberg Schlittschuh lief.

Und den Wagen zog die Ziege rückwärts einen Berg hinauf, als die hundertjähr´ge Fliege droben zog die Turmuhr auf.

Ringsumher herrscht tiefes Schweigen, und mit fürchterlichem Krach spielen in des Grases Zweigen drei Kamele lautlos Schach.

Und ein blond gelockter Knabe mit kohlrabenschwarzem Haar aß dabei ´ne Butterschnitte, die mit Fett bestrichen war.

Von der regennassen Straße wirbelte der Staub empor, dass der Knabe bei der Hitze mächtig an den Ohren fror.

Auf seinem Heupferd ritt er munter durch das blaue Kornfeld hin. Endlich ging die Sonne unter und der graue Tag erschien.

Und das alles dichtet Goethe, als er in der Morgenröte liegend auf dem Nachttopf saß und im Telefonbuch las.