Friseur

Friseur-Witze

Bei einem Friseur sitzt ein langhaariger Jüngling. Als er an der Reihe ist, winkt er ab. "Ich will mir nicht die Haare schneiden lassen. Ich hab' bloß Krach mit meinem Vater und bei Ihnen vermutet er mich am allerwenigsten".

"Schatz, sieht man mir an, dass ich lange nicht mehr beim Friseur war?"

"Kinder, kommt mal schnell her! Der Wischmopp kann sprechen!"

Blondine im Elektroladen

Eine Blondine geht in einen Elektroladen. Nach kurzer Zeit sagt sie zu dem Verkäufer: "Ich hätte gern den Fernseher dort oben!" Der Verkäufer verneint: "Tut mir leid, ich verkaufe nichts an Blondinen". Doch die Blondine ist hartnäckig, geht zum Friseur und lässt sich sich die Haare braun färben. Wieder im Elektroladen: "Ich hätte gern den Fernseher dort oben". Doch der Verkäufer verneint abermals: "Tut mir leid, aber an Blondinen verkaufe ich nichts". Die Blondine gibt nicht auf und lässt sich beim Friseur die Haare rot färben und versucht es nochmals: "Ich hätte gern den Fernseher dort oben". Verkäufer: "Tut mir leid, aber an Blondinen verkaufe ich nichts". Die Blondine: "Sagen sie mal, woher wissen sie, dass ich blond war?" Verkäufer: "Das dort oben ist kein Fernseher, sondern eine Mikrowelle."

6

Im Friseursalon

Ein Mann und ein kleiner Junge betreten den Friseursalon. Der Mann verlangt das volle Programm: Waschen, schneiden, föhnen, Nagelpflege. Als er fertig ist, setzt er den Jungen in den Stuhl und sagt: „Ich kaufe dir eine grüne Krawatte für den Festzug. In drei Minuten bin ich zurück.“ Der Junge bekommt ebenfalls das volle Programm, aber als er fertig ist, ist der Mann immer noch nicht zurück. Sagt der Friseur: „Anscheinend hat dein Vater dich ganz vergessen .“ „Das war nicht mein Vater“, meint der Junge, „der Typ kam an, hat mich an die Hand genommen und gesagt: „... und jetzt lassen wir uns umsonst die Haare schneiden ...!‘“

7

Ein Mann kommt in einen überfüllten Friseursalon und fragt: "Wann komme ich dran mit Haareschneiden?" Der Friseur antwortet: "In zwei Stunden." Der Mann meint: "Klasse!", und verlässt freudestrahlend den Laden.

Am nächsten Tag kommt der Mann wieder in den Friseursalon: "Wie lange dauert es, bis ich drankomme?" "Zweieinhalb Stunden", antwortet der Friseur. "Prima!", meint der Mann hocherfreut und verlässt den Laden. "So ein komischer Typ", sagt der Friseur zu seinem Lehrling, "geh dem mal hinterher und schau, was er macht!"

Zehn Minuten später kommt der Lehrling zurück und kann vor Lachen kaum noch an sich halten. "Und", fragt der Friseur, "wo geht er hin, wenn er den Laden verlässt?" Der Lehrling lacht: "Er geht zu Ihrer Frau nach Hause!"

6

Am Tag vor Heiligabend sagt das kleine Mädchen zu seiner Mutter: "Mami, ich wünsche mir zu Weihnachten ein Pony!" Darauf die Mutter: "Na gut, mein Schatz. Morgen Vormittag gehen wir zum Friseur!"

2

Voldemort ging zum Friseur.Da fragte der Ladenbesitzer: Was wollen sie den hier,die Haare schneiden lasen können sie sich ja nicht! Nein sagte Voldemort ich bin hergekommen um mir Haare wachsen zu lasen.

2

Kommt Mann zum Friseur und sagt Tut mir leid, hab Läuse. Friseur. Verstehe, alles klar ich auch. Mittwoch Nacht bin i auf Deiner Frau mit Läusen aufgewacht.

Erna wird zum Frisör geschickt und bekommt von Ihrer Mutter Geld mit. Unterwegs kommt sie an einer Bäckerei vorbei und kauft sich eine Mohnschnecke. Beim Frisör angekommen setzt sie sich auf den Stuhl und fängt an, ihre Schnecke zu essen.

Immer wieder fallen Haare vor ihr herunter und sie bläst sie weg.

Da fragt der Frisör: "Na, Erna, hast du Haare auf der Schnecke?"

Darauf Erna zornig: "Spinnst du? Ich bin erst acht!"

Fragt ein Reporter den US-Präsidenten:

Sagen Sie einmal, Herr Trump: Was ist eigentlich Ihr Friseur von Beruf?