Mark-Witze

Anonym

Magnuss mag Nuss und Magnuss mag pickup und weil magnuss nuss und pickup mag mag Magnuss pickup Haselnuss

magst du nuss machs wie magnuss

Alva
in Mercedes

Ein Ossi ist zum ersten Mal im Westen und nimmt sich ein Taxi. Als ihm der Mercedes-Stern auf der Motorhaube auffällt, fragt er den Fahrer: „Was haben Sie denn da vorne an Ihrem Wagen?“ Der Taxifahrer denkt, den verarsch ich jetzt ein bisschen, und antwortet: „Das ist meine Zielvorrichtung. Wir haben hier im Westen nämlich zu viele Rentner, und für jeden Überfahrenen gibt es 100 Mark Belohnung vom Staat.“ Um seinen Witz perfekt zu machen, fährt er geradewegs auf den nächsten Rentner zu, weicht im letzten Moment aus, als von hinten ein dumpfer Schlag ertönt. Da sagt der Ossi: „Also das mit dem Zielen müssen Sie aber noch üben - wenn ich nicht die Tür aufgerissen hätte, dann hätten Sie den glatt verfehlt!“

Anonym

Mark mag Tomatenmark, weil Mark Tomaten mag.

Jialin Li
in Egal wie

Egal wie viel Zucker du isst, Mark ist ein Zuckerberg.

0
Anonym

Heißt TomatenMark Tomatenmark weil Mark Tomaten mag

Anonym
in Weihnachten

„Ach, Omi, die Trommel von dir war wirklich mein schönstes Weihnachtsgeschenk.“ „Tatsächlich ?“, freut sich Omi. „Ja, Mami gibt mir jeden Tag fünf Mark, wenn ich nicht darauf spiele!“

0

Bissmark biss Mark, bis Mark Bissmark biss.

Niemand13

Es war einmal ein junger Mann, der in die Stadt ging, um ein Geburtstagsgeschenk für seine neue Freundin zu erwerben. Da die beiden noch nicht sehr lange zusammen waren, beschloss er - nach reiflicher Überlegung - ihr ein paar Handschuhe zu kaufen, ein romantisches, aber doch nicht zu persönliches Geschenk. In Begleitung der jüngeren Schwester seiner Freundin ging er zu Marks & Spencer und erstand ein paar weiße Handschuhe. Die Schwester kaufte ein Unterhöschen für sich. Beim Einkaufen vertauschte die Verkäuferin aus Versehen die Sachen, so bekam die Schwester die Handschuhe eingepackt und der junge Mann bekam unwissend das Paket mit dem Höschen, das er auf dem Rückweg zur Post brachte und mit einem kleinen Briefchen an seine Liebste verschickte:

"Mein Schatz, ich habe mich für dieses Geschenk entschieden, da ich festgestellt habe, dass du keine trägst, wenn wir abends zusammen ausgehen. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich mich für die langen mit den Knöpfen entschieden, aber deine Schwester meinte, die Kurzen wären besser. Sie trägt sie auch und man kriegt sie leichter aus. Ich weiß, dass das eine empfindliche Farbe ist, aber die Dame, bei der ich sie gekauft habe, zeigte mir ihre, die sie nun schon seit drei Wochen trägt, und sie waren überhaupt nicht schmutzig. Ich bat sie, deine für mich anzuprobieren und sie sah echt klasse darin aus. Ich wünschte, ich könnte sie dir beim ersten Mal anziehen, aber ich denke, bis wir uns wiedersehen, werden sie mit einer Menge anderer Hände in Berührung gekommen sein. Wenn du sie ausziehst, vergiß nicht, kurz hineinzublasen, bevor du sie weg legst, da sie wahrscheinlich ein bisschen feucht vom Tragen sein werden. Denk immer daran, wie oft ich sie in deinem kommenden Lebensjahr küssen werde. Ich hoffe, du wirst sie Freitagabend für mich tragen.

In Liebe…

P. S. Der letzte Schrei ist, sie etwas hochgekrempelt zu tragen, so dass der Pelz herausschaut!

0
Katermann
in Ostfriesen

Schreibt eine ostfriesische Mutter an ihren Sohn:

Lieber Sohn, wenn du das nächste Mal nach Hause kommst, wirst du dein Zimmer nicht wiedererkennen, wir sind nämlich umgezogen. Vor einer Woche hat deine Schwester ein Kind bekommen. Da wir noch nicht wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, kann ich dir nicht sagen, ob du Onkel oder Tante geworden bist. Gestern wurden wir alle gegen Erdbeben geimpft.

PS. Ich hätte dir gern noch 10 Mark in den Brief gelegt, ich hatte ihn aber schon zugeklebt.

3
Katermann

Ein Mann gibt einem Bettler, der auf der Straße sitzt und Schnürsenkel verkauft, jeden Tag eine Mark, ohne jemals einen Schnürsenkel mitzunehmen.

Eines Tages, als er wieder eine Mark bekommen hat, zupft der Bettler den Mann am Ärmel. „Entschuldigens bitte. Die Schnürsenkel kosten jetzt eine Mark zwanzig“.

Lisa
in Schule

Mark sagt leise und etwas besorgt zu seinem Tischnachbarn Timo :,Mir ist heute absolut nichts zu dem Aufsatzthema eingefallen,ich habe ein leres Blatt abgegeben". ,Tja ",stimmt Timo traurig zu mir geht es genau so.Hoffentlich denkt unser Lehrer jetzt nicht,ich hätte von dir abgeschrieben.

1

Teil 2: Mark Zuckerberg: Ich kenne jeden

Jeff Besos: Ich bin reich und habe alles!

Eine random Steckdose: Ohne mich könntet ihr nur wenige Stunden leben!

Thomas Alva Edison: ACH WIRKLICH?

Anonym
in Kellner

Studienrat Pinsel moniert beim Ober die Rechnung: „Die fünf Mark für das Omelett sind in Ordnung, aber Omelett wird mit zwei „t“ geschrieben.“ – „Oh, entschuldigen Sie“, sagt der Ober, verschwindet und kommt wenig später mit der geänderten Rechnung: „Ein Omelett mit zwei Tee: 7,80 Mark.“

Uwe
in Klaus

Der Schütze Klaus Baierlein, unterwegs mit einem dunkelgrünen Kettenfahrzeug, Marke Leopard, im Raum Malaga, Costa del Sol, wird ganz dringend gebeten, seinen Standortkommandanten anzurufen.

Das mit der Mobilmachung sei doch nur ein Scherz gewesen, und über den Heimaturlaub könne man ja noch einmal reden.

Auf der Autobahn wird ein Auto von einem Volkspolizisten angehalten. „Herzlichen Glückwunsch, Sie sind der 10.000ste Benutzer dieser Autobahn und haben soeben 1000 Mark gewonnen. Was machen Sie jetzt damit?“

„Tja“, sagt der Mann am Steuer, „Ich werde damit erstmal meinen Führerschein machen …“

„Glauben Sie Ihm kein Wort“, sagt die Frau neben ihm, „er ist völlig besoffen!“

Schreit die schwerhörige Oma auf dem Rücksitz: „Wusste ichs doch, dass wir mit dem geklauten Auto nicht weit kommen …“

In diesem Moment kommt eine Stimme aus dem Kofferraum: „Sind wir schon im Westen?!?“

Anonym
in Reim

Alle Kinder gehen vom Friedhof , außer Mark , der liegt im Sarg

Anonym
in Corona

„Seriöse“ Politiker und Medien nennen die Spanische Grippe und Corona in einem Atemzug, als wären die Totenzahlen vergleichbar. Dabei war das vor 100 Jahren noch gar nix gegen Corona heute… Ich meine natürlich die sog. Corona-Maßnahmen Marke Schildbürger-Wirtschaftssabotage mit blödsinnigen Vertuschungsstufen am Ende des „Schreckens“ …

3
Alf

Vor einigen Jahren wollten es Mal die Grünen das ein Liter Treibstoff 5 Mark kostet dieser Wunsch wird bald erfüllt.

Anonym
in Fritzchen

Heißt Tomatenmark Tomatenmark weil Mark Tomaten Mark