Kommt die Lok mit viel Gebimmel, fährt dem Opa übern ______ Zeh.

„Vielen Dank für das Geschenk Opa“ „Aber das ist doch nicht der Rede wert“ Find ich auch aber Mama hat mir gesagt ich soll mich trotzdem bedanken“🤣🤣

Niemand

“Mami, darf ich ein bisschen mit Opa schaukeln?” “Nein, der bleibt hängen, bis die Polizei kommt!”

0

Die Sachkundelehrerin in der 2b: „wie ihr alle wisst richt der mensch mit der Nase und läuft mit den Füßen“ Zwischenruf: „Aber bei meinem Opa nicht, bei dem läuft die Nase und die Füße riechen“

Anno-nym
in Politiker

Ein Junge kommt von der Schule nach Hause und erzählt seinem Vater: „Stell dir vor, wir haben jetzt Staatsbürgerkunde. Kannst du mir mal erklären, was Politik ist?“ Darauf der Vater: „Dann pass mal auf: Ich bringe das Geld nach Hause, ich bin das Kapital. Deine Mutter verwaltet das Geld und gibt es wieder aus, sie ist die Regierung. Dein Opa, der mit uns zusammen wohnt, ist die Gewerkschaft. Die Anna, die auch hier bei uns lebt und im Haushalt hilft, ist die Arbeiterklasse. Und für wen tun wir das alles? Für dich, du bist das Volk. Und dein kleiner Bruder, der noch in die Windeln macht, ist die Zukunft. Hast du das soweit alles verstanden?“ Der Junge: „Ich muss eine Nacht darüber schlafen.“ Nachts wird der Junge wach, weil sein kleiner Bruder in die Windel macht und schreit. Er möchte seine Mutter wecken, aber sie schnarcht so laut, dass er sie nicht wach bekommt. Darauf geht er zu Anna, aber sie liegt mit seinem Vater im Bett und der Opa schaut schaut von draußen durch’s Fenster dabei zu. Dann hat der Junge die Nase voll und legt sich wieder ins Bett. Am nächsten Morgen fragt der Vater: „Hast du nun begriffen, was Politik ist?“ Der Junge entgegnet: "Ja, das habe ich nun begriffen. Das Kapital missbraucht die Arbeiterklasse, die Gewerkschaft schaut zu und die Regierung schläft. Das Volk wird ignoriert und die Zukunft liegt in der Scheiße.

Kommt die Lok mit viel Gebimmel, fährt dem Opa übern…

…Zeh.

Niemand

„Mami, Mami, darf ich mit Opa spielen?“ — „Nein, der Sarg bleibt heute mal zu!“

0

Vater Hört seiner Tochter beim Beten zu: Sie: Hallo Mama, Hallo Papa, Hallo Oma und tschüss Opa! Am nächsten Tag stirbt ihr Opa. am Abend hört der Vater ihr Wieder zu: Sie: Hallo Mama, Hallo Papa und tschüss Oma! Am nächsten Tag Stirbt ihre Oma. Vater: Ich glaube meine Tochter kann Hellsehen. Der Vater hört ihr am Abend wieder zu: Sie: Hallo Mama und tschüss Papa! Der Vater Erschrickt Am nächsten Tag hat er eine Riesenangst doch er stirbt nicht. Er erzählt seiner Frau: Ich habe gute Nachrichten ich bin nicht Gestorben!!! Frau: Ich habe schlechte Nachrichten unser Postbote ist gestorben. Mann:😳

Oskar
in Alter

Oma und Opa sitzen wie jeden Abend auf der Terrasse. Auf einmal gibt die Oma dem Opa so eine Ohrfeige, dass er vom Stuhl fällt. „Au! Wofür war das denn?“, beschwert sich der Opa. Die Oma antwortet: „Für 50 Jahre schlechten Sex!“

Der Opa setzt sich wieder auf seinen Stuhl und überlegt. Dann haut er der Oma dermaßen eins über die Rübe, dass sie mitsamt ihrem Stuhl von der Terrasse fliegt.

„Warum hast du das getan?“, jammert die Oma. Er antwortet: „Woher kennst du plötzlich den Unterschied zwischen gutem und schlechtem Sex?“

5
Shadow

Wenn ich alt bin sollen die leute nicht denken: Ach das ist ja der Alte nette Mann.

Die Leute sollen sagen: Wo was hat der den wieder vor?

Letzten Sonntag in der Kirche. Ich glaube ich sehe nicht richtig… 2 Reihen vor mir, raucht ein Opa genüsslich ne dicke Zigarre. Habe vor Schreck fast mein Bier fallen lassen!

Colin
in Alter

Tom besucht seinen Opa im Altenheim. Da sieht er, wie die Altenpflegerin dem Opa zum Abendessen eine weiße und eine blaue Pille dazugibt.

„Was sind denn das für Pillen?“, fragt Tom.

„Das ist für die Nacht“, erklärt die Altenpflegerin, „eine weiße Schlafpille und eine blaue Viagrapille.“

„Aber Viagra ist doch gar kein Schlafmittel“, wundert sich Tom.

„Ja, das Schlafmittel ist ja auch in der weißen Pille. Die blaue Pille ist dafür da, damit der Opa nachts nicht aus dem Bett rollt!“

Du kennst mich nicht??
in Katzen

Das Lied vom Schweben(Das Lied vom Leben): Stille Nacht,heilige Schlacht!Alles schwebt,irgendwo!Mama,ist zu schwer!Papa,kann nicht mehr!Bruder,sshwebt auch nicht lang!Schwester,sch**ßt sich an!Opa,hat angerufen!Oma,backt Apfelkuchen!Onkel,steht am Rost!Tante,ist einfach lost!Uroma,schreit:„Oh je!!“Katze,und Uropa pissen in den Schnee!

Ich würde mich über ein Paar Likes freuen!Danke!!😄😄😄😉😉😉

7

Zwei Rentnerehepaare sind mit dem Auto auf der Autobahn und fahren nicht mehr als 81 km / h. Ein Polizist hält das Auto an.

Der Opa fragt: „Waren wir zu schnell?“

Darauf der Polizist: „Nein, aber warum fahren Sie so langsam?“

Opa: „Darf man schneller fahren?“

Polizist: „Ich denke 100 km / h kann man ruhig fahren.“

Opa: „Aber auf dem Schild steht A81.“

Polizist: „Ja, und? Was meinen Sie?“

Opa: „Na, da muss ich doch 81 km / h fahren.“

Polizist: „Nein, das ist doch nur die Nummer der Autobahn.“

Opa: „Ach so. Danke für den Hinweis.“

Der Polizist schaut auf die Rückbank des Autos und sieht zwei steif sitzende Omis mit weit aufgerissenen Augen und unendlich großen Pupillen. Da fragt der Polizist fürsorglich die beiden Rentner: „Was ist denn mit den zwei hinten los? Ist den Damen nicht gut?“

Da sagt der andere Opa: „Doch, doch. Wir kommen nur von der B252.“

Anonym
in Ostfriesen

In einer ostfriesischen Klippschule ist Musikunterricht. Sagt der Lehrer zu den Kindern: „Nennt mir mal ein paar Musikinstrumente!“ Meldet sich Dirk: „Klavier, Herr Lehrer!“ „Sehr gut, Dirk, das haben viele von euch daheim stehen. Das ist ein Tastenintrument. Was fällt euch noch ein?“ Meldet sich der kleine Hinrich: „Saxofon, Herr Lehrer!“ „Ja prima, Hinrich, ein Blasinstrument! Das hat aber wohl keiner von euch zuhause, oder?“ Sagt Hinrich:" Doch Herr Lehrer, meine Großeltern haben eines. Als ich am Sonntag bei ihnen übernachtet habe, da hab ich gehört, wie Oma Erna zu Opa Wilhelm gesagt hat: " Du, Willem, wenn man deinen Saxofon der Seite sieht, ist das schon ein Mordsinstrument! Ich werd dir gleich mal einen blasen!"

Anonym

Tochter : „Mama kann ich Opa heiraten ?“ Mutter: „Nein natürlich nicht er ist doch mein Papa !“ Tochter :„Aber du hast doch auch meinen Papa geheiratet !“

Anonym

Opa will’s nochmal wissen und geht in den Puff. Bevor es losgeht, stopft er sich schnell noch Watte in Nase und Ohren. Fragt die Nutte: Was soll denn das werden, wenn’s fertig ist? Darauf der Opa: Wertes Fräulein, es gibt zwei Dinge, die ich nicht ausstehen kann: Erstens das Gekreische von jungen Weibern und zweitens der Gestank von verbranntem Gummi!

0

Genau zu Weihnachten wird zur Freude der Familie endlich das lang ersehnte Kind geboren. Der Junge wächst heran und ist die Freude der ganzen Verwandtschaft, nur reden will der Kleine nicht.

Nach einigen Jahren, wieder ist es Weihnachten, die ganze Familie sitzt gemütlich neben dem Tannenbaum, als der Junge plötzlich laut und deutlich sagt: “Opa.” Jeder ist erstaunt, aber in den nächsten Tagen stirbt der Opa. Ein ganzes Jahr schweigt der Junge wieder und zum nächsten Weihnachtsfest hören alle das Wort “Oma”. Noch in derselben Woche stirbt die Oma. Konnte das wirklich ein Zufall sein, denken sich die Eltern, aber schenken dem Vorfall keine weitere Bedeutung. Das nächste Weihnachten kommt. “Papa”, sagt das Kind, und jetzt wird es dem Vater doch ganz schön mulmig. Sein erster Arbeitstag nach Weihnachten beginnt: Er fährt im Schneckentempo zur Arbeit und achtet auf jede mögliche Gefahr. Aber alles geht gut. Wieder zu Hause, sagt seine Frau: “Stell dir vor, wer heute gestorben ist: der Postbote.”

Apored (DerOpa)
in Oma

Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum der Opa sitzt im Kofferraum! Die Oma macht es zu der Opa schreit:, DU BLÖDE KUH!!!"

0
LEMON

Ein Opa zum anderen: „Ich fühle mich wie neugeboren. Fast keine Haare, kaum Zähne und in die Hose mach ich mir auch.“

3