Politiker-Witze

Afdhater

Wie entsteht ein CDU Politiker? Man öffnet seinen Schädel und entfernt das halbe Gehirn, fertig. Und wie entsteht ein AfDler? Man nimmt den CDUler und entfernt das restliche Gehirn. Jetzt muss der Hohlraum nur noch mit braunen Mist aufgefüllt werden, fertig.

Am Stammtisch: „Ich liebe Politiker auf Wahlplakaten. Die sind tragbar, reden kein wirres Zeug und sind leicht zu entfernen.“

Subaru ist geil

Hier sollte was politisch inkorektes Stehen aber ich glaub das ist politisch inkorekt

Zwei im Zimmer, einer der arbeitet. Ein Politiker und ein Ventilator

Anonym

Lügen haben kurze Beine …

…auffallend viele Politiker sind in klein

…und haben kurze Beine.

Almosen für alle

Allen fetten und blöden Politikern sollte man das Fett und die Blödheit aus der Fresse prügeln.

Anno-nym

Ein Junge kommt von der Schule nach Hause und erzählt seinem Vater: „Stell dir vor, wir haben jetzt Staatsbürgerkunde. Kannst du mir mal erklären, was Politik ist?“ Darauf der Vater: „Dann pass mal auf: Ich bringe das Geld nach Hause, ich bin das Kapital. Deine Mutter verwaltet das Geld und gibt es wieder aus, sie ist die Regierung. Dein Opa, der mit uns zusammen wohnt, ist die Gewerkschaft. Die Anna, die auch hier bei uns lebt und im Haushalt hilft, ist die Arbeiterklasse. Und für wen tun wir das alles? Für dich, du bist das Volk. Und dein kleiner Bruder, der noch in die Windeln macht, ist die Zukunft. Hast du das soweit alles verstanden?“ Der Junge: „Ich muss eine Nacht darüber schlafen.“ Nachts wird der Junge wach, weil sein kleiner Bruder in die Windel macht und schreit. Er möchte seine Mutter wecken, aber sie schnarcht so laut, dass er sie nicht wach bekommt. Darauf geht er zu Anna, aber sie liegt mit seinem Vater im Bett und der Opa schaut schaut von draußen durch’s Fenster dabei zu. Dann hat der Junge die Nase voll und legt sich wieder ins Bett. Am nächsten Morgen fragt der Vater: „Hast du nun begriffen, was Politik ist?“ Der Junge entgegnet: "Ja, das habe ich nun begriffen. Das Kapital missbraucht die Arbeiterklasse, die Gewerkschaft schaut zu und die Regierung schläft. Das Volk wird ignoriert und die Zukunft liegt in der Scheiße.

Anonym
in Glühbirne

Wie viele Politiker braucht man um eine Glühbirne zu wechseln? 7. Einer wechselt sie und 6 reden um den heißen Brei

Der Papst fährt in seiner Limousine. Vorne sitz der Fahrer.

Da sagt der Papst zum Fahrer: „Lieber Chauffeur, Sie machen einen ausgezeichneten Job aber ich bin schon seit 4 Jahren kein Auto mehr gefahren. Würden Sie mich bitte mal fahren lassen? Da hätte ich jetzt wirklich Bock drauf“.

Da sagt der Fahrer „kein Problem“, und lässt den Papst ans Steuer. Nach nur 500 Metern sieht der Papst die Polizei mit Blaulicht im Rückspiegel. Er fährt rechts ran. Der Polizist nähert sich, schaut durchs Fenster, dreht um, setzt sich in seinen Dienstwagen und ruft seinen Vorgesetzten an.

Polizist: „Herr Polizeidirektor, ich habe eine sehr wichtige Persönlichkeit angehalten, was soll ich tun.”

Der Polizeidirektor: „Wie wichtig? Den Bürgermeister?”

Polizist: „Nein, wichtiger.”

Der Polizeidirektor: „Ach ja? Ein wichtiger Politiker?"

Polizist: „Nein, noch wichtiger.”

Der Polizeidirektor: „Ein Musikstar, oder was?"

Polizist: „Nein, viel wichtiger.”

Der Polizeidirektor: „Ok, wer ist es dann!?"

Polizist: „Keine Ahnung, aber er wird vom Papst gefahren."

Wer waren die ersten drei Politiker?

Die Heiligen Drei Könige! Sie legten die Arbeit nieder, zogen schöne Gewänder an und gingen auf Reisen.

Noitome
in Putin

Geheimdienst-Beamter auf der Straße in Moskau : „Wie beurteilen Sie die politische Lage?“ Passant: „Nun, ich denke…“ Stasi-Beamter: „Stopp! Das genügt! Sie sind verhaftet!“

Einmal traf ich einen ehrlichen und fürsorglichen Politiker, der zuhörte als ich sprach und ernsthaft versuchte, dem Land zu helfen. Dann wachte ich auf.

Anonym
in Kannibalen

Wieso fressen Kanibalen so gerne Politiker? Sie haben viel Sitzfleisch und wenig Rückgrat.

Yolo Joke Guy

Wie kriegt man einen Politiker wütend?

Indem man ihm einen Witz erzählt.

Mona

Bei Angela Merkel klingelt das Telefon. Sie nimmt den Hörer ab. Am anderen Ende meldet sich ein Mann: „Guten Tag, ich möchte gerne mit der Bundeskanzlerin Merkel sprechen!“

Frau Merkel erwidert: „Merkel ist richtig, aber ich bin keine Bundeskanzlerin mehr.“

„Ah, danke!“, sagt der Mann und legt auf. Ein paar Minuten später klingelt wieder das Telefon, und derselbe Mann meldet sich: „Guten Tag, ich möchte gerne mit der Bundeskanzlerin sprechen!“

Frau Merkel erwidert: „Sie haben doch eben schon angerufen. Ich bin keine Bundeskanzlerin mehr. Aber das habe ich Ihnen doch schon gesagt. Haben Sie das nicht verstanden?“

„Doch“, meint der Mann, „aber ich kann es gar nicht oft genug hören!“

1 Beitrag ausgeblendet
Deutsches Sprichwort

Weiberregiment nimmt selten gut End.